Prins schaltet um auf Benzin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist eine Markierung, weil er zu Testzwecken getauscht wurde. Damit man "nicht durcheinander kommt".

      Ja fuer das Aufarbeiten des Verdampfers habe ich bereits bezahlt. 2x seit 2012
      What lies behind us and what lies before us are tiny matters compared to what lies within us.
      Ralph Waldo Emerson
    • So, nun hatte ich gestern das Auto tatsächlich mal wieder in den Händen und hab mal rasch den Laptop rausgekramt und angeschlossen.
      Hier stellt sich mir doch dir Frage warum der Druck jetzt nicht mehr 4.28 Bar ist sondern nur 3?
      What lies behind us and what lies before us are tiny matters compared to what lies within us.
      Ralph Waldo Emerson
    • Nun,da der Verdampfer gerade erst gereinigt wurde, ist es vllt sinnig erstmal einen neuen Temp/Drucksensor zu probieren um zu sehen was dann passiert.

      Masseschluss wäre natürlich richtig dämlich, weil meistens schwer zu lokalisieren..
      What lies behind us and what lies before us are tiny matters compared to what lies within us.
      Ralph Waldo Emerson
    • So, ich hatte unglaublich viel um die Ohren und einen Todesfall in der Familie...Wie auch immer zwischenzeitlich habe ich neuen TueV, samt AU und GAP!
      Der Umruester hat sich meiner Anlage nochmal angenommen (meines Geldes auch), einen neuen Temp/Drucksensor verbaut und den Verdampfer nochmal gruendlichst gereinigt. Seitdem bin ich ca. 2000 km auf Gas gefahren. Ach ja, Tankstelle habe ich nun auch mal gewechselt, obwohl unser Jeep mit der ueblichen Tankstelle wohl keine Sorgen hat.
      Das einzig berichtennswerte bis dato ist die MKL, die nach ca. 400 - 500 km Fahrt am Stueck kommt. Aber das kenne ich bereits.

      Es bleibt spannned..
      What lies behind us and what lies before us are tiny matters compared to what lies within us.
      Ralph Waldo Emerson
    • Original von Dober Ride

      Das einzig berichtennswerte bis dato ist die MKL, die nach ca. 400 - 500 km Fahrt am Stueck kommt. Aber das kenne ich bereits.


      wieso kennst du das bereits? das ist nicht normal!!
      geht die MKL auch wieder aus? verändert sich beim angehen der motorlauf irgendwie? ruckeln, stottern etc?

      ich denke, dass ein kompetenter umrüster deine anlage mal von kopf bis fuß überprüfen sollte!
    • Ja das ist nicht das erste Mal, dass mir das passiert.
      Stottern, Ruckeln sonstiges habe ich nicht. Im Grunde gar keine Veränderungen. Die Lampe geht natürlich nicht wieder aus - beim nächsten Mal mache ich einen Screenshot des Fehlers (geht in Richtung mager/fett).
      Sobald es wieder der Fall ist, poste ich den shot.
      What lies behind us and what lies before us are tiny matters compared to what lies within us.
      Ralph Waldo Emerson
    • So, ich habe inzwischen einen neuen Verdampfer verbaut (H-Serie) und hatte die Moeglichkeit das Fahrzeug einem Prins-Kenner vorzustellen. Seitdem habe ich keine Sorgen mehr und bin inzwischen etliche Tausende Kilometer gefahren.

      Danke an alle, die versucht haben mir zu helfen! :top:
      What lies behind us and what lies before us are tiny matters compared to what lies within us.
      Ralph Waldo Emerson
    • Prins schaltet nach 30 min auf Benzin, Zündung an/aus dann läuft er wieder auf Gas

      Hallo,
      auch wenn der Treat schon länger her ist, bei mir ist ein ähnliches Problem aufgetreten, vielleicht hat da einer einen Tipp, was es sein kann.
      Bei unserer Prins Anlage schaltet sich nach 15 -30 min die Anlage auf Benzin.
      Wenn ich die Zündung aus mache und dann wieder starte, läuft die Anlage wieder 15- 30 min ehe sie erneut auf Benzin umschaltet.
      Habe, wie hier empfohlen erst mal den Filter gewechselt, hat aber nichts gebracht. Wenn ich die Zündung aus macht (vorher auf Gas) und lasse ihn über Nacht stehen, dann springt er erst mal wieder ( wenn er warm ist) auf Gas.

      Fahrzeugdaten: 528i, Bj 6/2000, 225 000 km
      Prinsanlage (2011) ca. 80 000 drin

      Grußs und Danke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von qaywsx ()

    • RE: Prins schaltet nach 30 min auf Benzin, Zündung an/aus dann läuft er wieder auf Gas

      Original von qaywsx
      Bei unserer Prins Anlage schaltet sich nach 15 -30 min die Anlage auf Benzin.


      1. Passiert das ohne Piepton?

      2. Kannst du danach sofort wieder in den Gasbetrieb schalten, ohne vorher die Zündung ausmachen zu müssen?

      Original von qaywsx
      Prinsanlage (2011)


      In der Zeit wurden bei Prins Teile eingesetzt, die irgendwann Probleme bereiteten. Hierzu gehören der Verdampfer Typ "J" und und der braune Gasdrucksensor von Eltek.

      Wenn du Bilder von den Typschildern der Teile machst, kann ich dir mitteilen, ob es sich um die besagten Komponenten handelt.
    • Kann leider den Kennbuchstaben nicht erkennen, aber Farbe und Anordnung auf dem Typenschild deuten zumindest darauf hin, dass es ein "J" oder "K" Verdampfer ist, bei dem der innere Messingstutzen Gasdruckprobleme bereitete.

      Fehlt nur noch das Bild vom Gasdrucksensor. Dieser sitzt am Gasfilter.
    • So, ich hab mal alles abgeschrieben
      Verdampfer:
      E4
      LPG67 RC 10054 Class1
      KW44 / 11/0050
      180/10001 / K
      10R 020507

      Gasdrucksensor:
      Farbe blau, sitzt in einer "Metallklammer", über dem Kleinfilter mit der großen runden Scheibe???
      Typ A0

      auf dem Teil, in das ich auch einen Kleinfilter geschraubt habe, wo das blaue ( ich denke das ist der Gasdrucksensor) steht noch
      TYP B2
    • Original von qaywsx
      180/10001 / K


      Wie vermutet, ist es ein Typ "K" Verdampfer, der als Ursache infrage kommen könnte. Das Teil müsste nicht ausgetauscht, sondern nur der Messingdämpfer im Inneren entfernt werden.

      Original von qaywsx
      Gasdrucksensor:
      Farbe blau, sitzt in einer "Metallklammer", über dem Kleinfilter mit der großen runden Scheibe???


      Das blaue Teil ist die Magnetspule des Absperrventils. Hinter der großen runden Scheibe befindet sich zwar ein Filter, aber es handelt sich hierbei um den Nassfilter.

      Der Gasdrucksensor sitzt aber am Trockenfilter.