Suche Google Suche E39-Wiki
Registrierung Mitgliederliste  Administratoren und Moderatoren  User-Map  Zu den Userpages  Häufig gestellte Fragen  Regeln  E39-Chat  Formel 1 Tippspiel 2011  Voting Kalender 2012  E39-Forum Shop 
BMW E39-Forum » Der BMW E39 » Antrieb » 530d Hochdruckpumpe wechseln » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Thread [530d Hochdruckpumpe wechseln...] durchsuchen:
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
sniper71
E39 Mitglied

Dabei seit: 11.08.2009
Beiträge: 47


Herkunft: Ludwigsburg
Fahrzeug: e39 530d Touring

530d Hochdruckpumpe wechseln Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wollt bei meinem dicken die Hochdruckpumpe wechseln.
Was ist dabei zu beachten bzw. hat jemand ne Einbau-Anleitung?

Danke im Voraus

Gruß Denis

__________________
..............................................

20.09.2009 06:27 sniper71 ist offline Email an sniper71 senden Homepage von sniper71 Beiträge von sniper71 suchen Nehmen Sie sniper71 in Ihre Freundesliste auf
530dATouring1999
E39 Cheffe


Dabei seit: 02.05.2009
Beiträge: 1257
Userpage

Herkunft: Kreis Bergstrasse
Fahrzeug: Audi A6 Avant Quattro 3,0Tdi 6Gang Schalter :-)
Biete Hilfe rund um den E39 an: Ja

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hy,

Möchtest Du das Teil wechseln weil es ja immer noch das problem mit der Beschleunigung gibt ???

Ist die CR-Pumpe wirklich kaputt ?

Ohne Spezialwerkzeug lässt die sich leider nicht wechseln .

Ich kann Dir aber dennoch falls nötig eine "kurzbeschreibung" zukommen lassen !

MFG Christian

__________________


Ansonsten Ford Granada 3,0i 24VBJ1982 und Chevy Camaro V8 BJ1982.

Meine Userpage jetzt auch mit Bilder von meinen anderen Fahrzeugen !!!

20.09.2009 12:50 530dATouring1999 ist offline Email an 530dATouring1999 senden Beiträge von 530dATouring1999 suchen Nehmen Sie 530dATouring1999 in Ihre Freundesliste auf
sniper71
E39 Mitglied

Dabei seit: 11.08.2009
Beiträge: 47


Herkunft: Ludwigsburg
Fahrzeug: e39 530d Touring

Themenstarter Thema begonnen von sniper71

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

denke das hat mit meinem problem nichts zu tun....
will sie in nächster zeit wechseln, da die jetztige etwas feucht ist und es bei mir im motorraum nach diesel riecht :-(

wo bekommt man das spezial-werkzeug her?

denis

__________________
..............................................

20.09.2009 15:22 sniper71 ist offline Email an sniper71 senden Homepage von sniper71 Beiträge von sniper71 suchen Nehmen Sie sniper71 in Ihre Freundesliste auf
ray_muc   Zeige ray_muc auf Karte
E39 Foren Legende




Dabei seit: 21.07.2009
Beiträge: 1543


Herkunft: München / Hohenbrunn
Fahrzeug: E61 535d LCI / E39 530d touring, e34 touring mit ///M3 GT motor

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

also das wechseln der pumpe is schon bissal arbeit und sollte auch nicht von jemand gemacht werden der das nach "jetzt helf ich mir selbst" methode durchführt.... nicht böse gemeint aber du kannst dabei auch viel kaputt machen

gruß

20.09.2009 21:32 ray_muc ist offline Email an ray_muc senden Homepage von ray_muc Beiträge von ray_muc suchen Nehmen Sie ray_muc in Ihre Freundesliste auf
Tobi530d
Neu hier

Dabei seit: 15.09.2013
Beiträge: 6


Fahrzeug: 530d / E30 325iC

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich fleddere mal Threadleichen und grabe diesen aus.

Meine Hochdruckpumpe ist sehr undicht und das soll nicht so bleiben. Nachdem ich gestern aus der Werkstatt wieder da war hab ich im Halbschlaf wild rumgegoogelt und irgendwo gelesen man sollte vor dem Ausbau die werte auslesen und notieren da die Pumpe nach dem Einbau sonst nicht richtig justiert werden kann.
Hab das aber heute nirgends mehr gefunden.

Lange rede kurzer sinn. Ich würde die Pumpe gerne Abdichten und wäre deshalb über ein zwei Tipps, bzw. eine Anleitung dankbar.

Werkstatt mit Hebebühne und Standartwerkzeug ist vorhanden, leider aber kein TIS/DIS, INPA, etc.

In meiner naiven kleinen Welt sollte ausbauen, abdichten und einbauen ohne Fester gehen.
Zur Info: ich möchte erstmal den Aufwand abschätzen. Sollte ich feststellen das es mit meinen Mitteln nicht möglich ist lass ich die Finger davon. Leider hab ich aber keinen entsprechenden Thread finden können.


Es handelt sich um einen VFL 530D aus 12/99

Vielen dank schonmal

__________________
Hier könnte ihre Werbung stehen!

24.11.2013 19:12 Tobi530d ist offline Email an Tobi530d senden Beiträge von Tobi530d suchen Nehmen Sie Tobi530d in Ihre Freundesliste auf
530dATouring1999
E39 Cheffe


Dabei seit: 02.05.2009
Beiträge: 1257
Userpage

Herkunft: Kreis Bergstrasse
Fahrzeug: Audi A6 Avant Quattro 3,0Tdi 6Gang Schalter :-)
Biete Hilfe rund um den E39 an: Ja

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Das Abdichten hat hier mal jemand gemacht.
Aber woher weißt Du das die undicht ist?
Diesel im Motoröl? Oder nach aussen undicht?

Ausbauen ist ohne "Kettenfixierwerkzeug" unmöglich!!!

Einstellen muss da nichts.
Ist ja keine VEP sondern nur eine Hochdruckpumpe!

MFG Christian

__________________


Ansonsten Ford Granada 3,0i 24VBJ1982 und Chevy Camaro V8 BJ1982.

Meine Userpage jetzt auch mit Bilder von meinen anderen Fahrzeugen !!!

26.11.2013 12:13 530dATouring1999 ist offline Email an 530dATouring1999 senden Beiträge von 530dATouring1999 suchen Nehmen Sie 530dATouring1999 in Ihre Freundesliste auf
Jackie-83
E39 Mitglied

Dabei seit: 09.12.2012
Beiträge: 47


Herkunft: Bayern
Fahrzeug: 525d Bj 2001

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, abdichten ist möglich, das habe ich auch schon gemacht. Spezialwerkzeug gibt's für ein paar Euro bei verschiedenen Händlern oder Auktionshäusern.
Einen Dichtsatz gibt es von Bosch selbst. Der ist nicht sehr teuer.
Die Arbeit ist nicht ganz ohne, vorallem beim Zerlegen und Abdichten der Pumpe muss man sehr sorgfältig und sauber arbeiten.
Einstellen muss man nichts, genau wie hier im Threat schon geschrieben.

26.11.2013 18:58 Jackie-83 ist online Email an Jackie-83 senden Beiträge von Jackie-83 suchen Nehmen Sie Jackie-83 in Ihre Freundesliste auf
 
BMW E39-Forum » Der BMW E39 » Antrieb » 530d Hochdruckpumpe wechseln
Antwort erstellen
Gehe zu: