Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ölverbrauch M54: mögliche Lösung

    Doc3000 - - Antrieb

    Beitrag

    Betrifft die Ölproblematik nicht hauptsächlich die M54 Motoren?

  • Ich kann das nachvollziehen. Aber, die Handbremse muss die Räder bei 10, 30 oder 50 KM/h auch nicht zum Blockieren bringen. Bei mir waren auf dem Prüfstand Werte beidseitig von 200 und 220. der Prüfer meinte, dass wäre vollkommen ausreichend. Trotzdem empfinde ich die Leistung der Handbremse jetzt nicht super gut. Aber eben auch nicht sehr schlecht. Ich habe Bremsbacken von ATE vor ca. drei Jahren verbaut. Beim nächsten Mal würde ich wieder die Originalen von BMW verbauen. Aus oben schon genannt…

  • Ölverbrauch M54: mögliche Lösung

    Doc3000 - - Antrieb

    Beitrag

    Vielleicht sollte @lui1162 mal dazu schreiben wie lange er mit dem Castrol 0-W40 gefahren ist (KM-Stand). Wenn der Wagen 18 Jahre alt ist und schon 250.000km ohne Ölverbrauch mit dem Castrol hinter sich gebracht hat, dann kann ich mir als Laie nicht vorstellen, dass es Verkokungen hervorruft. Zumindest das 0-W40 von Castrol nicht. Aber, ich bin halt nur ein Laie. Ich fahre jetzt schon über 40.000KM (Akt. Stand: 190.000KM) mit dem Mobil 1, 0-W40. Ein signifikanter Rückgang des Ölverbrauchs kann i…

  • Man sollte die User hier veröffentlichen, welche die Teile nicht zurücksenden oder defekt zurückschicken. NIchts anderes haben die hier verdient. Wäre auch gerne behilflich bei der strafrechtlichen Verfolgung bzgl. nicht zurückgesandter Werkzeuge. Die gehören angezeigt, nichts anderes.

  • Mal zur Info. Bilder im Inernet bei irgendwelchen Angeboten haben rechtlich keine Aussagekraft. Es sei denn, das steht sinngemäß "wird wie abgebildet verkauft" oder ähnliches. Bindend ist in erster Linie die Beschreibung. Alles andere ist in den meisten Fällen auch blödsinn. So viele verschiedene Bilder tut sich kein Teilehändller an.

  • Zitat von kuki-d: „... Die ganzen 2 Jahre keine Handbremse gebraucht da es ein 530D Touring Automatik ist. ... “ Dann ist es egal was da verbaut ist. Wird nicht mehr funktionieren nach zwei Jahren. Und ich kann nur bestätigen, wenn man mal alles neu macht und die Handbremse halbwegs regelmäßig nutzt, dann kommt man auch durch den TÜV ohne Probleme. Der Prüfer beim TÜV meinte, die meisten haben Probleme weil sie a) nicht alles hinten an der Handbremse mal ersetzen, sondern teilweise nur Beläge oh…

  • Wenn man die Handbremse nie nutzt, dann bringen die Teile vom M5 auch nichts. Und ich bin auch bei der letzten HU vor zwei Monaten ohne Probleme durchgekommen. Sogar mit den damals ersetzten Teile von Ate. Nur musste ich feststellen, dass die nicht ganz so gut ziehen wie die Originalen. Aber für den TÜV alle Male ausreichend.

  • Die wenigsten Probleme hat man mit den originalen Bremsbacken von BMW. Sind teurer, aber auch 1cm längere Auflagefläche gegenüber den Teilen von ATE. Und das scheint einiges auszumachen. Und das regelmäßige Nutzen der Handbremse an Ampeln und Co.

  • Ölverbrauch M54: mögliche Lösung

    Doc3000 - - Antrieb

    Beitrag

    Du machst mir Mut. Ich wollte mal das Fuchs Titan ein Jahr ausprobieren und habe es hier schon stehen.

  • Ölverbrauch M54: mögliche Lösung

    Doc3000 - - Antrieb

    Beitrag

    Auf der Dose von Liqui Moly steht doch genau wie du das Mittel verwenden sollst.

  • Ölverbrauch M54: mögliche Lösung

    Doc3000 - - Antrieb

    Beitrag

    Die Motorspülung bleibt ca. 15 Minuten bei laufendem Motor (Stamngas) drinnen. Danach muss die mit dem gesamten Altöl raus und neues Motoröl rein. Nennt sich auch Ölwechsel mit Motorspülung. Alles andere könnte den Motor auch ruinieren.

  • Ölverbrauch M54: mögliche Lösung

    Doc3000 - - Antrieb

    Beitrag

    Ich bin gerade dabei, alles für den Wechsel der Ventilschaftdichtugen zu besorgen. Allerdings scheint meine Gesundheit gerade einen kleinen Strich durch die Rechnung zu machen. Etwas nervig. Aber, ich muss mich etwas gedulden bis es besser wird.

  • Dann kauft euch ein anderes Auto und jammert nicht immer.

  • Zitat von VincentVega: „Zitat von Doc3000: „ein mind. 17 Jahres altes Fahrzeug “ Hey, manche sind erst 15 “ Die Haldenfahrzeuge rechne ich nicht mit. Aber 2004 kann doch nur ein Lagerfahrzeug gewissen sein, oder?

  • Es ist halt so, wenn man ein mind. 17 Jahres altes Fahrzeug kauft und an den Achsen noch nie etwas gemacht wurde, dann muss man eigentlich einkalkulieren, dass man dort einige Euros investieren muss. Das bedenken einige nicht, wenn sie relativ günstig ein altes Auto kaufen. Und, die Achsrevision an einem 5er kostet nun mal deutlich mehr als bei einem Golf. War früher so, ist heute so, wird wohl auch in Zukunft so sein.

  • Zitat von Hexxer: „Naja. Ich würde mit nem Lamborghini auch nicht auf die verkeimte Wuchtmaschine von Ali geben. Aber ich kenne mich da technisch nicht aus. Aber abgesehen davon? Ich vermute daß viele die großen Felgen gar nicht einspannen können? Wenn der Hobel 280 fährt brauch ich keine Maschine die bis 180 geht “ Da hast du Recht. Aber 140 Euro pro Rad muss ich auch nicht sinnlos rausschmeißen. Wenn eine "normale" Reifenbude 14 - 18 Euro pro Rad nimmt und ich da hingehe und das doppelte anbie…

  • Zitat von Hexxer: „Das ist ja alles schön und gut und ein toller Tipp. Aber wie entscheidest Du mit was Du anfängst? Hat der an der Wuchtmaschine keine Ahnung? Fährst noch zwei ab um immer wieder zu hören "Da war nix" - wann vertraut man denen? Ab dem ersten oder doch erst dem 5. mal? Und dann? Querlenker, Check....Wckelt immer noch. Doch irgendwo drüber gefahren? Also nochmal zum wuchte? OK, Radlager....check. Was noch? Oh ja, die Dämpfer können es auch sein und wenn die es nicht sind das Spiel…

  • Zitat von David_2709: „Ganz ehrlich, du hast so was von Recht. Qualität und Fahrkomfort ist super, nur was soll das komplizierte Fahrwerk? Muss man immer gleich die ganzen Achsen revidieren? Ich hab mich damit abgefunden dass mein Lenkrad ne Tanzparty feiert wenn Ich mal mehr in die Eisen gehe, aber Ich hab auch so n Müll wie dass das Auto rhytmisch wackelt zwischen 120-130 km/h, und Ich weiß ganz genau Ich werd n vierstelligen Betrag los einfach das loszuwerden. Bremsscheiben müssen eh fast imm…

  • So, hatte eine Anfrage bezüglich der richtigen Ventilschaftdichtungen an die Firma ElringKlinger AG versandt. Heute habe ich die Antwort bekommen. Ich zitiere mal: "Guten Tag Herr ..., die kleine Verwirrung bezüglich der VSD geht auf eine technische Anpassung der Teile vor einigen Jahren zurück. Grundsätzlich gilt 424.780 (11349064457) x 2 =424.820 Für Ihren Motor ist es daher ratsam 424.820 zu bestellen. Die fehlende Verknüpfung der Einzelteile passen wir an. Ich hoffe das hilft weiter. Mit fre…

  • Also, ich bin eigentlich auch davon überzeugt, das es die Elring 424.820 sein müssen. Nur, ich frage auch lieber noch einmal hier nach. Übrigens, bei Autodoc.de gibt es die noch etwas günstiger. Check24 zeigt nicht immer den günstigsten Anbieter an.