Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 508.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von lui1162: „ Habe das Gefühl wenn Tank voll , läuft er entspannter “ Ich denke, Du läufst dann entspannter, nicht das Auto

  • Es hätte zwar Mühe und Zeit gespart, aber es war sicher kein Fehler, das Vanosventil zu reinigen und auch die neuen Lambdasonden sind gut investiert! Freut mich, dass er wieder läuft, wie er soll! Ich bin aber jetzt trotzdem echt dran, mal einen Benzindruckprüfer zu kontruieren, mit dem man auch sicher während einer Probefahrt messen kann. Das wäre noch was... Die Sicherheit spielt da halt eine große Rolle, während der Fahrt literweise Sprit im Motorraum zu verteilen wäre jetzt nicht mein Anlieg…

  • Steuerkette + V-Schiene wechseln M62

    Raumhuber - - Antrieb

    Beitrag

    Wo kommste her? Meiner ist nicht perfekt, selbst geschweißt, aber funktionstüchtig. Standort Karlsruhe.

  • Ich dachte, es gibt keine Abgasgutachten mehr. Dann war das wohl auch wieder wo eine gezielte Panikmache-Fehlinfo der Umrüsterlobby...

  • Ich hatte auch mal ne BRC, allerdings eine 'Just' Venturianlage. Qualität war gut. Prins ist halt nicht für Selbsteinstellen geeignet und meiner Meinung nach ist nur selbst einstellen sinnvoll. Ein Umrüster hat überhaupt nicht die Zeit, das vernünftig zu machen. Ich käme nicht uaf die Idee, mir eine Gasanlage zu kaufen, auf die ich nicht vollumf#nglich zugreifen kann.

  • Leider ist das lpgboard.de zu. Man kann dort glaub aber noch lesen. Meinerseits gerade für den Selbsteinbau absolut klare Empfehlung gegen Prins und für KME Nevo. Im lpgboard steht eig. ALLES. Kaufen: Bei drypa.pl. Leider fummelig, da die Seite polnisch ist, aber die Stunde Zeit lohnt sich. Den Tank lieber wo anders kaufen, wg. Versandkosten. Außerdem passt ein 82l Tank in die Radmulde,ich suche das mal raus die Tage. Leider weiß ich auch nicht, ob es überhaupt R115 Anlagen für unsere alten Karr…

  • So, heute mal ne Proberunde mit I*** gefahren. Die Sondenheizungen zeigen dauerhaft 99,xx % an, ist das möglicherweise ein Anzeigefehler? Sie sind aber echt träge und tw. hängt die Bank 2 viel auf 'fett', also 0,75..0,8V (mehr bringen sie ja nicht mehr). Absprühen bringt garnichts, ich kann keinen Einfluss erkennen. Die Vanos - Ein- wie Auslasswelle- machen soweiz ich es erkennen kann das was sie sollen. Istwerte entsprechen den Sollwerten recht genau und folgen auch ziemlich gut. Ich habe noch …

  • Ist es denn üblich, dass das Magnetventil Schuld ist (durch Schmutz)? Ich würde eher an die Vanos selbst denken.

  • Der Bordmonitor, das unbekannte Wesen

    Raumhuber - - Elektrik

    Beitrag

    Habe gerade mal nachgeschaut, bei mir im Kofferraum sitzt nirgends ein Japaner. Im touring gibt es dieses feature wohl nicht

  • Ich hatte das Auto mit I*** ausgelesen. Leider waren außer dem Kennfeldthermostat keine Fehler abgelegt, da sie zuvor gelöscht worden waren. Die Lambdas regeln im LL sehr sehr träge, zeigen eigentlich nur mager an, obwohl es nach Sprit riecht (leicht). Dann haben wir die Drehzahl mal. auf 2000/min angehoben und erwartungsgemäß begannen die Sondenspannungen zu pendeln. Sind allerdings recht langsam und erreichen nur max. 0,8V, oft eher 0,75V. Ich hane empfohlen, erstmal den Spritdruck zu überprüf…

  • Die Schrauben gehen häufig kaputt. Der -Teilemann kennt i. d. R die Nummer auswendig Am besten gleich zwei mehr kaufen und zu den restlichen Ersatzteilen im Kofferraum mitführen!

  • BMW e39 540i Ventildeckelschrauben

    Raumhuber - - Antrieb

    Beitrag

    ? Da besteht jetzt aber im Aufwand noch eingewaltiger Unterschied zwischen "Obere Deckel abnehmen" und "nebenbei mal schnell Ventieltrieb erneuen". Bei aller Vorsicht halte ich diesen Hinweis für überzogen, zumal der @Bjoern288 ja nichtmal die Laufleistung angab oder über Probleme klagte. DIe Gewindebolzen sehen völlig original aus, ich kann da nichts abweichendes erkennen. Neue Dichtung drauf und wieder zusammenbauen. Wichtig: Die Muttern nicht zu stark anziehen! Die Konstruktion mit den Bolzen…

  • Ist theoretisch schon möglich, dass das Ausrücklager unbelastet lauter rappelt. Aber bei einem mahlenden Geräusch hätte ich es nicht gedacht. Ich meinte mit Pilotlager nicht, dass das Pilotlager selbst das Geräusch macht, sondern wenn mit der Zentrierung der Eingangswelle etwas nicht stimmt, dass das Getriebe deshalb an den Lagern der Eingangswelle mehr belastet wird. Schön blöd, sowas. Ich drücke die Daumen, dass es mit etwas Glück nichts Schlimmes ist. Abbauen musst Du das Getriebe wohl so ode…

  • Ja, wenn die Kupplung trennt, bleibt ja im Getriebe alles stehen, solange das Auto nicht rollt.

  • Motorprobleme

    Raumhuber - - Antrieb

    Beitrag

    Falschluft!

  • Es muss ja im Prinzip die Eingangswelle sein. Könnte vielleicht sein, dass die Lager überlastet sind, durch Versatz des Getriebes. Sitzt da am Pilotlager alles richtig? Ging es irgendwie schwer mit der Montage des Getriebes? Wie 'fummelig' ließ sich das Getriebe montieren? (Habe das selbst bei dem Auto noch nicht gemacht, sollen nur Denkanstöße sein)

  • Oh. Das hört sich in der Tat nicht gesund an. So ist es bei mir nicht. Man spürt gar nichts am Schaltknauf?

  • Besteht eigentlich eine einfache/kostengünstige Möglichkeit Analogspannungen mit einem Xtrons zu messen? Hat sowas schonmal jemand hier gemacht? Ich will in jeden Strang eine Breitband Lambdasonde packen und bin vielleicht auch bald stolzer Besitzer eines chinesischen Wunderkastens aus dem Hause Xtrons. Wenn es ginge 0..5V anzuzeigen oder sogar zu dokumentieren, wäre das super! Natürlich wäre es NOCH besser, wenn die ibus App das gleich mit der Drehzahl und Last usw. abspeichern könnte...

  • Ich habe vor Allem im 1. Gang auch etwas 'mahlendes', spürt man am Schaltknauf. Merkst Du da evtl. was? Da wohl auch mein ZMS hinüber ist und klappert&quietscht, lässt sich im Stand bei mir nicht viel anderes hören

  • Probleme mit Lima / Spannungsregler

    Raumhuber - - Elektrik

    Beitrag

    Das mit den Messspitzen und der Geduld ist verständlich. Defekt... mir fällt da spontan ein Zellenschluss ein. Und billige Regler gehen auch gerne schnell kaputt, was sich häufig darin äußert, dass der Regler dann voll durchsteuert, dann kocht die Batterie, es geht im schlimmsten Fall das ein oder andere Steuergerät kaputt und der Riementrieb und die Limawicklungen leiden unter Überlast. Das hättest du aber gemerkt.