Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 115.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das deckt sich ja dann mit meinen Erfahrungen, der isotec hat eine vergleichbare Leistung von 4x 40 W RMS @ 4 Ohm. Die Abmessungen sind mit 200 x 48 x 145 gegenüber 181 x 38 x 64 zu groß um den ohne hohen Aufwand hinter das Xtrons zu legen. Außerdem ist isotec schon teuer, bieten aber halt Plug and Play. Mit ein wenig Suche bei Kleinanzeigen bekommt man die Class D Verstärker für gute 60 Euro. Bei der Pioneer Endstufe fehlt ein Gainregler, wer also viel Pegel will könnte daran evtl. scheitern. D…

  • Also im Vergleich zu dem Originalradio ist die Endstufe sicherlich besser. Aber ans Originalradio kann man die Endstufe nur über die High level Inputs anschließen. Der Sprung von meinem RDS Business aufs Xtrons war soundtechnisch sicherlich höher als der jetzt vom Xtrons auf die Pioneer. Trotzdem finde ich, dass untere Frequnzbereich an Fülle gewonnen hat. Die Verkabelung ist bei mir recht einfach gestaltet. Die Pioneer Endstufe ist über Cinch Low level am Xtrons angeschlossen. Der Rest (plus, m…

  • So die Pioneer ist eingebaut und hört sich bei höherer Läutstärker mit den original Lautsprechern schon ganz gut an und alles ist wesentlich pegelfester. Es ist auch bei normaler Lautstärke detailreicher. Einbau ist kein Problem, das Teil ist so kompakt, dass kann man einfach aufs Klimabedienteil legen. Wenn ich mal Zeit habe schreibe ich ein wenig mehr dazu.

  • Also es gibt Neuigkeiten, die Ampire MBM100.2 passt nicht zusammen mit dem Xtrons hinter den Radioschacht. Die Ampire werd ich jetzt versuchen loszuwerden und habe bei Kleinanzeigen eine Pioneer GM1004D bestellt. Viel hat bei der Ampire nicht gefehlt, die ist einen tick zu hoch um im Radioschacht ohne Anpassungen unter das Xtrons zu passen. Maße Ampire: (LxBxH) 200 x 141 x 50 bei 2x70 Watt RMS Maße Pioneer: (BxHxT) 181 x 38 x 64 bei 4x45 Watt RMS Ich melde mich wenn ich die Pioneer habe.

  • Danke für die Hilfe schonmal. Die letzte Frage ist dann eigentlich nur von wo ich Dauerplus mit Remote oder Zündungsplus nehme. Die Ampire ist mit 20A abgesichert, damit sollte 2,5mm² bei kurzer Leitung gerade so reichen. Trotzdem will ich Plus nicht gerne vom Quadlock (Rundpin) abnehemn, da hängt ja schon das Xtrons dran. Die Klemme 15 für die Taschenlampe im Handschufach bringt glaube ich nur 7,5 Ampere. Gibt eine gut zugängliche alternative? Evtl. die Sicherungsleiste im Handschuhfach? Wo kön…

  • Hinter dem Handschuhfach ist die Notlösung, ich will den Umbau so einfach wie möglich halten. Das Xtrons plus Ampire entspricht etwa 2 Din. Gibt es eigentlich signifikante Zeitverzüge wenn ich die Frontlautsprecher über die Ampire laufen lasse und die Hecklautsprecher über das Xtrons?

  • Ja es gibt tatsächlich noch ein paar mehr, der Axton ist natürlich mit DSP ein wenig teuerer. Es gibt zum Beispiel noch Crunch GTO oder Ampire MMX2. Ich hab jetzt gebraucht eine Ampire MBM100.2 ganz günstig bei Kleinanzeigen bekommen. Mal gucken ob die auch hinter das Xtrons passen. Die 2 Kanäle hinten mach ich eh nur als rearfill, hier wird das Xtrons reichen. Sobald ich den Einbau angehe stell ich auch Bilder ein.

  • Das Problem bei eigentlich allen Einbauradios (auch Xtrons) ist, dass die integrierten Verstärker intern mit rund 14 Volt arbeiten und deshalb an 4 Ohm nicht mehr als rund 4x15 Watt liefern. Alle externen Verstärker sind aber sehr groß und passen eigentlich nur in den Kofferraum, da muss man dann einiges verkabeln. Es gibt ja seit einiger Zeit sogenannte Class D Verstärker, die quasi digital (impulse) Verstärken, damit sind diese extrem Effizient. Wenn mich nicht alles täuscht müssten die auch h…

  • Der Ultimative Öl-Thread!

    416TT - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von Tequila009: „Ich glaube, dieses Forum bzw. dieser Thread ist nichts für mich. Habe mich wohl getäuscht, da hier der Umgang einiges zu wünschen übrig lässt. Dokumente und physikalische Nachweise werden ignoriert oder um jeden Preis als nichtig erklärt, nur damit am festgefahrenen Öl-Bild gehangen werden kann. Naja, viel Spaß euch noch. “ Das ist leider das typische Verhalten von Pseudowissentschaftlern, wenn man die "physikalischen Nachweise" offen hinterfragt. Schade, eine Begründung f…

  • Der Ultimative Öl-Thread!

    416TT - - Antrieb

    Beitrag

    Fragwürdig sind halt solche "Messungen" und die Schlüsse die daraus gezogen werden: youtube.com/watch?v=076R7bj7aU0 Zitat von Tequila am 22. September 2018: „Das Gulf Competition 5W-40 verhält sich bei -32°C sogar leicht flüssiger als die beiden 0W-40er Motul 8100 X-max und Kuttenkeuler Ultrasyn. Zudem ist es absolut klar und zeigt keinerlei Trübung. smiley77.gif Eines der Top 5W-40er. “ Ich meine da macht einer mit ner wackligen Handykamera von 2003 ein Video mit Öl in drei Colaflaschen die all…

  • Der Ultimative Öl-Thread!

    416TT - - Antrieb

    Beitrag

    Also ich habe ja in eurem Forum auch schon ein bisschen gestöbert und da gibt es auch durchaus interessante Diskussionen und Analysen. Allerdings werde ich bei jedem skeptisch der von sich aus behauptet er verstehe alle Hintergründe. Meine Erfahrung ist eher, dass man sich beim Einarbeiten in ein Thema eher bewusst wird, dass man nie alles verstehen wird. Zudem werden in besagten Forum auch oft messtechnisch höchst fragwürdige russische Videos analysiert in denen gefrorenens Öl in Colaflaschen a…

  • Jetzt habe ich die Qual der Wahl, hatte quasi neue Rainbow SLX 230 deluxe für 45 Euro bestellt. Natürlich könnte ich heute die eigentlich gewollten Hertz ESK 130.5 für 58 Euro in quasi neu bekommen. Edit: Musik höre ich querbeet, hab den Bose Sub und mir ist Klang wichtiher als Lautstärke. Kennt jemand beide Systeme am Xtrons (hab das 6er)? Sind welche vom Wirkungsgrad oder Klang deutlich besser? Oder is es eigentlich egal...

  • Ich würde mal den Black Friday abwarten, da könnte es bei Xtrons Gutscheine geben.

  • Dass du einen Golf 3 hast habe ich in der Smartphoneansicht nicht gesehen. Es gibt auch 1 Din Radios mit schwenkbaren (nicht ausfahrbar) 10 Zoll Display, dann ist zumindest die Lüftung nicht voll außer Funktion. androidautoshop.com/universal-…ystem.html#/26-map-europe

  • Kühlwasserverlust

    416TT - - Rund um den E39

    Beitrag

    In Hydraulikzylindern können mal gerne 200 bar anliegen, einfach mal googeln, dann kommt man zum Beispiel hierdrauf: springer.com/cda/content/docum…0-0-45-1370404-p175071974 Eine schöne Abhandlung über Fluide und deren Eigenschaften, als Faustformel nimmt am ab 100bar an, dass sich Flüssigkeiten zusammenpressen (0,7%) lassen. In dynamischen Fällen ist die Sache nochmal komplexer, Flüssigkeiten fangen auch gerne mal an zu schwingen. Man sollte also nicht zu voreilig jemand Kenntnisse aus einem St…

  • Kühlwasserverlust

    416TT - - Rund um den E39

    Beitrag

    Unabhängig ob der Kühlwasserstand nun steigt oder nicht. Das Messen bei laufendem Motor steht zumindest nicht so in der Gebrauchsanweisung. Zitat von Anleitung: „Das Bild zeigt einen beispielhaften Kühlmittel-Ausgleichbehäter des BMW 520i... Korrekter Kühlmittelstand bei kaltem Motor (ca. 20°) Im sichtbaren Bereich bis unterhalb der Markierung KALT/COLD des durchsichtigen Ausgleichbehälters. “ Für den 8-Zylinder steht auch nichts von laufendem Motor. Gibts da im TIS oder so noch Anweisungen wie …

  • Was spricht den gegen ein Radio was genau zum Golf passt? Da gibt es ja auch eine Menge.

  • Falken Azenis FK 510

    416TT - - Sommerreifen

    Beitrag

    Naja es geht um einen Millimeter. Ich werds mal weiter beobachten. Mir fällt spontan nichts anderes als der Luftdruck ein...

  • Falken Azenis FK 510

    416TT - - Sommerreifen

    Beitrag

    Habe heute auf die Winterreifen gewechselt. Reifen haben sich hinten mehr abgefahren als vorne. Vorne gleichmäßig über die Lauffläche abgefahren, hinten in der Mitte mehr als an den Seiten. Fahre immer mit 0.1bar mehr als angegeben. Im Urlaub bei voller Beladung wie an der Tür angegeben erhöht. Werde in Zukunft hinten den Luftdruck genau wie angegeben einhalten oder sogar 0.1 darunter bleiben.

  • Konkurrenz belebt ja das Geschäft, finde ich gut. Leider findet man auf der Website so gut wie keine Technischen Daten zu den Produkten. Das ist für mich immer ein Ausschlusskriterium. Positiv ist wiederum, dass der Laden Updates sehr offen gegenüber steht und sogar Anleitungen dafür auf der Website zeigt.... Also abwarten. Die bieten auch einen "DSP PLUG & PLAY AMPLIFIER" mit angeblich 4x60 Watt. Auch hier leider sonst keine zusätzlichen Daten...