Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das macht sie bei mir nur, wenn die Haube in der ersten Raste hängt und nicht komplett verschlossen ist. Du könntest das Gestänge innen an de Haube, an dem der Hebel hängt, ein bisschen einfetten, das hilft vielleicht schon.

  • Soweit so klar. Nur "festhalten" würde ich das nicht nennen.

  • Zitat von effaire: „ Oder es gibt nen Trick 17, den ich nicht kannte “ Ein flachgeschliffener 8er Schlüssel! Die Vorderachse muß man nur absenken, um den Stabi selber zu wechseln. Für die Lager ist das etwas übertrieben ... Der Stabi muß sich aber drehen können, um seine Funktion zu erfüllen! Wieso sollte der festgehalten werden?

  • Gummilippe Seitenscheiben

    michaelXXLF - - Rund um den E39

    Beitrag

    Schiebedach ist simpel, du wirst dir nur beide Daumen dabei blank rubbeln. Die Dichtung trennt sich beim Ausbau und der klebende Teil klebt wie Hupe. Scheibendichtungen können schon mal erfordern, die Türe von innen nach außen großzügig zu zerlegen. Nimm das nächste Mal lieber eine Zahnbürste und Spüli!

  • Zitat von chrisprog: „Jetzt mal für´s ungeübte Auge: woran erkennst Du das ? “ Kuck dir das Bild mal in voller Auflösung an! Da kannst du neben dem Stabi durchs Lager durchschauen.

  • TRW kannst du auch nehmen, ist pro Stück 5,-€ günstiger. Motointegrator liefert weiterhin von heute auch morgen!

  • Zitat von sportgoofyy: „ 2.Frage: Nach zig Videos, wie werden sie eingebaut? Der eine zieht die Schrauben im Belasteten Zustand fest, andere wiederum im Entlasteten Zustand. “ Da hier keine Gummilager betroffen sind ist das wurscht.

  • Bitte Hilfe zum Scheinwerfertausch

    michaelXXLF - - Elektrik

    Beitrag

    Ne, die Abdeckscheibe. Die Streuscheiben sind aus Glas und sitzen hinter der Abdeckscheibe.

  • Zitat von wisemansguitar: „ Da hat wohl mal einer gepfuscht und das Teil verschwinden lassen in der Vergangenheit. “ Hast du mal unten im Batterieschacht geschaut? Die fallen gerne mal runter und weil keiner Bock hat, die Batterie nochmal komplett auszubauen, bleibt der halt liegen.

  • O Ring am Ölmessstab wechseln

    michaelXXLF - - Antrieb

    Beitrag

    Ich hab den Ring beim M52 nicht in den Block bekommen, als ich ihn auf das Rohr gesteckt hatte - das wäre auch mein intuitives Vorgehen gewesen. Anders rum hat es sofort funktioniert und es ist dort auch trocken. Nicht tief genug rein gesteckt evtl?

  • Hier hatten auch schon Leute so viel Kondenswasser im Klimakasten stehen, daß es beim Gas geben hinten aus den Luftdüsen geschwappt ist.

  • 520i Facelift Motor Geräusche

    michaelXXLF - - Antrieb

    Beitrag

    Falschluftlecks am M52/TU, M54, M62/TU

  • Welche Lichtmaschine?

    michaelXXLF - - Antrieb

    Beitrag

    Weiß man nicht, wo die so rumgelegen haben kann. Aber ja, schon etwas merkwürdig. In meinem Auto habe ich bisher nur Produktionsdaten kurz vor der Produktion meines Autos gefunden, so max ca. 2 Monate früher. Kann aber schon sein, daß sie sich beim FL ein bisschen mehr Mühe gegeben habe und die ganzen Steuergeräte etwas energiesparender hinbekommen haben.

  • Welche Lichtmaschine?

    michaelXXLF - - Antrieb

    Beitrag

    Soweit ich weiß hat z.B. ne Klimaautomatik automatisch eine 120A LiMa mit sich gebracht. Viel Ausstattung -> größere LiMa. Zumindest war das bei den Vor-TU Modellen so. Wundert mich, daß du nur 90A verbaut hast. Wurde die evtl schon mal gewechselt? Mach n Bild von deinen Anschlüssen und dein bekannte soll die LiMa bestellen, dann vergleicht ihr. Wenn es nicht paßt, kann er die zurückschicken.

  • kurioses nach Ventildeckeltausch

    michaelXXLF - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von irreversibel: „ Waren die 3 Nupsis. Wahnsinn das die das verursachen. “ Wo waren die nochmal genau?

  • kurioses nach Ventildeckeltausch

    michaelXXLF - - Antrieb

    Beitrag

    Meine VDD war auch glashart und ist zersprungen. Zum Glück ist nichts davon im Motor gelandet! Was auch gerne übersehen wird sind Reste der Ringdichtungen unter den Schrauben. Deckel drauf und die Schrauben angeknallt läßt den Deckel in kürzester Zeit reißen. Macht aber keinen VANOS-Fehler. Ihr müßt den nochmal aufmachen.

  • kurioses nach Ventildeckeltausch

    michaelXXLF - - Antrieb

    Beitrag

    Hat er vielleicht den NWS oder dessen Kabel beschädigt? Er hat den Deckel jetzt also mit einer Mutter zu wenig verbaut? Das halte ich für keine besonders großartige Idee! Da müßt ihr einfach nochmal ran, Deckel runter, alle Dichtungen verbauen und dann nochmal richtig. Das KGE-Ventil kann man eigentlich nur beurteilen, wenn man es aufschneidet. Äußerlichkeiten sind da wenig hilfreich.

  • Volleinschlag tut der Pumpe eh nicht so gut.

  • Blechernes Geräusch beim Anlassen

    michaelXXLF - - Antrieb

    Beitrag

    Kann ja nur an der Schwungdradverzahnung liegen, alles andere ist ja noch wie vorher. Evtl daß der Anlasser leicht schief eingreift. Wird die Verzahnung da eigentlich geschmiert?

  • Streifensicherung...

    michaelXXLF - - Elektrik

    Beitrag

    Ist eigentlich ein deutliches Zeichen für ne tote Batterie. Was heißt denn, die sei "frisch"?