Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 722.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Naja, der E-Lüfter ist mit Gebastel verbunden und im Endeffekt ist die Variante mit Visko ja zig hunderttausendfach bewährt. Klar, hier und da gibts mal eine festgegangene Kupplung die dann das Lüfterrad zerreißt bei höheren Drehzahlen, die Fälle sind wahrscheinlich nicht mal im Promille Bereich.

  • Zitat von Elzetto: „Mein Golf 6 mit 160 PS ist dagegen eine Rakete. “ Turbo halt, die fühlen sich auch mit weniger Leistung schneller an, wenn man sonst Sauger gewohnt ist. Könnte also sein, dass der Eindruck trügt. Trotzdem ist es nicht die schlechteste Idee das Teil zu tauschen.

  • Also jetzt mal ohne Flachs, es freut mich ja für dich, dass er wieder läuft. Aber warum genau hast du ursprünglich gefragt, wenn du unterm Strich original GAR NICHTS von den Antworten beherzigst? Edit: Na gut, immerhin orgeln lassen hast du ihn. Vom Startpilot wurde aber bspw. explizit abgeraten und Zündkerzen rausschrauben wurde auch erstmal nicht vorgeschlagen.

  • Hä??? Was soll daran kontraproduktiv sein? Wenn die Ventile n Spalt offen stehen durch die Hydros kann er halt net komprimieren und dadurch nicht/kaum zünden. Ergo drehen lassen bis die Hydros wieder platt (also nicht mehr zu "hoch" sind) sind und die Ventile vollständig schließen.

  • Nö, er komprimiert nicht/schlecht, sofern es tatsächlich die Hydros sind.

  • Alles was weiter weg ist, als das Auto lang, wird gefahren. Ist doch ganz klar.. Meiner ist nach 10 km übrigens noch nicht durchgewärmt.. Nichts für Ungut, aber auch son oller R6 muss Kurzstrecke vertragen, sonst ist er kaputt. Dass Kurzstrecke nicht die das beste Fahrprofil für den Motor ist, ist selbstredend. Absaufen durch wenige Sekunden Motorlauf nach Kaltstart, mag ich in meiner Liebhaberwelt gerade noch akzeptieren. Mehr aber auch nicht. Der normale Autofahrer wird vermutlich nicht mal da…

  • Gerne auch ein Video davon machen. Mir sind die Probleme nämlich fremd, was natürlich nicht heißt, dass es sie nicht gibt. Aber ich würde es gerne mal sehen wie das dann läuft.

  • Verständnisfrage M52tu / M54

    Sebastian99 - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von michael33: „No der Motor ist beim M52tu aus Grauguss der M54 aus Alu die Pleullager sind anders derM52tu hat nixcht den öldurst wie de M54. Um es einfach zu erklären d7 kannst aus einem M52tu keinen M54 machen. “ Also soweit ich weiß, war der M52, bis auf wenige Sondermotoren, nie aus Grauguss, egal ob TU oder VorTU. Ich selber habe keinen da, aber wer einen hat, kann ja mal einen Magneten dran halten und berichten. Grauguss müsste ja magnetisch sein. Der M54 soll dagegen zumindest Gra…

  • Spurplatten 5mm

    Sebastian99 - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Eben, im Zweifel lässt du ohne die Hülse eintragen, sieht man im Stand ja nicht ob die Räder rund laufen oder nicht. Und hinterher steckst du die Hülse dazu, juckt dann keine Sau mehr, weil keiner die Nabenabdeckung abnimmt.

  • Verständnisfrage M52tu / M54

    Sebastian99 - - Antrieb

    Beitrag

    Zitat von michaelXXLF: „Hat man beim M54 nicht die Kurbelwellenlager verkleinert um weniger Reibung zu erreichen - und so die Lebensdauer der Lager drastisch verringert? “ Wäre mir neu, dass die Kurbelwellenlager problematisch wären beim M54.

  • Zitat von Effendi84: „Ein Kühlerschlauch hat sich gelöst (abgeplatzt laut italienischer Übersetzung) zwischen Motor und Stirnwand. Daher ist das gesamte System leer gelaufen. “ Und warum ist er abgegangen? Entweder Altersschwäche, oder zu hoher Druck im System wegen zu hoher Temperatur und nicht öffnendem Überdruckventil. Ich würde die Wasserpumpe definitiv prüfen und mich nicht auf so halb kausale Zusammenhänge stützen.

  • Selbst wenn du genau wüsstest wie lang es war, das ist gar nicht pauschal zu sagen so und so lang hält die Dichtung es aus. Schau was geht und fertig. Alles andere hilft doch keinem. Wasserpumpe könnte tatsächlich eine Ursache sein. Dazu mal im Stand auf 2000 Umdrehungen gehen und dann schauen ob der Kühlmittelstrahl seitlich im Einfüllstutzen rauskommt. Wenn nicht würde ich mal nach der Wasserpumpe schauen.

  • Wenn man die Kurbelwelle noch mit einer Ratsche drehe kann, muss der Anlasser das auch schaffen. Von daher erstmal zusehen, dass die Batterie voll ist. Dann schauen, dass alle offensichtlichen Undichtigkeiten behoben wurden und das beste hoffen. Wenn die Dichtung platt ist, merkt man das schon. Ist dann halt Pech.

  • Spurplatten 5mm

    Sebastian99 - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Interessanter Ansatz.

  • Beim BMW Händler oder in der Niederlassung. Airbags gibts für Privatleute aber nur inkl. Einbau.

  • Tippe mal ungehört blind auf Hydros. Dafür müssen die Nockenwellen raus, also auch Steuerzeiten eingestellt werden usw. Edit: So klingt das bei mir am Z3, wo ich vermute, dass es die Hydros sind. Öllampe geht für meinen Geschmack auch etwas verzögert aus, vermutlich der Standarddefekt Rückschlagventil im Ölfiltergehäuse defekt, sodass sich das erst füllen muss, ehe ausreichend Öldruck aufgebaut werden kann. youtu.be/L-YMSlzpYRE

  • Zitat von Uwe-Uwe: „Zitat von Sebastian99: „(Nicht nur) da sind die Proxxon Kästen ganz praktisch, da ist jeweils sowohl TX50, als auch HX7 dabei. “ In meinem nicht... Sauerei! “ proxxon.com/de/industrial/23102.php proxxon.com/de/industrial/23100.php

  • Ist hier nicht wirklich üblich, nein. Deshalb habe ich alles mögliche und unmögliche Werkzeug selber. Neulich erst mit 12 Kant Zündkerzen Steckschlüsseln aufgerüstet. Wenn er das passende Werkzeug nicht hat bzw auftreiben kann vielleicht doch.

  • Also hier gibts kein Werkzeug an der Tanke Wenns danach ginge, einfach in der Werkstatt machen lassen. Wozu einen Wagenheber? Wozu ein Radkreuz? Wozu einen Ratschenkasten?..

  • (Nicht nur) da sind die Proxxon Kästen ganz praktisch, da ist jeweils sowohl TX50, als auch HX7 dabei.