Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von kuki-d: „Kurz angefahren und die Handbremse gar nicht mal so sehr beansprucht, aber die Räder standen sofort. “ Ob das der Sinn der Sache ist ?

  • Zitat von oldironman: „mein 528er ... usw... “ Eine Schwalbe macht aber eben immer noch keinen Sommer...

  • 100000e e39 fahrer kommen mit der werksseitigen konstruktion jahrelang durch die hu... komisch oder ? Richtig montiert mit allen teilen gängig znd vernünftig justiert, läuft das gänzlich ohne solche "kniffe" jahrelang. Alle 5er, die ich habe und hatte, kamen durch die hu mit werkshanni, seit fast 20 jahren... ein wunder ?

  • Zitat von oldironman: „Dafür kaufe ich ja 2 Stück mit zusammen 4 Jahren Tüv “ Als Schlachter und Teileträger, ja... aber keine für den Verkehr taugliche Autos...

  • 1. Die polen sind handwerklich begabt und können sowas richtig gut. 2. Die polen arbeiten aber auch schon lange nicht mehr für lau. Wenn es gut werden soll, dann kostet es, ja auch dort inzwischen. Wer sparen will, bekommt auch dort ganz schnell pfusch. 3. Nen 1000er ist für blech ganz schnell in der karre versenkt, weil es nicht nur arbeit isr, sondern auch material und ein profi verwendet neue abschnittsbleche wenn nötig, am besten oem. Dazu der lack und aller andere schmutz. 4. Ein 5er kostet…

  • Zitat von Hinkelstein: „das richtig gut reparieren kann ohne das einen die Kosten in den Ruin treiben “ Definiere Ruin ! Richtig gut und kaum Kosten, das ist ein Widerspruch in sich und lässt sich nur erfüllen, wenn man selbst Hand anlegt. Die Endspitze auf dem einen Foto ist komplett hinüber, wenn es die Aufnahme so verbiegt und verdrückt. Da ist mit ein paar Bleche drüber braten nichts mehr gerissen. Es bleiben dir also nicht viele Optionen, sein lassen, in den Sauren Apfel beißen oder selbst …

  • Zitat von Ronald57: „... bei Bedarf melde ich mich natürlich wieder!... “ Klingt wie eine Drohung...

  • dafür brauchts doch kein asap... meinen ma beim teiledienst mal freundlich gefragt und schon lässt der mir das raus...

  • Heckklappe Touring GFK

    COB - - Rund um den E39

    Beitrag

    Zitat von jjbaker_530dA: „... dass die KBA Daten nicht indikativ für einen etwaigen "Markt" sind. “ Zumindest sind sie das für einen etwaigen Markt in DE, in dem sich die Mehrheit hier doch bewegt. Wenn du ein Weltenbürger bist, steht es dir ja frei, dich auch auf anderen Märkten umzuschauen. Nur wird es da wohl eng, der große Absatz an Kombis wurde und wird in EU gemacht, in USA werden einige Modelle gar nicht erst als soche angeboten, damit schrumpft dieser ohnehin schon Mini-Markt noch weiter…

  • Schrauben für Griffleiste

    COB - - Rund um den E39

    Beitrag

    Ohoh...

  • Schrauben für Griffleiste

    COB - - Rund um den E39

    Beitrag

    Zitat von arti523: „Sind doch stinknormale 6er Muttern... “ Sind es nicht. An den Muttern sind relativ große U-Scheiben gleich mit dran, damit man beim Anziehen den Lack nicht zerkratzt/-drückt. Immer dran denken, Darstellungen im EDGAR sind zT auch nur schematisch, das gelieferte Teil sieht dann oft ganz anders aus.

  • Schrauben für Griffleiste

    COB - - Rund um den E39

    Beitrag

    Was stört dich daran, dass die Leiste komplett mit allem ist ? Die Muttern sind auf der von dir gelinkten Bildtafel auch mit dargestellt.

  • Zitat von Stefan775: „Ja, Lehrgeld muß sein.. “ Nöö, muss es nicht. In Werkstätten werden nur Arbeiten beauftragt. Man sagt denen, was sie machen sollen, weil man zB keinen Bock auf diese Arbeit hat, aber immer erst NACHDEM man den Fehler selbst gefunden hat. Fehlersuche überlasse ich schon lange NICHT mehr den "Profis". Und wenn man den also da hin bringt, sagt man klipp und klar, wechselt die Spritpumpe, mehr nicht. Und wenn das dann 2 Wochen und 500 Mücken kostet, dann brennt man die an.

  • Kardanwellenmittellager wechseln

    COB - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von Kismet: „ Geht das Mittellager öfter flöten? “ Definiere öfters. Auch wenn du das noch nicht gehört hast, so unterliegt auch das ML dem Verschleiss und das ist auch nur Gummi, angesichts der Kräfte, sogar recht wenig.

  • Kardanwellenmittellager wechseln

    COB - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von Bananji: „... und ein passender Schlüssel bereitstehen muss “ Wir haben hier für unsere Schraubereien so was wie SchlüsselSÄTZE, da probieren wir immer bis ein Schlüssel passt und den nehmen wir dann. Daher meine Verwirrung.

  • Kardanwellenmittellager wechseln

    COB - - Antrieb

    Beitrag

    Und warum nimmt man dann nicht den Schlüssel, der passt ?

  • Automatik macht Probleme

    COB - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von drothmaler: „Evtl. kann mir ja auch einer von euch einen guten Automatik-Getriebe Service im Raum Dresden empfehlen. “ Zu ZF willst du nicht fahren ? Die haben nen Service Standort bei DD. Ansonsten sind ATG Könner wirklich dünn gesäht... Bei einem Automaten steht und fällt alles mit dem Öl(zu)stand. Erste Übung ist folglich immer, Ölstand prüfen, anpassen und uU gleich ATF wechseln.

  • Du weisst aber schon, dass die Schweiz nicht zur EU gehört ? Das Papier gibt es relativ schnell eigentlich, weil liegt in der Schublade, so es existiert. Nur ob es dir was hilft, mein Spezi ist mit dem Zettel für seinen Österreicher (was EU ist) bei der ZulS abgeprallt und durfte trotz COC dann doch noch eine §21 machen.

  • Zitat von Doc3000: „Und so teuer waren früher 16“ Felgen auch nicht. “ Und wie viele Modelle kennst du, die bereits Mitte der 90er serienmäßig auf 16 Zoll rollten ? Das waren nicht viele, schon gar nicht in den unteren Preisklassen. Eigentlich musste man damals dafür schon was in der Art einer E oder S Klasse kaufen...

  • Anno 1995 waren 16 Zoll exorbitant selten und damit teuer, letzteres ist noch heute so und 17 Zoll dann erst recht. Das hätte man bei Brot&Butter Autos so nie verkauft bekommen. Also musste eine Bremse her, die das tut, was sie soll und dennoch keine Kostenexplosion (Bremsenteile, Reifen usw.) bei Opa Ernst verursachen sollte. Ihr seid scheint's alle einfach zu einer Zeit groß geworden, in der alles nichts mehr kosten darf, wo Geiz geil ist und billig billig will ich das Credo aller ist.