Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 585.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Laderegler oder LiMa Funktion testen

    ekkik - - Elektrik

    Beitrag

    Zitat von Komukonja: „habe nun alles mögliche ausprobiert. LiMa an Batterie ran, Bohrmaschine ran, Multimeter ran. “ da ich dabei bin meine Ersatz-LM auf Funktion zu testen, frage ich hier mal nach. Du hast ja immerhin die LM mit deinem Testaufbau zu zeitweiser Funktion bringen können. WIe sah dein Aufbau genau aus ? Ich habe es in meinem Thread beschrieben, aber bei mir klappt´s nicht; siehe LINK I

  • Lichtmaschine mit Bohrmaschine testen

    ekkik - - Elektrik

    Beitrag

    Der Regler ist schon der Richtige, habe mehrere hier rumliegen. Das Kabel mit dem Dreier-Stecker an dem aber nur zwei Kabel (belegt) angeschlossen sind , zeigt das Bild, nach dem ich im Februar die LM ausgebaut hatte. (ich weiß , ist alles noch ziemlich versifft ) Dieser Dreier Stecker wird so direkt am Regler angeschlossen. Blau = D+ (Erregerleitung) Grün = das ist die Frage, was lege ich da drauf zum Testen ? Ansonsten gibt es natürlich noch B+ , im Bild das dicke rote.... Bis auf Masse gibt´s…

  • Lichtmaschine mit Bohrmaschine testen

    ekkik - - Elektrik

    Beitrag

    von den drei Polen sind nur 2 belegt. Ist die Steuerleitung Anschluss 1 ? Ist das eine CAN-Bus Leitung o.ä ? Notbetrieb würde mir ja als NAchweis reichen, aber was bedeutet das ? 13 Volt ?

  • Lichtmaschine mit Bohrmaschine testen

    ekkik - - Elektrik

    Beitrag

    die dort beschriebenen MF-Regler sind ab 2004 angeboten. Unsere Reglertechnik stammt aus 1996. Auch sind es nun 5 anstatt 2 Anschlüsse am Reglerstecker. Daher denke ich schon, dass meine LM/Regler noch nach der alten Methode prüfbar ist. Die Frage war nach Anschluss 1 .s.o und ob ich einen noch einen Fehler in meiner Schaltung habe.

  • Lichtmaschine mit Bohrmaschine testen

    ekkik - - Elektrik

    Beitrag

    Hi, die E39 LMs kann man meist noch recht einfach reparieren und Überholen. Da ich meine eingebaute LM bereits mit Reglertausch (Kohlen) und Lagertausch einigermaßen fit gemacht hatte und sie auch gut läuft (14V , keine Geräusche) habe ich mich nun auch an die defekte LM gemacht. Die Hauptursache war eine defekte Diode und ein ATP-Regler. Die Diode bekommt man für 4,- zB bei Autokohlen.de. Die fast neuen Kohlen des ATP-Reglers habe ich umgelötet auf den alten Bosch-Regler, hinteres Lager und Sch…

  • Zitat von winne65: „Gab doch mal Anmerkungen dazu, das 245 er Reifen auf der VA nicht das gelbe vom Ei wären “ M5, Alpina, Schnitzer ....

  • Zitat von winne65: „Ich würde mir das sparen und wieder die "dezenten" Reifen raufmachen, also VA 235/40 und HA 265/35 und Ruhe ist. “ Du hast natürlich Recht, aber wenn man sich mal was in den Kopf gesetzt hat... Die von mir angedachte Reifengröße hat, abgesehen vom "größer und breiter", auch noch ein paar andere Vorteile: - Abrollumfang fast identisch, wie Serienbereifung 225/55R16 - Geringeres Risiko sich das Felgenhorn am Bordstein anzuschrabbeln (darf eigentlich nie passieren, aber es fahre…

  • Da bin ich auch allein drauf gekommen, das hilft mir hier nicht weiter Einfacher wäre halt schon, wenn man ein Vergleichsgutachten hätte. Ich denke es gibt sie; leider noch nicht gefunden. Aber daher frage ich hier ja auch nach...

  • War nochmal beim TÜV; die Briefvorlage von Markus reichte ihm nicht, da Felgenabmessungen vorn zu unterschiedlich. Hinten wäre vermutlich vergleichbar, da er bis 3mm ET-Abweichung akzeptieren würde. Der o.g. link zu den Eintragung ist zwar interessant, zeigt aber wieder mal die Schwäche des Forum, dass alte Beiträge infolge ungültiger Links zu Uploadern unbrauchbar werden. Daher die Frage noch mal in Runde, ob jemand gültige, vergleichbare Einträge oder noch besser, Vergleichsgutachten hat ? die…

  • und nochmal V8 Kettentrieb

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Ich versuche mal aufzuklären: ich hatte mir vorsichtshalber auch den neuen Kettenspanner von SWAG geholt. Dann beide verglichen. Dabei wurde klar, der Alte war in keiner Weise irgendwie verschlissen (bei ca. 240tkm); das ist auch bei so einem einfachen Kolben auch kaum vorstellbar, solange er ausreichend in Öl gebettet ist. Es bleibt noch die Feder: Die Neue ist tatsächlich deutlich länger, aber dünner und auch zusammengedrückt deutlich schwächer ! Ich habe mir das dann mal alles ausgemessen und…

  • und nochmal V8 Kettentrieb

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Ich denke ich komme doch so auf 15tkm pro Jahr, allerdings fast nur Langstrecke, d.h Urlaubsfahrten und öfter mal nach Wuppertal zur Verwandtschaft... Autobahn-Fahren macht halt schon Spass mit dem Gerät.... Kurzstrecke vermeide ich weitgehend, da ich täglich mit der S-Bahn zur Arbeit fahre. Den Daily hat meine Frau 325i Touring E46 Bj 01. Als ich letztens das erst spät erkannte Wasserpumpengeräusch hatte, habe ich den Kolben ja nochmal nachgemessen; war seit dem Sommer unverändert. siehe HIER

  • und nochmal V8 Kettentrieb

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    6mm ist natürlich nicht mehr so lange hin , aber beim vorTU dürfte das noch was halten. Ähnlicher Fall wie bei mir. @RsRichard: das letzte Wort solltest du haben....

  • und nochmal V8 Kettentrieb

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Kann schon sein , dass die Nockenwellenspannung ihn noch etwas zurückgedrückt hat, ist meistens so. Am besten nochmal drehen, auf Spannung halten und gleichzeitig schauen.

  • 540i Motorkabelbaum Unterschiede?

    ekkik - - Elektrik

    Beitrag

    Schalter: vermutlich Rückwärtsgangschalter, mehr braucht der nicht, alles pure Mechanik

  • und nochmal V8 Kettentrieb

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Jo

  • und nochmal V8 Kettentrieb

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Verstehe, vielen dank für die Info !

  • und nochmal V8 Kettentrieb

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    nach längerer Zeit nochmal eine Frage: durch Längung der Kette und auch Einlaufen der Schienen verändern sich m.W. hauptsächlich die Steuerzeiten der rechten Bank (ich glaube Bank 1). D.h. die Steuerzeiten beider Bänke sind nicht mehr ganz syncron. Ich habe mitbekommen, dass man diese Differenz mit inpa beim M62TU wg. der Vanos feststellen kann. Ist das beim vorTU auch irgendwie möglich ?

  • Kann gut sein. Problem ist nur, dass der Alpina (sogar anderer Hersteller, Bovensiepen...) , wie auch der M5, für den TÜV ein anderes Fahrzeug ist. Der Hinweis auf M5 zählte für TÜV nicht.

  • Zitat von Touring-Fan: „Meine Eintragungen kannst du hier entnehmen. “ Vielen Dank. Werde es mal ausdrucken und vorlegen. Mal sehen was die dann meinen...

  • Vielen Dank für die Info! Warts du damals beim TÜV in Wuppertal ? Ist das immer noch TÜV-Rheinland ? Ich bin ab und zu ja schon mal auf Verwandtenbersuch dort; sind die evtl kulanter ? Wenn du mir deine Eintragung zukommen lassen könntest, wäre natürlich super !