Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 483.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Starker Ölschwund

    psychohit - - Antrieb

    Beitrag

    Hey vielen Dank! Hab Schraubenkleber mittelfest temperaturbeständig bis 150Grad besorgt. Passt das? Vanos habe ich vor ca. 100tkm mit Beisanringen gemacht. Es hieß, die halten ewig Die VDD mit den Dichtringen an den Zündkerzen kommt als nächstes. Es gibt immer was zu tun am M54B30

  • Starker Ölschwund

    psychohit - - Antrieb

    Beitrag

    Bei mir ist die Dichtung des Ölfiltergehäuses platt. Hatte diese Dichtung schon Mal vor ca. 100tkm erneuert. Die Dichtung war intakt, aber halt platt. Darunter war einiges an Öl. Leider ist mir ein Gewinde einer Filtergehäuse-Befestigungs-Schraube kaputt gegangen beim Festziehen. Ziemlich weich das Alu dort. Werde diese eine Schraube nun mit Loctite mittelfest einkleben. Wird ja dann halten?! Hoffe, dass es das war. An der VDD kommt auch etwas raus, aber eher ein schwitzen.

  • Starker Ölschwund

    psychohit - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von michaelXXLF: „Wenn das Öl schlagartig um ca 1L weniger wird wird es durch die KGE angesaugt. “ Ja, das kenne ich, deswegen hatte ich die KGE getauscht. Dies ist mit der neuen KGE aber nicht passiert. Die Öldruckleuchte geht nach dem Anlassen nach ca. 1 Sekunde aus. Das ist ok oder?

  • Starker Ölschwund

    psychohit - - Antrieb

    Beitrag

    Hey vielen Dank, diese Liste kann ich nun abarbeiten. Also es hängt schon Öl unten. Bin bisher davon ausgegangen, dass es vom Ölfiltergehäuse kommt. Werde aber heute Abend alles genau prüfen, auch die KGE-Schläuche. Der Motor läuft völlig normal und rund. Auch vom Ansprechverhalten alles so wie ich es seit 150tkm gewohnt bin.

  • Starker Ölschwund

    psychohit - - Antrieb

    Beitrag

    Öldruckleuchte bei Kaltstart werden ich später mal beobachten. Ist mir aber bis nicht aufgefallen, dass sie länger leuchtete. Ölschleim habe ich gar keinen am Öleinfülldeckel und am Peilstab. Hab im Wasserausgleichsbehälter mal ein weisses Papiertuch reingehängt. Das Tuch ist danach feucht und klar. Müsste da nicht Öl sichtbar sein, wenn Öl im Wasser wäre? Denke, die KGE ist richtig eingebaut. Du meinst, dass er durch die KGE Öl ansaugt und verbrennt? Die Dichtung am Ölpeilstab habe ich nicht ge…

  • Starker Ölschwund

    psychohit - - Antrieb

    Beitrag

    Er sifft ganz wenig am Ölfiltergehäuse raus. Aber so, dass nach einer Nacht 2 Tropfen am Boden sind. Und an der VDD schwitzt er etwas. Aber das sind ja insgesamt keine großen Mengen. Müsste ich das Öl denn nicht im Wasserausgleichsbehälter sehen? Würde es nach einer Standzeit oben auf dem Wasser schwimmen oder setzt es sich im Wasserkreislauf an der tiefsten Stelle ab?

  • Starker Ölschwund

    psychohit - - Antrieb

    Beitrag

    Hallo Leute, ich brauche Eure Hilfe. Bei meinem 530i habe ich vor ca. 5 Monaten/3000km meine KGE (von vanoschmiede gekauft) gewechselt. Danach Ölwechsel. Laufleistung gesamt ist 292.000. Anfangs hat er weniger Öl verbraucht. Aber vor ca. 600km hat die Ölstandanzeige gebimmelt. Ich habe 1 Liter nachgefüllt. 200km später bimmelte er wieder. Hab dann 1 Liter nachgefüllt. Gestern habe ich am Peilstab kontrolliert und nochmal nachgefüllt bis zur Hälfte im Rechteck, Wagen stand waagerecht. Bin danach …

  • So vielen Dank für Eure Tips. Hab die Sachs 556834 bestellt und Z4-Domlager von Lemförder. Jetzt zum Einbau: Reicht ein normaler Federspanner, damit ich den Dämpfer im Dom lösen kann und dann unter den Kotflügel rausklappen kann? In der Anleitung der Dämpfer steht etwas von Spezialwerkzeugt. Danke!

  • Zitat von arti523: „Wenn mit M Fahrwerk dann die. “ ich hab H&R 40mm Tieferlegung. Also Nummer 556834?

  • Sicher mit den Dämpfern? Da steht in der Artikelbeschreibung „Serienfahrwerk“ und „ohne elektrische Dämpferverstellung“. Ich hab Touring mit Niveau-Regulierung hinten.

  • Noch eine Frage dazu: Die Sachs Advantage gibt es noch zu erwerben? Hab in diversen online-shops geschaut. Dort gibt es sie gar nicht oder Sachs-Dämpfer für „verstärkte Fahrwerke“. Allerdings finde ich Sachs -Stossdämpfer für M-Technik und/oder Sportfedern bis 40mm mit der Nummer: 556834. Sind das die Sachs-Advantage? Hat einer eine Bezugsquelle? danke!

  • Alles klar danke! Und die Domlager auch von Sachs?

  • Ok danke. Dann hole ich die Z4-Domlager. stoßdämpfer müssen Sachs Advantage sein oder sind normale Sachs auch ok für meinen Touring?

  • Danke! Und die Z4-Domlager nehme ich dann auch für einen Z4 30i?

  • Und die verkraften die 40mm?

  • Hallo, brauche Eure Beratung. Ich hab bei meinem 530i Touring vorne rote H&R- Federn. Das sind 40mm Tieferlegung? Ein Dämpfer leckt. Welche neuen Dämpfer kann und sollte ich nun verbauen, die die Tieferlegung vertragen? Geht Meyle? Danke für die Hilfe!

  • Zitat von irreversibel: „Im Stand warm laufen lassen ist immer eine scheiß Idee. Der Schleim wird auch nicht von jetzt auf gleich verschwinden. Fahr erst mal ne ordentliche Strecke von 50-100 km vielleicht auch 150 km. AM STÜCK. Dann ist er wie von Zauberhand weg. Leerlauf laufen lassen ist grundsätzlich Sinnlos und keine gute Idee. Der Motor wird dennoch nicht richtig warm. Auch wenn du ihn auf touren hälst. Schadet unnötig der Umwelt und so ganz ohne gegenlast lieben das Motoren auch. Genau so…

  • hey, vielen Dank für die Infos. Ich hab eine doofe Frage dazu: Muss der Motor denn warm und auf Drehzahl sein, damit sich der Schleim nicht bildet bzw. abgebaut wird? Oder reicht es, wenn er im Stand warm eine Zeitlang im Leerlauf läuft? Das wäre dann eine Alternative zum "30km über die AB fahren".

  • Zitat von Tottikleppe: „Es gibt von BMW eine Kaltlandausführung für die KGE. Aber nähere Infos habe ich aber nicht darüber. “ Welche nicht viel bringen soll und ich den Wechsel der KGE aus nachvollziehbaren Gründen vorerst nicht mehr machen möchte.

  • Bisher nimmt er sich ca. 1l/1000km. Ölfiltergehäuse und Ölwanne sind dicht. VDD kommen nur wenige Tropfen raus. Bleiben also Kolbenringe und Ventilschaftdichtungen. Mit dem Ölverbrauch habe ich inzwischen 100tkm gelebt. Ich fahre Mobil 0W40. Hab ich seit 15tkm gewechselt von Castrol Edge 0W40. Wichtig ist mir, dass er nicht wieder das Öl ansaugt und verbrennt. Allerdings läuft er bei mir extrem Kurzstrecke. 7km zur Arbeit und 9,05 Stunden später wieder zurück. 3 mal die Woche 15 Km zum Sport. Un…