Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 606.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • danke für den tipp.

  • Na ja. Technisch gibt es ja eine sehr einfache Lösung. Die Frage ist ja nur was mit den Kosten ist.

  • Kurzes Update. Ich habe die Werkstatt darauf angesprochen. Bzw angeschrieben, da meine Arbeitszeiten sich 1: 1 mit denen der Werkstatt decken. Habe die Achsvermessung mit Einstellung Reklamiert. Habe auf die nicht eingestellte HA hingewiesen. Habe auf den dadurch entstandenen Reifenverschleiß hingewiesen. Habe zusätzlich angemerkt, dass es nicht ungefährlich ist. Habe auch angemerkt, dass die Fahrzeugdaten nicht ganz korrekt ausgesucht wurden für die Einstellung. Die Fahrzeugdaten werden überprü…

  • Zitat von quentin_fotograf: „Warum kontrolliert man nicht einfach seinen Ausdruck wenn man den Karren abholt, dafür bekommt man das Protokoll doch “ Ja, ich merke auch zunehmend, dass alles kontrolliert gehört. Einfach Achsvermessung und Einstellung in Auftrag gebern reicht leider nicht um das zu bekommen, was man beauftragt hat... Ich habe den Fehler gemacht der Werkstatt zu vertrauen. und es erst gemerkt als der Wagen dann noch sehr mies fuhr und der Reifen ziemlich platt war nach 3000 km.

  • Zitat von sese: „Oh je, das muss sich doch auch grauenhaft fahren. Die Räder an der HA stehen V-förmig mit der Spitze in Fahrtrichtung zueinander. So rollt der Reifen immer schräg ab und radiert sich runter. Besonders am Rad hinten links solltest du es sehen. Stell das Auto mal gerade hin und stell dich schräg links dahinter. Das Rad hinten links sollte dir so vorkommen als würde es nach rechts eingelenkt sein. Beim Hinterradantrieb gibt man immer leicht Vorspur. Geh auf 8 Winkelminuten Einzelsp…

  • Hab das AP-Gewinde drin. Zusatzinfo. Welche werte wären da genau die korrekten? Hat das jemand? Heißt, ich muss mal hin und die mal darauf ansprechen. Und sie mit den richtigen werten Konfrontieren und fragen warum sie hinten nichts eingestellt haben. Oder?

  • Anbei ein paar Bilder und das Messprotokoll. Status nach 2 Monaten und 3000km. Hinten dauert es nicht mehr lange. Abgefahren ist es eigentlich gleichmäßig auf ganzer Fläche. Vorne kein Unterschied zum Neuzustand.

  • Ich dagegen nicht. Fahre eher Viel Landstraße. Ca 10 Prozent Autobahn und da bisher nur 2 mal für ca 3-5 min fliegen lassen mit den neuen Reifen. Also fast nix. Ansonsten ist das Wohlbefinden am besten bei 130-140 kmh.

  • Also bzgl der Reifen. Hab im Zuge der Achsvermessung komplett neue Reifen aufziehen lassen und zusätzlich neue Spurstangen machen lassen.

  • Danke für die Tipps. Verschleiß würde ich sagen ist auf ganzer Fläche. Mache aber mal. Später ein Bild. Habe auch denn Messbericht. Wegen der Wasserwage. Wie viel Sturz muss er denn haben? Sowas dachte ich mir schon. Denn der Verschleiß ist wirklich absolut abnormal. Wenn es so weiter geht habe ich in 2 Monaten Glatze drauf während die VA gerade mal eingefahren aussieht.

  • Hallo, Ich habe vor ca 6 wochen neue reifen drauf. Bin seit dem ca 2-3tkm gefahren. Auf der hinterachse ist das Profil bereits bis auf die Stege zwischen den Rillen runter und fast platt, während vorne erst die ganzen fertigungsbedingten Lappen abgefahrenen sind. Null Verschleiß feststellbar. Woran kann so ein mega Verschleiß liegen. Ich mein klar haben die heck getriebenen Diesel einen hohen Verschleiß aber unter 20tkm bin ich noch nie gekommen bis neue fällig waren. Wenn das so weiter geht müs…

  • AP Gewindefahrwerk

    bemka02 - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von MrBizeps: „Standard FL und M. “ Ja das ist gemeint. Sorry habe das blöd aufgeschrieben. Hatte beim letzten e39 das normale Sportpaket, ohne M, und das war dann wohl auch die normale schürze und Stoßstange. Ja.

  • AP Gewindefahrwerk

    bemka02 - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von MrBizeps: „Mit der M-Schürze hättest du aber mehr als nur ein leichtes Kratzen Hatte auch das M Fahrwerk mit normaler Schürze und bin ganz knapp die Auffahrt hoch gekommen. Nach Nachrüstung der M-Schürze hat direkt alles gekratzt. Mit dem Gewindefahrwerk wirds garnicht erst versucht “ Yep Mit m Schürze sieht das deutlich anders aus...überlege irgendwie die m Schürze gegen standard sport Schürze der Tieferlegung zu liebe zu tauschen. Dann muss die hinten aber auch. Usw

  • AP Gewindefahrwerk

    bemka02 - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Ja hab alles neu gemacht. und ehrlich, was soll da soo massiv falsch zusammengebaut sein damit solch ein verhalten zutage kommt? Nicht nachvollziehbar für mich. Außer durch das eigenverhalten des Fahrwerks. Klar es gibt das eine oder andere bei mir das noch nicht perfekt ist, das muss ich noch machen und betrifft eher die HA, aber ich wüßte nicht was das verhalten beim Einfedern der VA so massiv beeinflussen soll, wenn nicht das Federbein selbst. Bzw. die Kombi aus Feder und Dämpfer. Habe auch d…

  • AP Gewindefahrwerk

    bemka02 - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Interessant, ich muss überall schon gut aufpassen und habe ca 1cm Luft zwischen Reifenoberkannte und Kotflügelkante. 17 Zoll Felgen. Gestern auf dem Parkplatz der Firma raschelte es wieder an der Abdeckung beim Überfahren von so u-steinen auf Parkplätzen.

  • AP Gewindefahrwerk

    bemka02 - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Ja klar. Es ist straff und straffer als mein 250tkm altes Fahrwerk. Aber gerade bei langen Bodenwellen auch federt es ein und aus als wenn kein Dämpfer drin wäre. Kurven gehen ganz gut. Hohe Geschwindigkeiten und lange Bodenwellen schaukelt auch ganz schön. Bei geringeren Geschwindigkeiten längere Bodenwellen ist es auch irgendwie "labberig" . Federt massiv ein. Aber keine Frage, besser als ein 10 - 15 Jahre altes Original ist es allemal. Ich höre den Unterboden oft über den Boden kratzen wenn i…

  • AP Gewindefahrwerk

    bemka02 - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Noch tiefer als M-fahrwerk heißt bei mir(530d), dass ich hier und da mal aufsetze, es federt doch ziemlich weich ein das AP, wenn Geschwindigkeit und Fahrbahnunebenheit passt. ...Kann ich jetzt beim AP nicht empfehlen. Dafür ist es mir zumindest zu "labberig" ansonsten aber ganz okay.

  • Danke euch. Ja die Luftbälge scheinen mir auch sehr einfach. Mache mir etwas sorgen wegen der Tonnenlager. aber ich denke mit dem richtigen Werkzeug wird das schon.

  • Danke. Federnd sehen nicht mehr frisch aus aber auch nicht porös oder so. Die tonnenlager sind als nächstes dran. Das steht fest.

  • Zitat von RsRichard: „Das sind defekte Querlenker und Zugstreben, wie bereits mehrfach im anderen Thema erklaert. “ Hm, das hast Du weiter oben geschrieben.... Na ja, am Ende kann man nicht genau sagen was es ist, und die Empfehlung ist wie so oft. Tausche alles was geht und dann wird es gut sein. Aber die Tonnenlager werde ich mir als nächstes vornehmen. Leider habe ich kein Auszieher/Eindrücker Werkzeug...