Original M5 Aussenspiegel Reparatur - Versuch mit Anleitung - Übeltäter & Ersatzteil gefunden ;)

  • Hallo

    Ich habe bei meinen Original M5 Spiegeln ein seltsames Phänomen
    Hatte Fahrerseitig das bekannte Problem mit der defekten Anklappfunktion.
    Habe dann aus einen noch bei mir liegenden Motor Zahnräder usw. übernommen und das ganze im ausgebauten Zustand am Fahrzeug getestet.
    Lief ohne Probleme, was mich zuerst auch ziemlich freute .
    Aber jetzt kommt das mich mich zwei Stunden lang verrückt gemacht hat.
    Sobald ich den Spiegel an die Tür Schraube, blockiert der Spiegel in der Aufklappfunktion.
    Losgeschraubt läuft der wieder ohne Probleme .
    Wie kann das sein, vielleicht ein Masseproblem oder so etwas ?
    Hatte dann erstmal keine Lust mehr und hab mich an unseren Z3 gesetzt, der hatte nur kaputte Lautsprecher

    Trotzdem werde ich aus diesem Fehler nicht schlau
    Vielleicht hatte ja jemand schon einmal so etwas seltsames und könnte was dazu sagen ?

    Danke und schönen Gruß
    Toni
  • Moin zusammen,

    ich brauche mal Eure Meinung und Hilfe...

    Ich habe das bekannte Problem des defekten Anklappmechanismus am Außenspiegel. Der Spiegel war nicht mehr fest, man konnte ihn leicht mit der Hand wegschieben in die Einklapp-Position und zurück.

    Nun habe ich mir einen Reparatursatz für BMW Spiegel gekauft, der passt leider nicht. In meiner Resteschublade habe ich von derletzten Reparatur aber noch einen Zahnradsatz gefunden und eben diesen verbaut. Nach der Reparatur saß der Spiegel fest, kein Zittern oder Wackeln. Zweimal Anklappen hat er auch gehalten, dann hat er beim Ausfahren trotz Endposition eein seltsames Rattern angefangen. Jetzt ist das neue Zahnrad auch wieder hin, der Spiegel hängt wieder lose. Man kann ihn zwar nicht per Hand anklappen, aber der Spiegel bewegt sich in der normalen Stellung 1 bis 2 cm hin und her...

    Nun meine Fragen:
    Kennt jemand einen Lieferanten von den Zahnrädern für den M5 Spiegel, die passen und auch qualitativ hochwertig sind?
    Weiß jemand, warum der Spiegel weiter dreht, obwohl er bereits am Endanschlag ist und damit das Zahnrad abknabbert?
    Hat jemand eine Idee, was bei diesem Problem zu tun ist?


    Danke Euch im voraus und viele Grüße

    cgr