Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Tottikleppe: „Wie war die Qualität der Arbeit . “ Na was denkst du denn ? Wie sagten unsere Altvorderen immer, woas nix koust, des toagt a nix.

  • Zitat von cowboy1958: „Abdichten der Türverkleidungen .. “ Was haben denn die Türen mit dem Rost der WHA zu tun ? Genau, gar nichts... meine Türen waren zu der Zeit als das Gammeln anfing sicher alle dicht, dennoch nach 14 Jahren drei Aufnahmen durch + ein Fußraum hinten... und jetzt ?

  • Zitat von cowboy1958: „Ist ein ehemaliges Forenmitglied mit eigener Werkstatt “ Fängt der zufällig mit C an und hat immer gemeint, er macht davon zig pro Woche ? Aber auch in solchen Betrieben muss gerechnet werden... und geht man mal von einem Schnitt von 50 bis 60 die Stunde bei Baddscher+Lacker aus, was bei uns in der Gegend als günstig gilt, dann hat der Typ um die 10 Stunden für Blech UND Lack pro Endspitze... je nach Umfang ist und bleibt sportlich und aus meiner Sicht ist da nicht mehr vi…

  • 600 pro aufnahme inkl lack ? Das ist ein absoluter schnapper und freundschaftspreis, schwarzarbeit oder pfusch... eine halbwegs seriös kalkulierende und nicht schwarz arbeitende werke kommt damit schon von der arbeitszeit kaum hin. Da hat der badscher noch kein teil in die hand genommen. Frage mich manchmal, was die ganzen laien so für eine vorstellung vom karobau haben.

  • Starre Bremsleitung

    COB - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von Dr. Shark: „Also doch keine Kunifer-Leitungen mit ABE?! Schade. “ Dafür genormt und standardisiert... noch besser.

  • Starre Bremsleitung

    COB - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von michael33: „Desertieren ... “ Tippst du mit Autokorrektur ? Schalt das ab oder lies deine Texte mal Korrektur vorm Abschicken... Desertieren... au Mann...

  • Handbremsseil wechseln?

    COB - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Beim Vorgänger waren es mal 4 Zähne und das hat auch beim E39 letztens funktioniert... wichtig ist, das Ding ab und an zu nutzen... und notfalls nachzustellen... die Seilzüge längen sich wie Sau nach einer Weile...

  • Handbremsseil wechseln?

    COB - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von Keinanderer: „Sagt mal wie stelle ich die Handbremse richtig ein. “ Das willst du nicht wissen, beim E39 ist das eine wahre Wissenschaft... irgendwas ab 2 Zähne sollte es bremsen...

  • Ist von hinten geschraubt...

  • Unbekannte Schraube

    COB - - Rund um den E39

    Beitrag

    Was soll da angeschraubt sein ? Unter der Kupplung ist da nichts...

  • Starre Bremsleitung

    COB - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von RsRichard: „sie hat aber eben nicht das gleiche Torsionsverhalten - ganz einfach. “ Und deswegen ist sie (passende Mat-Nr vorausgesetzt) gem. DIN zulässig als Material für Bremsleitungen in Kfz ?

  • Starre Bremsleitung

    COB - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von RsRichard: „Nein, aber du brauchst eine Genehmigung, wenn du eine H4 anstelle einer H7 verwenden willst. Und eine Kupferleitung ist etwas anderes, als eine Stahlleitung. Eine Carbonmotorhaube ist ja auch was anderes, als eine aus Blech. “ Nicht alles was humpelt, ist ein Vergleich. Nur wollen wir hier keine Bremsleitung mit einer Spritleitung oder sonst was anderem ersetzen, sondern wieder mit einer Bremsleitung, also gleiches Leuchtmittel, nur anderer Hersteller. Aber eine Haube hat a…

  • Starre Bremsleitung

    COB - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von Elzetto: „Dann sollte es doch möglich sein zu sagen, dass wenn man die Aufhängungspunkte gegen diese von Porsche tauscht oder äquivalente, der TÜV das absegnen sollte. ... “ Wozu der Aufstand ? 1.) Baut BMW das ausreichend flexibel auf, 2.) sind genormte Teile immer zulässig verwendbar , zum 3. mal jetzt und 3. ) Wenn du TÜV willst, ohne dich mit so einem Erbsenzähler herum schlagen zu müssen, lackiere die Leitungen einfach. Dann sieht er einfach nicht, was es für ein Material ist, dra…

  • Starre Bremsleitung

    COB - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von RsRichard: „An jedem Fahrzeug, welches nicht von Werk aus mit cunifer Leitungen ausgeliefert wurde, sind diese Leitungen nicht zulaessig. Auch nicht mit ABE. “ Und das begründest du dann womit ? Was ändert sich denn am Material, je nach dem wer es einbaut ? Fakt ist, es ist zulässig, die DIN sticht jede TÜV Richtlinie, denn sie ist GESETZ. Von daher braucht es für genormte Teile auch keine ABE oder hast du schon mal eine ABE für eine Schraube gesehen ? Was man nur finden muss, ist ein …

  • Starre Bremsleitung

    COB - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von Sebastian99: „Wie werden die denn dann bei Porsche fixiert? “ Vermutlich so, dass das KBA nichts zu meckern hatte und dem Auto eine ABE erteilt hat... Viele der heutigen Prüfer (oftmals gerade mal nur noch Bachelor) sind keine klassischen Ingenieure mehr, sondern nun noch Verwalter und Bürokraten... die wollen und (noch schlimmer) die sollen nicht mehr selber denken, sondern nur noch Zettel sortieren... hab mal mit "meinem" Prüfer ein bisschen gewaft, der hat sich so satt... was die so…

  • Starre Bremsleitung

    COB - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von lui1162: „Auf die Frage wegen CuNi Leitungen , jagte er mich vom Hof “ Dann hatte er wohl keine Ahnung oder wollte seinen Job nicht machen. Die Leitungen CuNi10Fe1Mn, Werkstoffnummer 2.0872, gefertigt nach DIN EN 12449 sind gem. DIN 74234 zulässig zur Verwendung in Bremssystemen. Man kann hier also mit Fug und Recht von einem NORMteil analog zu einer Schraube, zB M8x30 nach DIN 93X sprechen. Diese Leitungen werden nmI zB von der Fa. PORSCHE seit Anfang der 90er serienmäßig im 911er und…

  • Starre Bremsleitung

    COB - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von Keinanderer: „Schnellverbinder ohne bördeln. “ Diese Scheidverbinder sind in Bremssystemen aber nicht zulässig... Da hilft nur ablängen, bördeln, verschrauben... das Werkzeug dafür gibt es überall und ist nicht mal mehr teuer... Je nachdem wo das Gammelstück ist, ist das eh das einfachste, da die Leitungen schon ab Werk aus verschraubten Teilstücken bestehen...

  • Gut, hätten wir das geklärt... Könnte man zur Not einen 5Gang kaufen und das Bläbberle wechseln... nur was ist mit dem Rest ? Einen rein Holz Knauf gibt es beim E39, ja oder nein ? Im Katalog sieht das nicht danach aus...

  • Zitat von Elzetto: „Schaltschemapapperl.....musste es 3 mal lesen “ Das war schon die eingedeutschte Variante...

  • Mal ne andere Frage, oder zwei... 1.) Den 6-Gang-Knauf gibt es bei E39 nur für den großen V8 und M5, oder ? 2.) Und die Holzschalthebel haben immer Leder mit bei, oder ? Und noch was, kann man das Schaltschemapapperl eigentlich tauschen ? Früher ging das zT.