Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 128.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von AlexM5: „Gebrauchten motor vom schrotti holen der dir sogar Garantie gibt das er gelaufen ist ca 500euro. Turbo gebraucht holen z.b in e..y kleinanzeigen ca 200euro. Denn Partikelschrott würde ich weg lassen, damit tust du deinem Motor einen großen gefallen. Kauf die den normalen vom Werk aus verbauten Vorkat gebraucht, ca 150-200 euro. Im großen und ganzen war es das. Die Arbeit kommt Natürlich hinzu. “ Danke für den Tip. Das wäre mein Vorgehen gewesen, wenn es mir schlicht nur darum …

  • Die Odyssee nimmt ihren Lauf und ich wollte euch auf dem Laufenden halten. Die letzten Tage waren sehr informativ. 1. Diagnose meines Triebwerks: BMW hat sich der Sache angenommen und erst einmal über die Injektoröffnungen mit einem Endoskop hineingeschaut. Eine Zylinderlaufbahn hat einen sichtbaren Kratzer. Drallklappen fehlen an Zylinder 4 und 5. Eine Drallklappe wurde im Einlasskanal 5 steckend gefunden. Drallklappe 6 war heftig verbogen. Das lag daran, dass eine der fehlenden Drallklappen du…

  • Kann mir jemand sagen, wie groß die Öffnung für den Injektor zum Brennraum ist? Dass ich ganz unten mit einem Endoskop reinkomme. Die Spitze des Injektors ist ca. 7mm, aber die Öffnung wird doch sicher etwas größer sein. Ich habe hier ein interessantes Endoskop mit Periskop-Aufsatz gefunden. Aber das ist 8mm im Durchmesser. Bzw. wenn es eine Empfehlung gibt, nehme ich diese auch gern an.

  • Ich musste mit dem Auto noch ca. 30 min wieder nach Hause fahren. Notlauf. Das Problem war gelegentlich etwas leichter. Aber wenn ein Berg kam und ich mehr Gas geben musste, hat es schlagartig angefangen, wieder stark zu vibrieren. Ich konnte nur vermeiden, in tiefen Drehzahlen unterhalb 1500 Touren Last zu geben. Da war es nicht so schmerzhaft in der Seele. Auslesen kann ich erst am Freitag bei bmw. Ich hoffe, die zweite Drallklappe hängt nur tiefer vorm Ventil und verstopft den Einlasskanal.. …

  • Ist ein Schlag ins Gesicht.. aber dennoch werde ich jede Meinung einholen. Auch die von meinem BMW-Menschen. Vielleicht kann er gegen dem Konzern etwas reißen. Ansonsten würde der Motorentausch auch in Frage kommen. Ich liebe dieses Auto mit seiner Ausstattung. Deswegen werde ich schauen, dass ich es retten kann. Eine Frage hätte ich noch zu den Korrekturwerten: Wenn die Zahlen positiv sind, heißt es, dass zur Korrektur mehr eingespritzt werden muss? Also dass der entsprechende Injektor zu wenig…

  • Leider kein Erfolg. Aber neue Erkenntnisse. Der Ausbau des 6. Injektors verlief völlig komplikationsfrei. Der gesamte Kanal war sauber. Der Injektor selbst war an der Spitze stark verrußt. Siehe Bild 1 und 2 im Anhang. Motor schüttelt immer noch gewaltig. Wir haben für den Aus- und Einbau ca. 2 h gebraucht. Die Höllenbotschaft kam jedoch, als wir den Luftsammler umgedreht haben. Zwei Drallklappen samt ihrer Welle fehlen in Zylinder 4 und 5. Beim Blick in die Einlasskanäle haben wir in Zylinder 5…

  • Das kann ich gerade nicht genau sagen. Es gibt eine Fehlermeldung "Glühkerze oder Glühkerzenrelais" Ich denke, dass ich die auch mal neu machen müsste. Aber ich muss den Luftsammler sowieso noch einmal runterbauen, wenn ich die anderen Injektoren und die Drallklappen ins Visier nehme. Jetzt steht aus Zeitmangel leider nur der eine Injektor an. Danke für die Erfolgswünsche! Ich hoffe, das geht glatt morgen und es wird zu Heiligabend nicht Trübsal geblasen.

  • Danke, Jungs! Ich hab den Injektor bereits daliegen. Leider nur einen bekommen - wegen der Feiertage konnte man mir die anderen beim Bosch Service nicht vor Freitag garantieren. Und BMW kann mir die Reparatur nicht bis Freitag garantieren, da es ja auch sein kann, dass der Injektor sich nicht löst. Also wird es morgen bei und mit einem Freund in der Garage gemacht. Bei Bosch 280 Euro gegen Austausch des alten. Ich denke, das geht in Ordnung. Wenn ihr noch Tipps habt, was ich benötige, wäre ich a…

  • Korrektureinspritzmenge aus Laufruheregler in mm^3 / Hub / Zylinder: Zylinder 1: -2,6 Zylinder 5: -1,0 Zylinder 3: -5,1 Zylinder 6: 7,1 Zylinder 2: -4,6 Zylinder 4: -3,4 Toleranz: -5,0 bis 4,0 Was bedeuten positive Werte? Zu viel eingespritzt? Bekommt der Injektor mit, dass er offen steht/in welcher Position die Nadel steht? Oder gibt es nur auf und zu? Jeder Korrekturwert wird doch sicher von den anderen beeinflusst. Also wollen wohl alle anderen negativen Werte diesen positiven Wert korrigiere…

  • Ok, dann danke schon einmal für deine schnellen Infos. Wie schädlich wäre es denn für den Motor, wenn ein Injektor defekt ist im Falle, dass er keinen Diesel bekommt und im Falle, dass er zu viel Diesel bekommt? Dem DPF und Kat wird es im zweiten Falle sicher nicht so gefallen.. Trägt der Diesel maßgeblich zur Schmierung des Motors bei? Oder könnte ein Zylinder auch komplett ohne Diesel schadfrei funktionieren?

  • Die Mengenkorrekturwerte werde ich auslesen lassen, ja. Aber was genau meinst du mit "Zylindergleichförmigkeit einschalten"? Kann man da etwas ein und aus schalten?

  • FS wird dann morgen ausgelesen, hoffe ich. KGE habe ich vor 30.000 km komplett gemacht. Da jetzt Ölwechsel ansteht, werde ich auch den Vliesabscheider gleich mit erneuern. Ich fahre regelmäßig mit dem Liqui Moly Diesel Additiv. Können die Injektoren trotzdem ein Reinheitsproblem bekommen?

  • Guten Abend Jungs und Mädels, heute hat sich bei mir auf der Autobahn plötzlich ein Problem ergeben. Ich hatte dieses Problem in meinen 30.000 km, die ich das Auto nun fahre, bisher zwei oder drei mal kurz auf der Autobahn. Also mal 10-30 Sekunden lang. Nun ist es allerdings permanent. Bei Last habe ich ein starkes Schütteln unterhalb 2000 Umdrehungen. Im Schiebebetrieb merke ich gar nichts. Im Stand wirft es mir beinahe das Auto auf die Seite, so heftig schüttelt der Motor. (..wie das in der Se…

  • Hat jemand von euch eine Diagnosefahrt gemacht, in der man IST/SOLL Luftmasse und IST/SOLL Ladedruck zusammen sehen kann? Mich würde interessieren, wie genau die Werte in einem normal funktionierenden Fahrzeug aussehen. Ob dort alles auf SOLL ist oder ob es, wie bei mir, dort auch nicht ganz passende Werte gibt. Ich habe mir sogar gerade überlegt, ob ich ein Ventil einbaue, dass bei über 2,3 Bar öffnet. Quasi ein Westegate ...vielleicht sogar ein Wastegate, wenn man die einstellen kann. Dann wür…

  • Stammtisch München

    stepseldinski - - Treffen und Stammtische

    Beitrag

    Bin leider nicht in München. Aber Lust auf ein Treffen habe ich definitiv auch wieder.

  • Stammtisch München

    stepseldinski - - Treffen und Stammtische

    Beitrag

    Gern. Sonntag hätte ich Zeit.

  • Weil ich auch gerade nach einer ultimativen Anleitung suche, wie das Scheinwerfer-Bild an einer Wand auszusehen hat, bin ich auf dieses Thema hier gestoßen. Bei mir weiß ich nicht genau, wie die beiden Knicke nun aussehen sollten. Von der Höhe her habe ich es so gemacht, dass ich vor einer Wand stand in der Tiefgarage stand und geschaut habe, dass die Lichtkante an der Wand nicht höher als die Scheinwerferhöhe ist. Beim Fahren bei Nacht habe ich dann darauf geachtet, dass die Kennzeichen der Fah…

  • Zitat von bb77: „Lass mich raten, beim erneuten anlassen und losfahren geht es wieder ein paar Meter weiter...bis halt wieder nur die Drehzahl hoch geht und nix passiert. “ Genau ins Schwarze! Nach neuem Anlassen ging es kurz wieder. Nicht immer gleich, aber nach wenigen Sekunden - Minuten Pause. Sicherlich kann auch wo anders der Hund begraben sein, aber deine Beschreibung passt eben super aufs Fehlerbild. Danke für den Hinweis! Dann kann man vielleicht noch was retten. Und auch danke an alle a…

  • Fehlerspeicher habe ich ausgelesen und weder bei Motor noch bei Getriebe gab es einen Eintrag. Es gab auch keine Meldung für ein Getriebenotprogramm oder ähnliches. Das Problem ist einfach da und wird scheinbar nicht sensiert. Das Auto ist völlig trocken. Ölwechsel wurde meines Wissens nach noch nicht gemacht. Ob es nur im Vorwärtsgang passiert, bringe ich in Erfahrung. Ich hatte den Eindruck, dass es in keine Richtung ging, aber das kläre ich noch einmal.

  • Moin Leute, der E39 FL 2003 270tkm meines Kollegen lässt sich kaum bis gar nicht mehr bewegen. Wenn man ihn anlässt, funktioniert es noch einigermaßen. Man kann langsam anfahren. Aber gibt man zu viel Gas, dreht er einfach nur weiter hoch, ohne Kraft zu übertragen. Das 20 - 30 kmh sind wir gestern zusammen gefahren und dann mussten wir an einem Hügel abschleppen, weil er trotz D rückwärts gerollt wäre. Manchmal geht es allerdings nicht einmal in der Ebene (Tiefgarage) Mechanische Geräusche gibt …