BMW E39-Forum (http://www.e39-forum.de/index.php)
- Der BMW E39 (http://www.e39-forum.de/board.php?boardid=4)
-- Antrieb (http://www.e39-forum.de/board.php?boardid=5)
--- Getriebeölwechsel! (http://www.e39-forum.de/threadid.php?threadid=26489)


Geschrieben von bmwmann am 21.01.2009 um 01:30:

Hallo,

die Antworten, warum ein ATF Öl für Schaltgetriebe schlecht geeingnet ist findet man hier.:

http://www.redlineoil.com/whitePaper/13.pdf

es ist auch interesant dass man auf englischen Seiten, um was genaues darüber wießen will zugreifen muß, na ja der Kunde sollte nicht so Klug sein, meinsten wird das Fahrzeug auch 10-Jahre mit einem schlechten Öl halten, und wenn,s nicht, ist die Garantie auch längst vorbei.
Es ist nur die Frage der Zeit wann ein ATF die Schaltgetriebe beschädigt, es kann lange Zeit auch gut laufen, falls mann nicht viel in höheren Drehzahlen mit einem ATF Öl fährt.
Das Castrol SMX-S ist beim allem BMW, laut Castrol Fahrzeugsuche empfolen.

hier das Link.:

http://195.82.66.170/castrol/oilguide/index.php?id=1&chapter=15

http://www.redlineoil.com/whitePaper/13.pdf

http://www.redlineoil.com/pdf/6.pdf

http://www.redlineoil.com/pdf/3.pdf

__________________
Andere Automarke als BMW zu fahren, ist ein guter Foltermittel


Geschrieben von modtta4455 am 21.01.2009 um 02:13:

BMW hat für mich extra MTF-LT2 bestellt. War binnen weniger Tage da.

__________________
Aluminium rostet nicht - da wird's Kontaktkorrosion genannt...


Geschrieben von bmwmann am 21.01.2009 um 19:23:

Hallo,
danke für den Tipp, dass, das MTF - LT-2 noch in Programm ist, vorgestern habe ich den bei einer BMW Filiale versucht zu kaufen, da wie schon geschrieben, der Verkäufer gesagt hat, dass den nicht mehr gibt, und komischenweiße dass er mich wieder erkannt hat, und wusste gleich, dass mein Fahrzeug den Orangen Aufkleber mit dem ATF Aufschrift hat, und sagte gleich, dass zum meine Carre den ATF rein gehört, da habe ich gleich den Endruck gehabt, dass er mir das MTF - LT-2 nicht verkaufen wollte, heute habe ich in Hannover Messe Expo BMW angerufen, und die tatsächlich das MTF -LT-2 die gehabt haben, Behälter mit genommen, 30E für 1,5L bezahlt, zum Hobbywerkstatt gefahren für die Bühne 10E bezahlt, und jetzt kann ich das schalten wieder genießen, es schaltet Sich anderes als mit dem ATF, die Gänge gehen Butter weich rein, aber man spürt deutlich, dass man den Hebel bewegt und ein Gang rein gelegt hat, ( ist bischen dücker als das ATF )
Nach eine Anfrage bei ZF habe ich heute eine Emails erhalten dass der MTF -LT-2 ein Vollsynthetisches Öl mit extra gegen Flanken Verschleiß am Zähnen, ( was der ATF nicht hat) und Buntmetall verträglichweit Aditiven zugesetzt ist.
Also, falls jemand hat den Orangen Aufkleber am Getriebe, sollte sich nicht bei BMW den ATF andrehen lassen, ich habe alle Daten von die Getriebe an ZF gemeilt und eine Antwort bekommt das der MTF LT-2 beim mir passt.

__________________
Andere Automarke als BMW zu fahren, ist ein guter Foltermittel


Geschrieben von Michi530 am 23.01.2009 um 15:23:

@bmwman
Warum hast du jetzt doch das Mtf-Lt2 reingefüllt? du hast doch gesagt das SMX wär besser.

Wie kam es dazu das du Atf öl vorher drin hattest? vom werk aus?

__________________
Codieren und Fehlerspeicher auslesen Raum HD/MA


Geschrieben von bmwmann am 23.01.2009 um 19:32:

Hallo,

Ich habe die Carre mit bj -96 im 2006 gekauft, und habe alle Flüssigkeiten dann gleich gewechselt, auf die Getriebe war das Orangen Aufkleber: ATF -Öl und beim Freundlichen haben die mir auch das ATF - Öl reingedreht, obwohl ZF schon längst seine Tabelle mit freigaben geupdatet haben, mein Getriebe S5-31
hier das Link.:

http://www01apps.zf.com/kst464/ZF_InteroeleV2_download/download.asp?doStatistik=1&doMode=1&mode=3&doID=1&id=2406

das Schaltung mit dem ATF war zu leicht, und beim Gas weg nehmen in niedrigeren Drehzahlen haben die Getriebe leicht mit dem ATF geklackert, und das hat mich da zu veranlasst bisschen dickeres Öl rein zu tun, nach dem eine BMW Filiale,
wie ich schon geschrieben habe, mir das MTF - 2LT, gehe davon aus, nicht verkaufen wollte, wollte ich aus Not den SMX-S rein tun, obwohl ich wusste dass er zu dick wäre, und beim Kälte konnte er Probleme mit die erste Gänge vorbereiten, aber weniger schädlich wäre, zumindest beim Höhen Drehzahlen, danach habe ich eine E-mail von ZF bekommen, dass das MTF - 2LT ein spezielles Öl mit gutem Auditiven ist, und nach dem Tipp von modtta4455 habe ich doch beim Hannover Messe Expo den MTF 2 LT bekommt und rein getan.
Also, ein ATF Öl wie schon die Name sagt, gehört auf keinen Fall, wegen zu mieses Druckaufnahmevermögen ins Schaltgetriebe rein.
Ich vermute sogar, wie ich schon hier viele Beiträge gelesen habe, dass die Automaten viel kaputt gehen, weil da ein Billigen Mineral ATF- Öl, wie algemein bekannt ist haben Mineral Öle viel Säueren in sich, und zerfressen die empfindlichen kupplungslamellen, und aus kosten Gründen,wurde so ein ein Öl als erstbefüllung befüllt, es gibt schon gute Vollsynthetik ATF, s z.B Castrol Transmax Z, er gehört nach ZF Tabele zur Klasse 11B, er ist Dichtung und Buntmetall neutral und ich Rate jedem auf den zu wechseln, und jede 60tkm ölwechsel zu machen.
Die BMW OEM MTF - Öle sind bischen dicker als die ATF,s, aber mit sehr guten Aditivem, wegen die engen Vertigungstoleranzen beim ZF Getrieben, sind die OEM Öle für Schaltgetriebe bischen dünner, als die Öle was auf dem freien Markt zu kaufen sind, die zur Verschlechterung der Schaltung beim BMW Fahrzeugen beim Kälte führen können.

__________________
Andere Automarke als BMW zu fahren, ist ein guter Foltermittel


Geschrieben von modtta4455 am 23.01.2009 um 20:08:

Sind die MT Getriebe nit von Getrag ?Meine schon. Ich hab MIT Arbeit weniger bezahlt als du mit selbst schrauben.

Grüße

hfh

__________________
Aluminium rostet nicht - da wird's Kontaktkorrosion genannt...


Geschrieben von bmwmann am 23.01.2009 um 20:23:

Hallo,

ja, das kann schon sein, die Service Wüste Deutschland macht sich besonderes im Norden bemerckbar, mehr nach Süden desto besser, wenn man nicht unter eine Krawate ins eine BMW filiale kommt, da ist man schon komisch angeguckt, und wenn man da Teile kauft und selbst schrauben will, da so wie so, die sind da nur um neue BMW,s los zu werden.

__________________
Andere Automarke als BMW zu fahren, ist ein guter Foltermittel


Geschrieben von bmwmann am 25.01.2009 um 01:27:

Zitat:
Original von modtta4455
Sind die MT Getriebe nit von Getrag ?Meine schon. Ich hab MIT Arbeit weniger bezahlt als du mit selbst schrauben.

Grüße

hfh


Hallo, warst du beim den Ölwechsel dabei? Es waren schon Fälle dass den Kunden die Arbeit in Rechnung gestellt war, obwohl nichts gemacht wurde, darum solche Kleinigkeiten mache ich lieber selber.
Ich bin zur Werkstätten meistens misstrauisch, z.b von mein Wagen, der war immer beim BMW gewartet, laut Checkheft war beim 60tkm die Kühlflüssigkeit gewechselt, nach dem Kauf habe ich geprüft wie viel die Kühlflüssigkeit °C hat, und hat sich heraus gestellt dass beim den Glycol Prüfer die Anzeige 2cm zurück vor die Max -40°C Markierung war, als c.k -60°C, aber 1: 1 Mischung sollte -40°C haben, da kann man sich vorstellen, wie die alle andere Arbeiten ausführen, falls ich was großeres zu reparieren habe, fahre ich dort wo ich daneben stehen kann, z.b 1A Werkstatt.
Also, das Öl kostet 30,50E, falls die nichts für die Arbeit berechnet haben, ist das ein prima Service.

Gruß bmwmann

__________________
Andere Automarke als BMW zu fahren, ist ein guter Foltermittel


Geschrieben von modtta4455 am 16.02.2009 um 20:10:

Lieber spät als nie,
ich stand daneben, als es gewechselt wurde. Der MEchaniker hat mir sogar noch gezeigt was an Abrieb drin war, haben zusammen nochmal den Unterboden angeschaut...

Ich habe 38,35€ bezahlt - 2AW + 1,1L Öl á 15,73+Mwst pro L

Meiner Werkstatt vertrau ich, die wissen, dass ich auch mal nachschaue obs gemacht wurde, und zur Not wieder auf der Matte stehe und mich gleich bis zum Geschäftsführer durchhangle - zumal ich ne Rechtsschutz ohne Selbstbeteiliigung habe und die dafür glatt verklagen würde... (is ne Gelddruckmaschine, mein Bruder ist Anwalt lol lol )
Wenn ich den Wagen dort abgebe stimmts hinterher 100%ig, alle Arbeiten wurden erledigt und ich kann beruhigt fahren. Wenn es bei dir so ist, würd ich mal lieber nach ner neuen BMW Werkstatt schauen.

__________________
Aluminium rostet nicht - da wird's Kontaktkorrosion genannt...


Geschrieben von osarias am 19.02.2009 um 12:57:

Nochmal eine kurze zum Differential, ich werde dieses Wochenden mal Getriebeöl und Diff-Öl wechseln.
Wie wird das beim Diff gemacht? Genauso einfach mit einer Ablass und einer Einfüllschraube??

Gruß Sebastian


Geschrieben von modtta4455 am 19.02.2009 um 13:24:

Ja, am Diff sind auch Schrauben. Müsste SAF-XO reinkommen oder so.

__________________
Aluminium rostet nicht - da wird's Kontaktkorrosion genannt...


Geschrieben von osarias am 19.02.2009 um 13:38:

Füllt man am Diff dann auch ein bis es an der Einfüllschraube wider raus kommt oder wie ist es da mit der Füllhöhe?


Geschrieben von Horstl_e39 am 16.03.2009 um 13:34:

Hallo,
ich habe mir dieses Thema zum Anlass genommen um nach ca. 120000km auch das Getriebeöl zu tauschen (530d - Schalter):
Das alte ÖL war schon etwas dunkel, hakelige Schaltung in den Gängen 1-3 bei kalter Witterung.

Ich habe jetzt das MTF-LT-3 eingefüllt (weil ja die Lt-1 und 2 ersetzt wurden) - Ergebnis: etwas bessere
Schaltung, aber KEIN großer Unterschied.

Einzig: das neue Öl ist sicher besser für das Getriebe, als das Alte mit Abrieb.

mfg
Horst


Geschrieben von Michi530 am 16.03.2009 um 17:17:

Zitat:
Original von Horstl_e39
Hallo,
ich habe mir dieses Thema zum Anlass genommen um nach ca. 120000km auch das Getriebeöl zu tauschen (530d - Schalter):
Das alte ÖL war schon etwas dunkel, hakelige Schaltung in den Gängen 1-3 bei kalter Witterung.

Ich habe jetzt das MTF-LT-3 eingefüllt (weil ja die Lt-1 und 2 ersetzt wurden) - Ergebnis: etwas bessere
Schaltung, aber KEIN großer Unterschied.

Einzig: das neue Öl ist sicher besser für das Getriebe, als das Alte mit Abrieb.

mfg
Horst


Hi
Bist du sicher das du das MTF-LT-3 drin hast? Als oci hvor paar monaten das Öl gewechsetlt hatte habe ich ein MTF-LT-2 öl bekommen und das hat den 1er ersetzt.

__________________
Codieren und Fehlerspeicher auslesen Raum HD/MA


Geschrieben von Horstl_e39 am 17.03.2009 um 08:48:

Zitat:
Original von Michi530

Hi
Bist du sicher das du das MTF-LT-3 drin hast? Als oci hvor paar monaten das Öl gewechsetlt hatte habe ich ein MTF-LT-2 öl bekommen und das hat den 1er ersetzt.


Ja, bin sicher. MTF-LT-2 war nicht mehr bestellbar,
LT-3 wurde vor mir aus 5L Gebinde umgefüllt.
Habe leider die Teilenummern nicht zur Hand.

mfg
Horst


Geschrieben von Experte99 am 07.05.2009 um 22:00:

SMX-S nicht zu empfehlen

Hallo,

bei km Stand ca. 200.000 hatte ich folgendes Problem mit Schaltgetriebe:
Der erste Gang ging im Stand nicht immer rein. Als Abhilfe vorher in den Zweiten schalten und danach in den Ersten.
Auf dem Getriebe ist ein Aufkleber für BMW Getriebeöl MTF LT1

Ich habe dann das von Castrol empfohlene Getriebeöl SMX-S eingefüllt. 28 €/1,5 L bei ATU
Metallspäne waren nicht am Magnet.
Das Schaltverhalten war danach bei kalten Motor schlechter als vorher. Jetzt ging im Stand manchmal der erste und der zweite Gang nicht oder schwer rein. Selbst beim Schalten in den dritten Gang hatte ich den Eindruck dass es schwerer geht.

Ich bin dann zu BMW gefahren und habe MTF LT2 gekauft 52 €/ 1,5 L.
Das Öl musste erst bestellt werden. Der Verkäufer wollte mir erst MTF LT4 verkaufen. Erst beim gemeinsamen betrachten des BMW Infosystem war klar das MTF LT1 durch MTF LT2 ersetzt wird, aber kein anderes Öl!
Ich war dabei wie es vom Original 5 L Kanister in mein eigenes Gefäß umgefüllt wurde.
Resultat ist das die Schaltbarkeit etwas besser ist als mit dem Erstöl. Viel Unterschied ist aber nicht.

Fazit: Besser immer das von BMW vorgeschriebene Öl verwenden und keine Wunder erwarten.

Gruß


Geschrieben von Jake-59 am 11.06.2009 um 20:56:

Mtf Lt-1

Zitat:
Original von fafnir
Zitat:
Original von Michi530
Bei mir auf dem Aufkleber stand auch das man das Getriebe Öl nicht wechseln muss wegen der Longlife Füllung.

Ich mache das ja nur weil ich finde die Schaltung geht zu schwergängig. Sonst würde ich es auch lassen.

Kann mir bitte noch jemand dann sagen welches Öl ich für das MTF-LT-1 Getriebe brauche?

Und welche werkstätten macht so ein Ölwechsel? Bosch?


Du brauchst eben genau dieses Multi-Transmission-Fluid - Longtime - 1 (MTF-LT-1).

Kauf es beim Smilie oder lass es gleich da machen, wenn Du nicht selber fummeln kannst/willst .


MTF= Manual Transmission Fluid
LT= Life Time Oil=Muss nicht gewechselt werden
Jake

__________________
Jake
2001 BMW 520d Touring


Geschrieben von Experte99 am 22.09.2010 um 20:27:

Getriebeöl Zusatz ProTe

Hallo,
mein Schaltverhalten wurde immer schlechter. Die Gänge gingen immer schwerer rein.
Ich hatte erst Getriebeöl Castrol SMX-S eingefüllt, weil keine Besserung dann das Original BMW Öl MTF LT2.
Das hat alles nicht geholfen.
Letzter Versuch war Getriebeöl Zusatz ProTec eine Büchse 50 ml.
Das war ein voller Erfolg. Wesentlich bessere Schaltbarkeit, nur der erste Gang geht noch etwas schwierig rein. Ich kann das nur empfehlen!
http://www.autoprofishop.de/product_info.php/info/p156_Getriebeoel-Zusatz-ProTec.html
Ich denke die Ursache der Probleme ist die Kupplung. Aber ich möchte nicht die Kupplung auf Verdacht wechseln um dann nachher festzustellen das es nicht besser geht.

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH