Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 109.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Super. Das wollte ich hören. MfG

  • Hallo, habe heute festgestellt, dass bei meinem rechten Scheinwerferglas die Klarlackschicht abgeplatzt ist (siehe Bild, rechts von der Xenon-Linse). Muss wohl beim letzten Gang durch die Waschanlage passiert sein. Mit der Polierung matter Scheinwerfer habe ich schon in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht (Bsp. E-Klasse). Allerdings war der Schaden nie so gravierend. In den Fällen war das Glas lediglich matt/vergilbt. Meint Ihr für meine jetzigen Scheinwerfer gibt es noch Hoffnung in Form…

  • Die "schwere" Seite ging sogar schneller als die Beifahrerseite. Vielen Dank für die Unterstützung.

  • Hmm. Das würde bedeuten, dass der neu verbaute Heckscheibendämpfer wieder ausgebaut werden muss, damit man den Hydraulikdämpfer zur Fahrzeugmitte schieben und so vom Heckklappendämpfer lösen kann. Ich hatte gehofft, dass sich Hydraulikzylinder und der große Dämpfer auch so voneinander trennen lassen. Sprich: Sicherung raus, Bolzen raus (wie auf der Beifahrerseite). Eine Ahnung wie sich der gelöste Zylinder verhalten wird, in Sachen Spannung? MfG

  • Hallo, ich befinde mich gerade im Tauschprozess der vier Dämpfer. Haufenweise Unterstützende Videos dazu gibt es ja im www. Jedoch immer nur für den Tausch der manuellen Version. Bei mir ist jedoch auf der Fahrerseite zusätzlich noch ein dritter Zylinder (von der hydraulischen Pumpe). Muss ich hier etwas beachten, bzw. anders als bei der manuellen machen? Kann der Hydraulikzylinder eingebaut bleiben? Wie kriege ich diesen vom großen Dämpfer gelöst? Und ganz wichtig: Wie wird sich der Zylinder ve…

  • Wasser an A-Säule innen !!!

    Esfandyar - - Rund um den E39

    Beitrag

    Ich nehme das dann wohl in Angriff, wenn ich demnächst die Heckklappen Dämpfer austausche.

  • Wasser an A-Säule innen !!!

    Esfandyar - - Rund um den E39

    Beitrag

    Zitat von Fxrt: „Für den Fall das du ab Werk einen telefoneinbau hast, wenn die Antennendichtung den Geist aufgibt läuft das Wasser über den Himmel auch in die D-Säule. Siehst du wenn du die Kofferraumbeleuchtung im Himmel rausnimmst. “ Ja, habe ab Werk einen Telefoneinbau. Ja, die Dichtung an der Antenne ist sehr porös. Da ich sowieso das Telefon rausgeschmissen habe, dachte ich auch bereits daran dieses unnütze, von Frettchen angenagte, Ding durch eine Flossenattrappe zu ersetzen. Kann ich die…

  • Wasser an A-Säule innen !!!

    Esfandyar - - Rund um den E39

    Beitrag

    Ja, das kommt. Ich glaube aber das Problem gefunden zu haben (bitte berichtigen, wenn das nicht zu meinem Fehlerbild passt): Man kann ja den Kofferraumboden oben in die Heckklappendichtung einhängen. Genau an der Stelle ist die Hecklappendichtung gerissen. Und zwar so heftig, als hätte der Vorbesitzer das Teil eingehängt und dann mit seinem ganzen Gewicht belastet. Es fehlt ein Stück von der Dichtung an dieser Stelle..

  • Wasser an A-Säule innen !!!

    Esfandyar - - Rund um den E39

    Beitrag

    Danke für die vielen Antworten. Habe vorhin die Innenverkleidung der D-Säule abgenommen und da kamen direkt einige Tropfen Wasser runter. Alles schön direkt auf die Kabelstecker von DSP. Das schließt doch eigentlich die Heckleuchten aus, oder?

  • Wasser an A-Säule innen !!!

    Esfandyar - - Rund um den E39

    Beitrag

    Hallo, bei meinem Touring sind nach Starkregen die Gerätschaften hinten links bei der D-Säule nass. Also DSP, Navi, CD-Wechsler alles nass, als wären die Dinger draußen gestanden. Außerdem steht dann auch Wasser in der Reserveradmulde. Ideen, wo ich mit der Suche beginnen sollte? In den Sinn kommt mir auf Anhieb nur die Dachantenne..

  • Unterschiede Luftfilterkasten M52 und M54

    Esfandyar - - Antrieb

    Beitrag

    Mist. Vielen Dank für die schnelle Hilfe. MfG

  • Unterschiede Luftfilterkasten M52 und M54

    Esfandyar - - Antrieb

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich suche derzeit nach einen neuen gebrauchten Motorluftfilterkasten für meinen 530i Bj. 11/2000, da meiner einen Riss hat. Luftfilterkästen die explizit von einem 530i (M54) entnommen wurden und angeboten werden sind derzeit rar, zumindest in meinem Umfeld. Dagegen finde ich recht viele Angebote von Kästen aus M52ern (meistens 528i). Auf den ersten Blick sehen diese gleich aus. Wie ist es tatsächlich? Kann ich den Kasten eines 528ers für meinen 530er nehmen? MfG

  • In der Artikelbeschreibung auf der Herstellerseite meines XCar-Style Moduls steht, dass mein Modul bei Vollbremsung die Warnblinkanlage aktiviert. Nun in der Bedienungsanleitung steht nicht ein Wort darüber und der Händler (dachmodule) reagiert nicht auf meine Kontaktversuche. Hat jemand schonmal mit diesem Händler erfolgreich Kontakt aufnehmen können?

  • Danke für die Antwort, aber das Intravee ist doch eine Audio Lösung (und durchaus interessant). Es wäre doch Idiotisch das Teil zu holen NUR damit die Türen automatisch aufgehen. MWSEC spricht von einem Relais. Das hört sich für mich nach einer 10€ Lösung mit Bauteilen aus dem Conrad an. Wenn das klappt, ist es unschlagbar in Sachen Kosten/Nutzen. @MWSEC Eine Anleitung gibt es nicht?

  • Selbstgebaut nehme ich an.. Da reichen meine Kenntnisse nicht aus

  • @MWSEC Wie genau hast Du es geschafft, dass sich die Türen automatisch öffnen? MfG

  • Glaub mir. Ich habe das getan. Ein Dutzend mal. Sowohl mit eLights als auch mit xcar-style. Es funktionierte nicht. Daher mein Interesse für MWSECs Geheimnis. Er schrieb ja, dass er das Problem gelöst hat, und zwar ohne teure Module. P.s. Vielleicht ist mein GM defekt.. meine Servotronic geht auch nicht. Vielleicht hängt das zusammen..

  • @MWSEC Bei meinem Automaten klappt es nicht, ganz gleich ob mit Handbremse oder ohne. Hier: Zentralverriegelung automatisch verriegeln und entriegeln Schreibst Du davon das Rätsel gelöst zu haben, leider jedoch nicht wie. Kannst Du mir Dein Geheimnis verraten?

  • Der Punkt US-Sidemarker glaube ich. Bei Aktivierung leuchten die vorderen Blinker dauerhaft gedimmt, wenn Stand- oder Abblendlicht aktiv sind. Beim Blinken leuchten diese dann wieder mit voller Stärke. Dieser Funktion als Tagfahrlicht trauere ich jedoch nicht ansatzweise so sehr nach, wie die nicht funktionierende Entriegelung beim Abstellen..

  • Die US Blinker waren mittels Carly so codiert, dass sie an waren, wenn Stand und/oder Abblendlicht an war. Und das funktionierte. Das Modul war so eingestellt, dass die Standlichtringe bei Zündung (=Tagfahrlicht) an gingen. Das taten sie dann jedoch stets ohne zusätzliche US Blinker. Ganz gleich wie ich es codierte oder einstellte, es gab nicht einen Fall, bei dem Beides funktionierte. Bei dem eLights funktionierte aber sowieso einiges nicht. Vielleicht war es defekt. Inzwischen habe ich das Mod…