Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 675.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Black Lightning: „ Zitat von Black Lightning: „Obwohl mir die Thematik mit den Abläufen unter dem Bremskraftverstärker hier aus dem Forum bekannt ist und ich deswegen regelmäßig (ca. alle zwei Monate) die Abläufe kontrolliere, stand der BKV ca. 5cm. unter Wasser. Keine Ahnung, wie das in so kurzer Zeit passieren konnte, das letzte Mal, als ich nachgeschaut hatte, ist gerade Mal knapp 6 Wochen her. Bisher hat auch noch nie Wasser drin gestanden, wenn ich kontrolliert habe, und auch der …

  • Bei einer noch jungen höherwertigen Batterie lohnt ein Reanimationsversuch. Lagert man sie mehrere Monate an einem Erhaltungsladegerät, kann sich die Sulfatierung zurückbilden und die Kapazität wieder erhöhen. Ein Pulser bewirkt das Absprengen der Sufatschicht, was zwar schnell zu verbesserter Kapazität führen kann, aber auch zu erhöhter Schlammbildung. Das wiederum führt zum verfrühten Zellenschluss und damit zum endgültigen Ausfall.

  • Zitat von Enterprize: „Ich habs mal gecheckt: eine Absenkung hinten macht die Luftfederung progressiv härter, weil die Luftsäule in den Bälgen dann kürzer ist bei gleichbleibendem Durchmesser. Anfangs dachte ich, die werden weicher dadurch, dass man Luft rauslässt. Stimmt aber nicht, erst wenn man sie richtig voll aufbläst, werden sie wieder härter. Sportbälge haben einen größeren Durchmesser, sind etwas kürzer und dadurch immer etwas härter. “ Haste das ausreichend recherchiert? Soweit ich weiß…

  • Zitat von MadMaxE39: „ich habe jetzt noch einmal nachgeschaut, also meine bälge müssten erneuert werden.. da ich aber ein Gewindefahrwerk von AP verbauen möchte..stelle ich mir nun die frage, hinten komplett auf gewinde umzubauen? oder die serienbälge neu kaufen und verbauen? oder die kürzeren bälge kaufen, falls es die gibt? :-/ und mein vorhaben, ich möchte gern 17/18 zoll amliebsten mit Tiefbett fahren und tiefe sollte so, kotflügelkante und reifen anfang enden.. nur ich weiß nicht, wie sich …

  • Wahrscheinlich Pumpe defekt. Leerfahren möglichst vermeiden.

  • Die Tonnenlager sind wahrscheinlich so fertig, dass der Achskörper gegen die Karosse knallt. Wenn das noch die ersten sind wäre es erstaunlich wenn es nicht knallen würde. Beim Touring halten die nur ca. 100tkm.

  • R134a und die Klimaanlage

    spekulant - - Rund um den E39

    Beitrag

    Zitat von Mmickey: „Habe mich gestern mit einem Spezl unterhalten, der bei einem großen Gashersteller arbeitet. Wie gesagt, in Chemie habe ich nicht aufgepasst und kann es fachlich sicher nicht 100% korrekt wiedergeben, aber er hat bestätigt, dass eine Anlage normalen Druck haben kann und trotzdem nicht kühlt. Sprich die kühlenden Bestandteile sind über einen längeren Zeitraum z.B. über die Gummischläuche raus diffundiert. Erscheint logisch - sonst könnte man einfach über die Druckmessung eine s…

  • R134a und die Klimaanlage

    spekulant - - Rund um den E39

    Beitrag

    Zitat von michael33: „R134a besteht aus 99% Stickstoff und dem Rest Tetraflouretahn ungefähr. “ Wo haste denn das her?

  • Gasumbauten/Gasumrüster/Verhalten

    spekulant - - Gasanlagen

    Beitrag

    Wer ist Klostermeier? Mit deiner Wortwahl disqualifizierst du dich selbst. Zeitverschwendung weiter mit dir zu kommunizieren. Das scheinen ja auch schon andere festgestellt zu haben, wie man deinen Beiträgen und Reaktionen anderer entnehmen kann. Machs gut.

  • Gasumbauten/Gasumrüster/Verhalten

    spekulant - - Gasanlagen

    Beitrag

    Für mich ein Beispiel von Resistenz sich weiter zu entwickeln aus gemachten Erfahrungen. Bin jedenfalls froh unabhängig von sich überzeugten Spezialumrüstern eine einwandfrei laufende Gasanlage zu haben. Übrigens falsch ist es zu behaupten dass ein Scheuerschutz vorgeschrieben ist, wo nichts scheuern kann. Das ist einfach vorgeschoben um eigene Arbeiten zu rechtfertigen. Und wer Schraubschellen in dem Bereich bevorzugt, muss man fast ausreichende Kenntnisse absprechen. Die Düsengeschichte beruht…

  • Gasumbauten/Gasumrüster/Verhalten

    spekulant - - Gasanlagen

    Beitrag

    @Hexxer Wer schrieb denn dass mein TÜV Prüfer die Abschaltung abgenickt hat? Bitte genauer lesen, bevor man seinen Senf verfasst. Mit 4Litern Restsprit und laufender Benzinpumpe im Gasbetriebist dann aber schon grob fahrlässig. Da erübrigt sich dann auch jeglicher weiterer Kommentar.

  • Gasumbauten/Gasumrüster/Verhalten

    spekulant - - Gasanlagen

    Beitrag

    @Metaltrooper Genauso wie man einen Benzintank nicht leerfährt, verfährt man mit einem Gastank. Somit gibt es kein Argument gegen eine Abschaltung der Benzinpume. Allerdings gibt es nachvollziehbare Argumente dafür. Schraubschellen sind Mist bei stark wechselnden Temperaturen und werden zwangsläufig nach einiger Zeit undicht wenn sie nicht nachgezogen werden. Dabei wird der Schlauch wegen Überbeanspruchung in Mitleidenschaft gezogen. Ein Scheuerschutz ist bei Gasschläuchen überflüssig wenn sie v…

  • Gasumbauten/Gasumrüster/Verhalten

    spekulant - - Gasanlagen

    Beitrag

    Die umwickelten Schläuche in den Bildern oben würde mein TÜV Prüfer nicht abnehmen, da weder Zustand noch Zulassungsnummer erkennbar sind. Die Schraubschellen sind auch nicht optimal für eine Gasanlage. Ich habe mir meine Anlage selbst eingebaut und bin hochzufrieden mit der KME. Im Laufe der Jahre wurde noch optimiert was kein Umrüster macht. Kein Ruhestromverbrauch und die Abschaltung der Benzinpumpe bei Betrieb der Gasanlage über Zeitschaltungen. Klar hat nicht jeder das Interesse und die Fäh…

  • Welcher Nockenwellengeber 540i 12/99

    spekulant - - Elektrik

    Beitrag

    Ich kann für Vemo NWS im vor TU sprechen. Läuft bei mir seit bald 1Jahr einwandfrei. Hatte zwar mal was anderes behauptet und bei einer Störung den neuen Vemo NWS in Verdacht. Die wahre Ursache war aber was anderes.

  • Zitat von spekulant: „Symptome und teilweise Fehlermeldungen passen für zu geringen Benzindruck. Den zeigt dir auch BMW Software nicht an. “ (Zitat vom 4.Juni) Tja, hättest dir viel unnötige Tauscherei ersparen konnen. Wenigstens ist nun der wirkliche Fehler behoben. Gute Fahrt

  • zf 5hp24 Notlauf

    spekulant - - Antrieb

    Beitrag

    Da der Getriebeölwechsel lange überfällig ist rate ich zu einem ordentlichen Getriebeservice mit Reinigung der Schalteinheit. Ein nur Öl und Filterwechsel wird zwar auch eine Besserung bringen, aber die sicher vorhandenen Ablagerungen nicht beseitigen.

  • Gasbetankung sehr langsam

    spekulant - - Gasanlagen

    Beitrag

    Baue ein 85°C Thermostat ein. Dann wird aus dem heißen Eisen ein wartungsarmes Aggregat.

  • Den kannst nehmen für den Benzinfilter. ebay.de/itm/BENZINSCHLAUCH-8mm…40defb:g:h3cAAOSwBVdcQN8j Für Benzinpumpe in Tank aber nicht geeignet. Da braucht es unbedingt einen flexiblen PA Schlauch. Findet man auch wenn man sucht.

  • Mit KWS defekt würde er gar nicht laufen oder? KWS ist ein induktiver Geber und geht höchst selten defekt. Wahrscheinlich werden 70% umsonst gewechselt. Mal schauen wie es hier ausgeht.

  • Symptome und teilweise Fehlermeldungen passen für zu geringen Benzindruck. Den zeigt dir auch BMW Software nicht an.