Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 407.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Funktionsweise der DISA

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Es geht ja auch nicht um die DISA selbst, sondern um deren elektr. Ansteuerung.

  • Funktionsweise der DISA

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    sind ja nicht viele....

  • Funktionsweise der DISA

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Irgendein Unterschied muss ja nun mal bestehen, könnte ja ein anderes Steuergerät in der E46 Karosse stecken! Wäre hilfreich wenn alle, die sichere Aussagen über ihre DISA machen können, das in Bezug auf folgende Kriterien mitteilen könnten: - Motor, also M54B20/25/30, M52TU - Karosse, also E46/39 - Baujahr/Monat - falls möglich Motorsteuergerät

  • Funktionsweise der DISA

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Inzwischen klappt die DISA beim M54. Habe neue Membrane eingebaut und diese ist nun dicht. Man merkt auch besseren Durchzug bei niedrigen Drehzahlen. Aber: Zumindest ist die Funktionsweise beim M54B25 (E46) etwas anders als oben beschrieben: 1) Im Leerlauf bleibt die Klappe immer offen, egal bei welcher Temp. 2) Wenn man 12 V auf den DISA-Anschluß gibt kann man an dem Hebel deutlich sehen wie sie schließt. 3) Bei Zündung an liegt am Stecker 12V an. Sobald Last (also DISA angesteckt) draufliegt b…

  • Mein V8 M62b44TÜ

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Freut mich wieder von deinem tollen Projekt zu hören !

  • Der Ultimative Öl-Thread!

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    von LowSAPS (LL-04) halte ich für E39-Benziner nicht viel. Wird nur bei DPF benötigt. Ansonsten mal beim oilClub nachfragen: oil-club.de/index.php?board/257-motorex/

  • Funktionsweise der DISA

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Bei Motor aus ? Wo bekommt sie dann den Unterdruck her ?

  • Funktionsweise der DISA

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Hmm. Also wenn der Motor im Leerlauf läuft, ist bei uns die Klappe auf. Da bewegt sich nix bei Zündung an, bzw. Motor an. Das ist ja wohl falsch , oder? Ihr seit also ganz sicher , daß die Klappe im Leerlauf (auch im kalten Zustand ?) geschlossen sein muß ? (M54B25)

  • Der Ultimative Öl-Thread!

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von RsRichard: „Der M62 hat genauso eine Kolbenringfehlkonstruktion - verbraucht aber kein Öl, da gänzlich anders aufgebaut. Hier führen die klemmenden Ringe nur bei sehr hohen Laufleistungen zu Kolbenkippern / Fressern. “ Also klemmende Kompressionsringe würde man an nachlassender Kompression und Leistung merken; klemmende Ölabstreifringe am Ölverbrauch. Wenn beides i.O. sollten da doch keine Ringe klemmen, oder ? Anstelle einer Motorspülung kann man auch häufige Ölwechsel mit gutem Öl ma…

  • Funktionsweise der DISA

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Die Membrane war defekt, habe ich schon erneuert. Ausgebaut habe ich folgendes getestet: Wenn ich das Loch zuhalte und die geöffnete Klappe loslasse, geht die Klappe langsam zu. Bei offenem Loch geht sie sofort zu (Federkraft). Das genannte Loch sieht so aus, als wenn da ein Schlauch angeschlossen würd, ist bei mir aber nicht so. Ist das OK? !! Ich meine nicht das sehr kleine Loch am Stutzen. Dieses dient m.W. dazu den Unterdruck aufzubauen (über Sauganlage)

  • Funktionsweise der DISA

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von Rolly: „Bei ausgeschaltetem Wagen ist die DISA quasi entspannt und die Klappe steht offen. Bei laufendem Wagen oder meinetwegen fahrendem Wagen, zumindest im unteren Drehzahlbereich wird sie geschlossen, um dann ab ca.4000U/min. zu öffnen und somit die Ansaugkanäle quasi zu verbinden. “ Ich beobachte seit einiger Zeit die DISA unseres 325, M54. Ich meine der wäre "untenrum" etwas schlapp, oben zieht er dann gut bis Drehzahlende. Im Leerlauf bleibt die Klappe bei dem offen; das habe ich…

  • Habe es nun auch probiert. 6% Ceratec auf 7,5l beim Ölwechsel. Bin gespannt.

  • Verbesserung Stereo Sound System

    ekkik - - Car-Hifi & Navigation

    Beitrag

    Bei meinem Standard-Soundsystem ist nur vor dem Hochtöner eine simple Frequenzweiche (Kondensator in Reihe als Hochpass) eingebaut. D.h. meine neuen 3Wege-LS bekommen den vollständigen Frequenzbereich. Für mich reicht das Mehr an Bässen vollständig aus. Wenn du richtig "Bumms" untenrum benötigts, kommst du um Subwoofer nicht rum. Gab es ab Werk im E39 denn 3-Wege LS ?

  • Verbesserung Stereo Sound System

    ekkik - - Car-Hifi & Navigation

    Beitrag

    Zitat von Doc3000: „Damit die Schallwellen im Resonanzkörper bleiben und nicht ausweichen können, um es mal laienhaft zu beschreiben. Richtig? “ Bevor die gechlossenen Systeme "erfunden" wurden, hat man die Lautsprecherfrontplatte (die mit dem Loch für den Lautsprecher) so groß wie möglich gemacht, um einen "akustischen Kurzschluß" weitgehend zu verhindern. Dieser Kurzschluß hätte sonst bewirkt, daß sich die Schallwellen teilw. von der Membranfront um die Frontplatte herum zum hinteren Teil der …

  • Lautsprecher Ersatz Hifi System

    ekkik - - Car-Hifi & Navigation

    Beitrag

    Aber sicher kann man das "Schrabbeln" verspüren, ist mir früher auch schon passiert. Man kann es aber vermeiden, wenn man weiß was man tut; so knapp ist das Spiel nun auch wieder nicht, jedenfalls nicht bei den Original BMW-LS. Also immer schön vorsichtig und axial, dann ist alles gut.

  • Der Ultimative Öl-Thread!

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von JackU0706: „Gibst hier welche die im WINTER im M54 5w50 fahren? Oder doch lieber auf 0w40 umölen? Bin öfters mal auf der Bahn unterwegs. “ der 325i (M54) meiner Frau bekommt ravenol HVT 5W-50 alle 8-10000km. Bisher alles gut, trotz Kurzstrecke. Aber Achtung, ich gehöre eher der "Dicköl"-Fraktion an. Mein V8 fährt mit 10W-50 !

  • Verbesserung Stereo Sound System

    ekkik - - Car-Hifi & Navigation

    Beitrag

    da wo die lautsprecher auf dem gehäuse aufliegen. Bei der von mir beschriebenen lösung klappt das meist nur mit dichtmasse zb acryl. Die ersatzlautsprecher passen halt nicht so hundettprozentig

  • Ceratec funktioniert "zweigleisig", es gibt chemische wirkende Bestandteile, die langfristig (bsi 50tkm) wirken und bei einem Ölwechsel wirksam bleiben. Außerdem gibt es Festschmierstoffe, diese gehen beim Ölwechsel verloren. Also um die volle Wirkung dauernd zu gewährleisten, müßte man es eigentlich bei jedem Ölwechsel hinzugeben. So habe ich es jedenfalls nach längerer Lektüre des LM-Forums verstanden....

  • Wagenheber unterm Motor ansetzen

    ekkik - - Rund um den E39

    Beitrag

    Der E46 (Tourung 352i Bj 5/2001) meiner Frau hat auch dieses Alublech. Ich denke auch, daß man dort nicht ansetzten sollte. Allerdings müsste der weiter vorn auch noch den Achsträger haben, den man evtl. nehmen könnte. Bin mir aber nicht sicher.

  • Der Ultimative Öl-Thread!

    ekkik - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von paulbo038: „Ravenol kommt nämlich aus der Ecke Ravensburg, “ nur zur Info: Ravenol sitzt in Werther. Die Firma heißt Ravensberger Schmierstoffvertrieb GmbH