Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 88.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    So, nach ein paar Tagen Fahren hab ich nun vor 2 Tagen alle alten Werte gelöscht und heut mal erneut die Gemischadaptionen ausgelesen. Adaptionswert Additiv1 -0,05[ms] Adaptionswert Additiv2 -0,04[ms] Adaptionswert Multiplikativ1 -2,55[%] Adaptionswert Multiplikativ2 -1,97[%] Zum Vergleich die alten Werte aus dem anderen Thread (Vortrieb:Verbrauch) Additiv1 0,02 Additiv2 0,04 Multiplikativ1 -9,14 Multiplikativ2 -8,67 Die Werte sind nun zwar deutlich verändert, am Verbrauch sowie am Fahrverhalten…

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    So, heute endlich mal geschafft den neuen Filter(Mahle KL96) einzubauen...bisher leider ohne Erfolge. Der alte Filter war wirklich noch der erste (11.09.01) und daher sicher mal fällig. Auslesen werd ich noch, allerdings kann ich subjektiv erstmal in keiner Hinsicht irgendeine Veränderung/Verbesserung bemerken. Weder beim Anlassen noch beim Fahren oder dem Verbrauch. Naja, zumindest erstmal wieder eine Fehlerquelle weniger.

  • Gibt nicht Beisan Standzeiten von um 70Tkm an, während die Original-Bmw Ringe nach 20-30Tkm schon schwächeln/platt sind? Dann würde das doch ziemlich genau passen... @noki66 Ich denke nicht, dass man bei diesen Adaptionswerten alleine Rückschlüsse auf die Ringe ziehen kann. Meine Werte liegen trotz neuer Ringe noch bei -2,6 und +4,8... Vielleicht passen die Steuerzeiten nicht mehr so ganz(vielleicht durch altersbedingt zunehmendes Spiel im Kettentrieb oder Längung der Steuerkette??) Oder die Kol…

  • Das kann ich so bestätigen. Klingt fast wie ein seeehr leiser Laptoplüfter aus dem Klimateil. Erst wenn bei mir nach ca. 15min. die Lampe am Automatikwählhebel ausgeht, der Wagen also komplett einschläft, geht auch der Lüfter aus. Ist es aber eigentlich auch normal, dass wie bei mir nach Ausschalten der Zündung/Abziehen des Schlüssels die normale Lüftung/Innenraumgebläse noch ca 2-3sek. nachläuft?

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    @simpadic ist ja gut, ich glaubs ja . Bis vor kurzem wusst ich ja noch nicht mal was von dem Geräusch. Nur, da es nicht normal ist, mit dem schlechten Durchzug gefühlt synchron einhergeht und einfach nicht zu finden ist, sei mir eine gewisse Unruhe verziehen . Vorhin bin ich mal mit abgestecktem Druckregler gefahren(Leitung auch abgeklebt), anfangs/kalt war von niedrigerem Verbrauch oder sonstiger Veränderung nicht wirklich was zu merken, zunehmend warm gefahren hatte ich dann aber den Eindruck,…

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    Leider ohne Veränderung nach dem Zusammenbau, startet und läuft quasi unverändert, auch das Geräusch ist noch so wie es war vorhanden. Insgesamt habe ich nun durch: Disa funzt und ist dicht, heute noch mit Dichtmasse eingesetzt, aber ohne Auswirkungen. Verteilerstück auf der Ansaugbrücke kontrolliert-keine Haarrisse o.ä., dicht. Stopfen hinten an der ASB alle vorhanden und dicht. Leitung Sekundärluftventil- dicht. Luftfilterkasten mit LMM und Resonator- dicht. Ansaugbogen am Lmm und Ansaugbogen …

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    Nur zum Verständnis- der Druckregler ist doch passiv? Das hieße, er "regelt" nicht wirklich selbst hoch und runter sondern begrenzt den Druck der Spritpumpe nur, je nach Unterdruck auf der Leitung. Das Maximum 3,5bar lässt er durch, wenn unter Vollast der stärkste Unterdruck anliegt. Ist das in etwa richtig so? Wenn zb. der Unterdruck nicht zur Last/Spritbedarf passt, z.b. durch undichte Unterdruckleitung, dann würde sich der durchgelassene Spritdruck verringern, obwohl ein höherer gebraucht wür…

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    Nein, am Spritfilter war ich noch nicht dran. Der ist aber schon vorgemerkt als nächstes. Bestimmt kann man aber am Druck jetzt schon mal die Funktionstüchtigkeit beurteilen. Ist die Unterdruckleitung zum Druckregler diejenige, die vom F-Stück oben auf dem Ansaugrohr abzweigt?

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    Irgend ein undefinierbarer kleiner runder Stempel ist noch eingeprägt, aber es gehört Phantasie dazu das als BMW-Logo zu deuten. Ausgeschlossen ist es aber nicht. Wenn der Lmm aber lt. Prägung von 2003 ist, dann wäre auch er schonmal erneuert, Wagen ist Bj. KW38/2001. Bleiben zwei Möglichkeiten: Da er bis 2010 immer bei BMW war und die ja sicherlich keinen falschen Lmm verbaut haben, ist das der Richtige. Oder er ist als Gebrauchtteil irgendwann danach eingebaut worden, was aber eher unwahrschei…

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    Das Sauggeräusch ist aber wohl unnormal und sehr eindeutig für Falschluft. Vielleicht kommt dieses Problem noch dazu. In welche Fehlerrichtung denkst Du-Kraftstofffilter/-druckregler z.B.? Könnte man den Druck am Ventilanschluss des Einspritzrohres provisorisch messen, zb. mittels Reifenmanometer? @satanic Ist wie folgt beschriftet: Siemens 5WK9 605 143429608 >PBT 6F30< ein Barcodesticker: 43429608 und eingeprägt 290103 Das ja n Ding... Bist du sicher, dass der falsch ist? Den gleichen verkauft …

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    Habs heute nicht mehr geschafft mit dem Zusammenbau. Erst fehlten mir zwei Schlauchschellen für die Saugstrahlpumpe (hatte es nicht vermutet, aber die Schläuche ließen sich etwas drehen) Als ich die hatte, fiel mir einiges Öl unter dem KWS auf. Also den auch gleich mal rausgezupft. Siehe da, ist ein Hella mit zu kleinem Dichtring(schwarz 2mm statt grün 3mm). Also schonmal (schlampig) erneuert. Einen neuen Ring hatte ich zwar noch, aber wenn man im Freien steht bei Nieselregen und es immer trüber…

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    Super, Herzlichen Dank für Deine Mühe! Nun weiß ich schonmal, dass ich keinem Phantom hinterherjage. Bin grade beim Kontrollieren und Zusammenbauen der Teile, vielleicht bringts ja was.

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    @michaelXXLF ich dachte, es war Eingangs ausreichend formuliert, dass ich diesen Thread hier aufgrund derselben Fehlersuche schreibe, bei welcher ich im anderen Thread (Vortrieb:Verbrauch) noch keine Fortschritte machen konnte. Ich hätte es nochmals detaillierter erwähnen können, da hast du wohl Recht. Mit der Vanos habe ich noch nichts gemacht, ohne qualitativ ausreichendes Werkzeug wollte ich nicht an den Steuerzeiten rumschrauben, um nichts zu verschlimmbessern. Den LMM habe ich nochmal vorsi…

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    @michaelXXLF Doch, hatte ich im Eingangspost geschrieben, mit Verweis auf meine bisher erfolglose Fehlersuche zu dem Problem. Mit "Verteilerkamm" meine ich das Verteilerstück Nr. 11611440318, gibt ja nur das eine dort. Der Verbrauch ist wie im anderen Thread(Vortrieb:Verbrauch) unverändert hoch, laut Momentanazeige in der alphanum. Checkkontrol sind es ca 15L/100km. Kalt aber noch mehr, vom Stand auf 20kmh bei vielleicht 1/4 Pedalweg geht die Anzeige auf 94,x L/100km hoch, für einen leichten Ans…

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    Das kann ich mir nun nicht vorstellen, hätte bestimmt schon jemand hier mit Ahnung bemerkt. Es passt ja auch zu den Symptomen, schlechte Beschleunigung und extremer Verbrauch. Vielleicht könnte es ja mal jemand nachprüfen, mit nem M54 R6. Einfach Motorhaube auf, Fahrertür auf, sich auf den Schweller setzen und mit der rechten Hand mal am Gas spielen, paar mal hintereinander kurz ruckartig antippen/loslassen, dann müsste man das Geräusch aus dem Motorraum deutlich hören, fast synchron zum Tippen …

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    Bisher hab ich folgendes der Reihe nach durchgegangen und kann daher ausschließen: Stopfen an der Rückseite der Ansaugbrücke: abgezogen, Öffnungen per Klebeband zugeklebt- keine Veränderung Unterdruckleitung vom Sekundärluftventil: direkt an der Brücke abgezogen, Öffnung per Klebeband zugeklebt- keine Veränderung Disa: ausgebaut, Loch mit passender Platte und Klebeband verschlossen- keine Veränderung Verteilerkamm auf der Ansaugbrücke: ausgebaut, auf Undichtigkeit kontrolliert, O-Ringe kontrolli…

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    LuFi ist seit kurzem neu (Mann), der alte (Vemo?) sah aber auch noch gut aus. Zum Alter der KGE kann ich nichts sagen, wahrscheinl. wird sie aber gute Jahre auf dem Buckel haben... Wenn man den Öldeckel abnimmt fängt der Motor an unrund zu laufen, hält man die Hand drauf, wird sie leicht angesaugt und der Lauf reguliert sich wieder. Ich denke daher schon, dass die KGE noch funzt, wenngleich auch vermutlich altersbedingt nicht mehr optimal. Ich werd als Nächstes mal die Disa ausbauen und das Loch…

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    So, eben fast eine Stunde den Motorraum mittels einer kräftigen Partynebelmaschine eingenebelt- keine defekte Stelle erkennbar. Hatte mir auch mehr versprochen, zumal das Geräusch sehr auffällig ist, aber es war einfach nichts zu orten. Länger als etwa 1/3-1/2 Sekunde kann man es auch nicht hervorrufen, dann steigen Drehzahl und Geräuschpegel so an, dass nichts mehr zu hören ist. Hört man lang genug hin dann kann man ein leises Zischen auch im LL hören, obwohl da Drehzahl konstant und Verbrauch …

  • Sauggeräusch

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    Nachdem meine Fehlersuche (Thread Vortrieb:Verbrauch) bislang ohne Erfolg verlief, habe ich mich heute nochmal mit der Falschluftsuche befasst, und erstmal nichts gefunden, im Leerlauf. Dann wollte ich nur mal die Geräusche beim Hochdrehen genauer hören und habe mich, da allein, neben den Wagen gestellt und mittels Besenstiel aufs Gas gedrückt- und dabei ein sehr eigenartiges, markantes Sauggeräusch festgestellt, welches definitiv aus dem Bereich hinten rechts an der Ansaugbrücke kommt, etwa dor…

  • Fahrverhalten 520iAT (Vortrieb:Verbrauch)

    Mobbel - - Antrieb

    Beitrag

    Heute den NWS Auslass getauscht- keine Veränderung. Habe noch den Stecker gemessen, die drei Kontakte 3-2-1(von links nach rechts) hatten 0,0V-4,8V-12,4V. Dann bleibt mir nur weiter suchen, es könnte ja noch vieles sein... Hat vielleicht noch jmd. ne andere Idee? Könnte es auch der Benzinfilter sein, z.B. defekter Druckregler? (wobei beim Leerlaufverbrauch ja nichts ungewöhnlich ist.