Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 654.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hydrolager Druckstrebe

    spekulant - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Kann man ja halten wie man will. Eine vernünftige Werstatt wird nach Lenkerwechsel die Spur überprüfen. Hat auch nichts mit ATP zu tun. Wem Spurtreue und Reifenabnutzung egal sind, soll eben rumeiern.

  • Hydrolager Druckstrebe

    spekulant - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Könnte man annehmen wenn die Ersatzteile zu 100 Prozent identisch wären. Sind sie aber leider nicht. Somit wird er um eine Achsvermessung nicht herumkommen.

  • Hydrolager Druckstrebe

    spekulant - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Da wird die Spur nicht stimmen. Nach Tausch der Lenker bzw. Zugstreben muß die Achseinstellung überprüft und korrigiert werden.

  • Zitat von MWSEC: „du hast in die Brennräume rein geschaut? und 4 Jahre sind dafür keine Zeit, die man als Referenz nehmen sollte. gibt welche, die haben das ding seit 18 Jahren drin, sind aber nur 70tkm gefahren. bei 100tkm auf gas, können wir weiter reden. Das ist aber die gleiche Selbstberuhigung wie von Leuten die das Ketten Problem sich selbst schön reden. “ Was soll mit den Brennräumen sein? Der M62 vor TU hat diese Ventiltaschen nicht und gilt als gasfest. Wenn der Motor 350tkm statt 400tk…

  • Seit etwa 2014 mit KME Gasanlage im 540 vor TU unterwegs. Probleme gab es lediglich mit der Benzinpume, die wahrscheinlich beim Dauerlauf ohne Verbrauch Schaden nehmen kann. Seitdem eine Zeitrelaisschaltung die Pumpe im Gasbetrieb abschaltet, sollten damit keine Probleme mehr auftreten. Ansonsten läuft das Auto einwandfrei. Würde immer wieder auf Gas umrüsten.

  • Bei mir sind immer noch die originalen Dämpfer drin. Vor etwa einem Jahr begann die Klappe gelegentlich herunterzufallen. Seitdem sie von Ballast (Warndreieck, schweres Werkzeug) befreit wurde, hält sie wieder sicher oben. Wenn man hier liest wie oft die Dämpfer gewechselt werden, sicher nicht die schlechteste Lösung?

  • Wie laut arbeitet eure Benzinpumpe?

    spekulant - - Antrieb

    Beitrag

    Haben denn die beiden Abgänge eine direkte Verbindung? Evtl. handelt es sich bei dem kleineren Abgang um den Ausgang des Sicherheitsventils, das bei verstopften Benzinfilter ein heißlaufen der Pumpe verhindert. Bei den Pierburg Pumpen aus dem Zubehör war das ursprünglich vorhandene Sicherheitsventil ja zuletzt nur noch als Atrappe vorhanden. Bohrung, Kugel und Feder wurden eingespart. Vielleicht gabs damit ja verbreitet Probleme und deshalb nun die neueste Änderung?

  • Wie laut arbeitet eure Benzinpumpe?

    spekulant - - Antrieb

    Beitrag

    Wenn an der Pumpe 12V anliegen und sie bei demontierter Rückbank nicht hörbar ist, ist sie defekt.

  • Startprobleme nach längerer Standzeit

    spekulant - - Antrieb

    Beitrag

    Das Rückschlagventil der Pumpe ist kaum ein Problem. Ich tippe auf den Intankschlauch von der Pumpe zum Stutzen des Deckels. Der wird mit den Jahren spröde und evtl. rissig.

  • Bei meinem Bj.98 ist da nicht die Spur von Rost. Rostprobleme ergeben sich nur im Zusammenhang mit Tausalz im Winter. Also bei einem Sommerfahrzeug bedarf es keiner zusätzlichen Maßnahmen. Die Beplankung auf keinen Fall weglassen. Sie dient auch dem Schutz vor mechanischen Beschädigungen.

  • Ich würde die defekte Delphi reklamieren und gegen eine neue tauschen. Kostet nichts und eine defekte Sonde heißt nicht, dass Delphi allgemein Schrott ist. Bei Bosch gibts sicher auch mal Reklamationen. Ich fahre auch Delphisonden und bisher funktionieren die ausgezeichnet.

  • Wenn der Luftbalg spröde ist, kann durchaus mal mehr, mal weniger Luft entweichen. Je nachdem wie der Wagen steht. Luftbalg "noch gut" ist keine Aussage auf die ich mich verlassen würde. Ist das Alter unbekannt, dann beide raus und austauschen. Die Luftanlage (Anschlüsse) wurde ja sonst auf Dichtheit geprüft?

  • Wenn die Karre so schnell absackt, ist es weniger der Ventilblock sondern eher der Luftbalg. Wie alt sind die? Falls älter als 10Jahre - tauschen.

  • Automatikgetriebe ECO_Tuning Teil 2

    spekulant - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von acki523: „Ich hab meinem mit dem Eco-mod gekauft, mittlerweile hab ich die Alpinasoftware drauf. Diese läuft sanfter aber nicht weniger zugkräftig, zur Zeit deaktiviere ich jedes mal den Mod per Schalthebel L/R. Mit dem Mod wurde brutal die Wük oberhalb von 60km/h geschlossen was durchaus auch schleifend durchgezogen wurde. Über den Verschleiss kann ich nichts sagen, Ölwechsel steht nächstes Jahr an. Wie kann ich die Mod-Platine entfernen, sind irgendwelche Leiterbahnen durchtrennt ode…

  • KW Sensor defekt, welchen als Ersatz?

    spekulant - - Antrieb

    Beitrag

    Den Sensor kannste auch durchmessen. Sollte um die 600 ohm Wiederstand haben. Gegen Masse Widerstand unendlich. Evtl. stimmt der Abstand Sensor - Geberrad nicht. Wenn Sensor und Leitung bzw Stecker iO, wäre die DME im Eimer.

  • Benzinpumpe einbauen....

    spekulant - - Antrieb

    Beitrag

    Mit Sicherheit sitzt die Dichtung nicht richtig. Erst die Dichtung in der Tanköffnung plazieren, dann den Deckel reindrücken. Für den Schraubring gibt es einen Schlüssel. Geht aber auch mit einem großen Schraubenzieher, Gummihammer und leichtes klopfen.

  • Die Lenkung selbst verschleißt beim V8 kaum. Prüfe mal die Verbindung Lenkstockhebel - Verzahnung Lenkgetriebe. Es kommt vor, dass die Verzahnung Spiel bekommt.

  • Super Plus?

    spekulant - - Rund um den E39

    Beitrag

    Als Gasfahrer kommt mir nur Ethanolfreies Super+ in den Tank. Nicht wegen der Oktanzahl, sondern wegen der besseren Haltbarkeit des reinen Sprits. Bis der Benzintank mal halbwegs leer ist, kann schonmal ein Jahr vergehen.

  • 540i bj1998 läuft kalt wie ein Traktor

    spekulant - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von Pipa: „Hallo, folgendes Problem Wenn der Motor kalt ist läuft er im Leerlauf bei ca 100umdrehungen und bockt wie Sau als würden nicht alle Zylinder mitlaufen, macht man ihm aus und wieder an ist es viel besser fährt man ca 2-3 min und der Motor wird warm ist alles wieder ok. Das Problem besteht trotz mehrfachen werkstattbesuchen immer wieder! Getauscht wurden nockenwellensensor, Lmm, Zündkerzen, Steuerkette wurde überprüft, zündzeitpunkte überprüft, Steuergerät überprüft....und noch x …

  • Wer es glaubt solls halt tun. Ich kann mir nicht vorstellen dass bei der Produktion von Benzinpumpen älterer Modelle in verschiedene Qualitäten unterschieden wird. Das ist alles ein und das selbe Zeugs. Die Standhaftigkeit der Bosch Exemplare war ja auch schon zweifelhaft, wie man unterschiedlichen Berichten entnehmen konnte.