Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 285.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Radnabenpaste? Alternativen?

    Bananji - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von zille6931: „hellblaues Zeugs “ Mit hoher Wahrscheinlichkeit die LM Radnaben-/Bremsenpaste

  • Bremsleitung Hinterachse

    Bananji - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von tungerloh: „wer nicht fuschen kann, der kann auch nicht arbeiten!!! “ Das seh ich schon auch so, keine Sorge. Man muss sich halt zu helfen wissen. Ich selber habe auch schon eine Schneidringverbindung benutzt, um zu flicken. Das war aber nur kurzfristig, bei nächster Gelegenheit habe ich es dann richtig gemacht Das Problem dabei ist, dass sie a) oft undicht werden und b) wahrscheinlich deswegen nicht zugelassen sind (soweit ich weiß). Mich wundert nur, wie man eine Stahlleitung (auch w…

  • Bremsleitung Hinterachse

    Bananji - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Schneidringverbindungen und die Leitung mit Spitzzange durchgefädelt... Hört sich für mich nach sauberem Pfusch an. Ich denke, du willst den Wagen nicht mehr sooo lang fahren, sonst kannst du dich darauf einstellen, bald alles nochmal zu machen, weil eine durch Zangen beschädigte Schutzschicht der Leitung sofort wieder korrodiert. Und ich sage bewusst korrodiert und nicht rostet, weil ich denke, dass du CuNiFer-Leitungen benutzt hast, sonst hättest du die nicht mal eben unterm Auto gebogen. Ich …

  • Bezüglich des Eingangsposts habe ich gerade ein Video gefunden, in dem man perfekt die verschlissenen Lager erkennt: youtube.com/watch?v=xVtHOntILpc

  • Radnabenpaste? Alternativen?

    Bananji - - Allgemein

    Beitrag

    Im Endeffekt tut's jede Paste, die Nabe/Bremsscheibe und Felge galvanisch trennt und gleichzeitig hitzebeständig ist, um nicht davonzufließen. Ich nehme auch die gleiche Keramikpaste von LM für Bremsen und Nabe. Das ist meiner Meinung nach eh nur ein Werbegag zur Umsatzsteigerung von LM, dass es da 2 unterschiedlich bezeichnete Pasten für Bremse und Radnabe gibt

  • Krasse Preissteigerung beim Spanner im Vergleich zu damals: leebmann24.de/riemenspanner-hy…x5-z3-z4-11287838797.html

  • Zitat von lion76: „Premspedal “ Ich hoffe mal, du meinst auch wieder das Kupplungspedal? Da wird noch Luft im System sein. Wie gesagt, mit der Unterdruckmethode lässt sich meiner Meinung nach nicht so sicher entlüften.

  • Zitat von michaelXXLF: „Feststellbremse an der Vorderachse? Mir langt die nicht funktionierende hinten schon “ Kann ja keiner ahnen, dass er versucht, die Räder schwebend anzuziehen Zitat von paulbo038: „Das musst du mir jetzt aber mal erklären! Hast du die Räder etwas auf im ausgehobenen Zustand angezogen? Du weißt schon, dass das Auto man das Auto auch auf den Boden abstellen kann, bzw. sollte, beim Räder festziehen. Dann hast du das Problem nicht! “ So isses! Vorher die Räder im schwebenden Z…

  • Du willst ja Maschbau studieren, na dann um dir dein Phänomen mal wissenschaftlich zu erklären: Mit deinen Adapterplatten hast du den Lenkrollradius deiner Achskonstruktion an der VA massiv erhöht und damit genau das Gegenteil davon gemacht, wozu eine McPherson-VA u.a. gedacht ist, nämlich einen geringen Lenkrollradius zu haben. Da die Lenkmomente am Rad (und damit auch die Lenkradmomente) aus Längskräften an der VA (wie sie z.B. bei Gullideckelüberfahrten auftreten) direkt proportional zum Lenk…

  • Zitat von David_2709: „Alles wurde mit 120Nm angezogen, war etwas tricky auf der VA, da musste Ich was auf die Bremse legen, aber ging auch. “ Hast du keine Feststellbremse?

  • Aha, jetzt weiß ich, was du meinst. Das funktioniert aber per Unterdruck am Entlüftungsnippel. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass damit nicht ordentlich entlüftet werden kann, weil oft Luft vorbei am Nippel eingesogen wird.

  • Wie sieht sowas aus? Hab ich ja noch nie gesehen...

  • Falls du ein Überdruckentlüftergerät zur Verfügung hast, probier es mal damit. Sowas z.B. amazon.de/ROTOOLS-Bremsenentl%…ols+bremsenentl%C3%BCfter

  • Wichtig: Den Behälter randvoll machen kurz vor dem Überlaufen. Nur dann kann man sicher sein, dass auch die Kupplungshydraulik Flüssigkeit abkriegt. Der Behälter hat einen Trennsteg drin. D.h. wenn man von oben reinschaut, sieht man nicht, wenn der Kupplungsteil leer ist, solange der Bremsenbereich noch Flüssigkeit hat.

  • Zitat von tiobb: „Böser Fehler in dem Video, die Führungsbolzen werden nicht gefettet. “ Oder sollte man besser sagen gehören nicht gefettet. Sonst kommt noch einer auf die Idee und meint, dass du sagst, dass sie im Video nicht eingeschmiert werden...

  • Stabi gummis wechseln..

    Bananji - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Die vorderen Gummis zu tauschen macht echt keinen Spaß, vor allem beim R6 auf der rechten Seite wegen Krümmer, Kats, Hitzschutzblechen und co. Aber normalerweise ist das ja keine Arbeit, die man so oft machen muss Zitat von ergo1: „Mach ich mal auf 'ner Hebebühne “ gute Entscheidung

  • Stabi gummis wechseln..

    Bananji - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von michaelXXLF: „Kann denn außer Geräuschen "was schlimmes" mit defekten Stabilagern passieren? “ Das Eigenlenkverhalten (Über- oder Untersteuertendenz) des Fahrzeugs ändert sich je nach dem ob die Stabilager vorn oder hinten defekt sind. Aber bis das sehr signifikant auffällt, musst du schon mehrere mm Spiel im Lager haben.

  • Stabi gummis wechseln..

    Bananji - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Fahr mal noch paar Winter, das kommt schon noch Ne, eigentlich kann ja jeder mit Spiel im Stabi froh sein, weil man ihn dann ohne Rücksicht auf Normallage anziehen kann. Es ist auf jeden Fall sehr eindeutig zu beobachten gewesen, dass ein "fabrikneuer" Stabi mit fabrikneuen Gummis sehr straff sitzt, sodass sich die Gummis innen mitdrehen.

  • Stabi gummis wechseln..

    Bananji - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von tiobb: „Wenn die Pendelstützten ab sind, lässt sich der Stabi doch drehen, er wird ja nicht festgeklemmt “ Bei dir vielleicht, Michael. Liegt aber eventuell auch daran, dass dein Stabi schon um ein paar mm im Durchmesser an der Lagerstelle weggerostet ist Bei meinem frisch gepulverten auf genau 25mm mit 25mm Lager, kann man beobachten, dass er so "satt" im Lager sitzt, dass es kein Spiel hat, sondern haftet.

  • Stabi gummis wechseln..

    Bananji - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von SB80: „Wenn die auf der Bühne angezogen werden, müsste die sich beim absetzen in die richte Lage schieben. “ Falsch, da der Gummi ohne Schmierstoffe an der Stabioberfläche haftet. Das kann man auch gut beobachten, wenn man aufbockt am Stabi dreht, wenn er an den Haltebügeln fest ist. Zitat von ergo1: „Die Frage, ob man den Stabi am Gummilager etwas einfetten soll, damit er darin gut gleitet, trau ich mich ja jetzt gar nicht mehr stellen, wenn der Gummi ein Rückstellmoment erzeugen soll…