Automatikgetriebe ECO_Tuning Teil 2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Automatikgetriebe ECO_Tuning Teil 2

    Wie bereits im ersten Teil mehrmals erwähnt wurde,

    Teil_1:
    e39-forum.de/thread.php?postid=1160050#post1160050

    seit April 2011 gibts keine ZSG's mehr. Es muss keiner mehr löten oder Getriebeöldruck verstellen.

    Die Modifizierung des Steuergerätes erfolgt intern, in dem ich ein programmierter Mikrocontroller in ihr Getriebesteuergerät einbaue.








    Um das Getriebesteuergerät modifizieren, muss es zu mir geschickt werden, oder vor Ort von mir modifizieren lassen.

    Die Software des Steuergerätes bleibt im Originalzustand, was die Rückrüstung auf Originalzustand jeder Zeit durch einfache herausziehen des Mikrocontrollers aus dem IC Sockel Möglich ist.
    Keine weitere lötarbeiten, oder Umprogrammierungen nötig. Das SG ist sofort im Originalzustand trotz Platine die intern verbaut ist.

    Durch die Modifizierung des Getriebesteuergerätes schließt die Wandlerüberbrückungskupplung bereits ab ca. 45 km/h. (Fahrzeugabhängig) Dadurch sinkt nicht nur Spritverbrauch,
    sondern auch Getriebeöltemperatur (somit auch Alterung des Öls), Wandler und Getriebe Verschleiß, und Lärmpegel.
    Ausserdem durch direkte Kraftübertragung (kein Gummiband, Schlauchboot Effekt) macht es mehr Spaß auf der Land und Bundesstrassen zu fahren.

    QVEO-gQGQww

    Getriebesteuergerät befindet sich bei E38, E39 und X5 im Motorraum auf der Beifahrerseite, im E46 auf der Fahrerseite
    Getriebesteuergerät hat immer 3 blauen Stecker und sieht so wie auf dem Bild aus.

    Für alle, die auf ihr Auto nicht mal 3 Tage verzichten können, gibt es Möglichkeit ein Leihsteuergerätgerät zu bekommen für die Dauer der Modifizierung Originalsteuergerätes.
    Das Originalsteuergerät wird noch am gleichen Tag umgebaut und an Absender zurückgeschickt.
    Nachdem Leihgerät wieder zurück ist, wird das Pfandgeld zurücküberwiesen.

    Die Getriebesteuergerätmodifizierung gibts für alle E46, E39, E38, E31, X5, X3, Benziner und Diese, auch für LandRover Möglich.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Megawatt ()

  • Mit der neuesten Optimierung würde ich es nochmal versuchen, weil ich Druck und WÜK-Punkt selber bestimmen kann und so besser auf den Benziner eingehen kann. Wichtig wäre bei mir noch, dass die WÜK im 3. Gang definitiv überbrückt wird. Ich hatte - um das zu verifizieren - ja eine LED zwischen die WÜK gelegt und gemerkt, dass diese ab 60 km/h bei knapp 2500 UPM und in M3 geschlossen wird. Der 3. Gang geht bis 160 km/h bei 6500 UPM.
  • Das klingt sehr gut.

    Gibt es bereits Erfahrungen dazu?

    Hat es ein ser verbaut?

    Ist es möglich bei dir nen Termin zu vereinbaren, an dem das Getriebe den Service bekommt und gleichzeitig das Steuergerät zu bearbeiten? Wie lange dauert das ganze Spiel vor Ort?

    Wenn ja, bitte PN samt Preisvorstellung an mich.

    MfG

    Kurty
  • Original von Kurty_28
    Das klingt sehr gut.

    Gibt es bereits Erfahrungen dazu?

    Hat es ein ser verbaut?

    Ist es möglich bei dir nen Termin zu vereinbaren, an dem das Getriebe den Service bekommt und gleichzeitig das Steuergerät zu bearbeiten? Wie lange dauert das ganze Spiel vor Ort?

    Wenn ja, bitte PN samt Preisvorstellung an mich.

    MfG

    Kurty


    Hallo Kurty,

    Eduard / Megawatt hat den ersten Thread (Teil1) Verlinkt, dort werden Deine Antworten bereits beantwortet.

    Um diesen Thread nicht extrem zu überfüllen wie den ersten, solltest Du da mal druch schauen.

    So neben bei ;): Ich hab es selber verbaut und kanns Dir nur Empfehlen!

    Gruß
    Termine Stammtisch Düsseldorf 2017, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    Samstag, 03. Februar
    Samstag, 17. März
    Samstag, 21. April (unter Vorbehalt)
    Samstag, 09. Juni
    Samstag, 21. Juli
    Samstag, 01. September
    Samstag,13. Oktober
    Samstag, 24. November
    Samstag, 29. Dezember

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ZeroCool1303 ()

  • Original von Andi530d
    Hat jemand schon Erfahrung beim 540i gemacht ??
    Die WÜK nervt teilweise schon etwas !!
    Verliert man vom Anzug her oder wird dieser besser ??


    Ja, soweit ich weiß und es noch richtig im Kopf habe soll da sogar schon ab dem 2.Gang die WÜK geschlossen werden.

    @Eduard, verbesser mich wenn ich da gerade falsch liege.
    Termine Stammtisch Düsseldorf 2017, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    Samstag, 03. Februar
    Samstag, 17. März
    Samstag, 21. April (unter Vorbehalt)
    Samstag, 09. Juni
    Samstag, 21. Juli
    Samstag, 01. September
    Samstag,13. Oktober
    Samstag, 24. November
    Samstag, 29. Dezember
  • HI, habe seit ein paar Monaten ein fast Neuwertigen (Verschleiss) e46, 320i mit M54 Motor. habt ihr für diesen Motor schon etwas (Ich weiss gerade nicht was der für ein getr. hat)es ist einenr der ersten.
    ich habe den Fred 1 eigentlich recht gut verfolgt. lief ja recht gut bis auf wenige aus nahmen.
    mein interesse ist gross.
    später dann evtl. für meinen 525i, dort sttirb das getr. gerade. da muss erst mal neues öl rein.
    Was mich wurmt ist, ich habe schon ein reserve Modul zuhause für meinen 525i, wollte es immer tauschen.
    warum wart ihr die ersten die es geöffnet habt. :maul: :maul:
    das wollte ich machen.
  • Original von ZeroCool1303
    Original von Andi530d
    Hat jemand schon Erfahrung beim 540i gemacht ??
    Die WÜK nervt teilweise schon etwas !!
    Verliert man vom Anzug her oder wird dieser besser ??


    Ja, soweit ich weiß und es noch richtig im Kopf habe soll da sogar schon ab dem 2.Gang die WÜK geschlossen werden.

    @Eduard, verbesser mich wenn ich da gerade falsch liege.


    Wie ist der Durchzug mit dem ZSG ??
  • Original von Andi530d
    Original von ZeroCool1303
    Original von Andi530d
    Hat jemand schon Erfahrung beim 540i gemacht ??
    Die WÜK nervt teilweise schon etwas !!
    Verliert man vom Anzug her oder wird dieser besser ??


    Ja, soweit ich weiß und es noch richtig im Kopf habe soll da sogar schon ab dem 2.Gang die WÜK geschlossen werden.

    @Eduard, verbesser mich wenn ich da gerade falsch liege.


    Wie ist der Durchzug mit dem ZSG ??


    Dazu kann ich Dir nur mit den Erfahrungen von meinem Diesel antworten...kurz und knapp gesagt besser :top:

    Vorher war es so als würde er von einem Gummiband gezogen und dann schneller werden, jetzt hat er direkt Kraftschluss und schiebt mit vollen NM nach vorne :top:
    Einfach genial! Ich kann es Dir nur empfehlen!
    Der Verbrauch ist bei mir auch um ca. 1L auf 100km zurück gegangen wegen weniger Drehzahlen!
    Termine Stammtisch Düsseldorf 2017, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    Samstag, 03. Februar
    Samstag, 17. März
    Samstag, 21. April (unter Vorbehalt)
    Samstag, 09. Juni
    Samstag, 21. Juli
    Samstag, 01. September
    Samstag,13. Oktober
    Samstag, 24. November
    Samstag, 29. Dezember
  • Original von krautsalat

    später dann evtl. für meinen 525i, dort sttirb das getr. gerade. da muss erst mal neues öl rein.
    Was mich wurmt ist, ich habe schon ein reserve Modul zuhause für meinen 525i, wollte es immer tauschen.
    warum wart ihr die ersten die es geöffnet habt. :maul: :maul:
    das wollte ich machen.


    Habe zwar nicht alles verstanden was Du uns sagen wolltest, besonders die 2 letzten Sätze, aber ich nehme an Du wolltest wissen ob die Modifizierung für Deine beiden Fahrzeuge gibt.

    [SIZE=3]Die Modifizierung gibt's für alle BMWs bis ca. Bj. 2006 mit 5 Gang Automatikgetrieben.
    [/SIZE]


    @ Andi530d

    ich habe mit der Antwort extra gezögert um die Möglichkeit zu geben den 540i Fahrern auf Deine Frage zu antworten. Leider hat sich bisher keiner gemeldet.
    Aber ich denke es kommt noch.
    Auf jeden Fall habe ich Dir per Email schon geantwortet.

    @ ZeroCool1303

    Danke für die Unterstützung.

    @ KGB

    Am besten per Email oder anrufen.

    [SIZE=3]Suche immer noch einen Benziner bis Bj. 99 mit einem 5HP18 Getriebe.[/SIZE]
    Edit: hat sich erledigt, zum Glück hat sich einer aus der Nachbarschaft gemeldet. Zum Glück, weil es 2 Tage gedauert hat bis wir Notprogramm losgeworden sind.
    Das Steuergerät GS8.32 hat sich als sehr Hartnäckig erwiesen was die Notprogramm betrifft.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Megawatt ()

  • Hallo zusammen,
    möchte mich Dem Tommy mit meiner Frage anschließen. Wäre für den 530dA auch sehr interessant, wenn die Bedienung nicht zu kompliziert ist.


    Ansonsten kann ich jedem nur dazu raten, sich sein GSG modifizieren zu lassen. Ich habe quasi schon ne Langzeiterfahrung gemacht und bin noch wie am ersten Tag begeistert. Das Getriebe schaltet fehlerlos und das Fahren macht wieder Spaß.

    MfG Thomas
  • Da es immer wieder Probleme mit E46 gab, einige E46 neigen zum Brummen (Kardanwelle) sobald WÜK überbrückt wird, habe ich eine Version geschrieben bei der man per Jumper die WÜK Schließpunkt, zwischen 55 und 70km/h in 4 Schritten selbst bestimmen kann.

    Durch die vor Ort Getriebesteuergeräteumbau und anschließenden Testfahrten, habe ich festgestellt dass es sehr große Unterscheide zwischen Getrieben was Öldruck im Getriebe angeht gibt und das Getriebe von Michael_520d keine Ausnahme ist das ohne Druckerhöhung hervorragend funktioniert.
    Deshalb habe ich 6 Druckstufen inkl. Originaldruck programmiert die man per Jumper selbst einstellen kann.

    Da jeder WÜK anderen Reibwert hat, reichte manchmal die eingestellte Rampenzeit nicht aus um WÜK ruckelfrei, sauber zu schließen und es zu einem ganz leichten Ruck kam. Deshalb habe ich noch 2 zusätzlichen längeren Rampenzeiten programmiert die man ebenfalls per Jumper wählen kann.

    Das oben stehende gilt nur für GM Getrieben,
    ZF Getrieben sind davon nicht betroffen. Bei ZF Getrieben wird Öldruck nicht verändert, der Originalöldruck reich immer aus. Bei ZF Automaten verändere ich nur die WÜK Steuerung.


    das ganze sieht so aus:

    BMWGM2313 von Megawatt - Album.de[/URL][/IMG]

    Zusatzsteuerger?t von Megawatt - Album.de[/URL][/IMG]

    An der Funktion selbst und Algorithmus hat sich nichts geändert.

    Ich habe momentan ein anderes Projekt, und zwar ich beschäftige mich mit Motorsteuergerät. Habe vor so eine Steuerung zu programmieren bei der je nach Gaspedal Auswertung die Motorleistung erhöht wird, oder bei ruhiger Fahrweise Sprit gespart wird. Also Chip-tuning by Megawatt.
    Noch ist zu früh darüber zu schreiben. Ich sammele erst die Informationen, werte die Tunings von anderen Tuner aus.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Megawatt ()

  • Also das hört sich für mich auch äußerst interessant an.
    Was die Getriebesteuerung anbelangt, will ich erstmal den Winter abwarten und schauen, wie sich das Getriebe mit der GSG-Modifikation im Winter verhält, beim ZSG 1 hatte ich da einige Probleme mit dem Öldruck und mußte das Getriebe erst warm fahren bis alles reibungslos funftionierte.
    Was die Motorsteuerung anbelangt, das wäre echt super toll, weil ich inzwischen ein Spritsparjunkie geworden bin und den 530dA im Urlaub auf 6,7 L/ 100 km (errechnet nach tanken) bringen konnte und mit dem modifiziertem GSG jetzt im normalen Fahrprofil nicht über 8,5 L komme :top: .
    Wenn jetzt noch eine Modifikation der Motorsteuerung dazu kommt :trinken:
    Auf jeden Fall möchte ich mich als Beta- Tester anbieten, wenn welche gebraucht werden.

    MfG Thomas

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tom 041963 ()

  • Ja, das Getriebeteil ist wirklich Top inzwischen.


    zum Thema Gaspedal:

    Kein Problem, denn ich habe ja schon ein Modul verbaut welches in zwei Stufen geregelt eine sportlichere Abstimmung suggeriert. Erste Stufe verändert die Kennlinie um ca. +25% und Stufe 2 um +50% - das heisst Halbgas = Vollgas...

    Wie auch immer, wenn das "andersrum" gemacht wird, sorgt das für Spritsparen ;)
  • Hallo Megawatt,
    gibt es schon was neues zur MSG- Modifizierung?
    Ich bin da wirklich extrem gespannt, was Du da so austüftelst ;)
    Wie bereits geschrieben, habe ich großes Interesse an einer entsprechenden Steuerung, wenn's soweit ist. Mit jetzt fast 265 Tkm ist mein Motor ein ganz guter Kandidat für ein paar "Streicheleinheiten" :D
    Die GSG-Modifikation funktioniert immer noch tadellos und der Verbrauch pendelt sich nun bei Kurzstrecke (ca. 40 km pro Fahrt) so bei 8,3 L/100 km ein.
    Aufgefallen ist mir, daß ich seit einiger Zeit eine fette Rußwolke ausstoße, wenn ich mit kickfast beschleunige, die kann ich manchmal sogar im Rückspiegel erkennen, ist dann aber gleich wieder weg.
    Ölverbrauch auf der Urlaubshinreise (2000 km) ca. 3/4 Liter, auf der Rückreise (2000 km) so gut wie kein Ölverbrauch bemerkbar :kratz:
    An den Injektoren will ich nicht unbedingt rumdoktern, wegen dem Ziehen derselben.
    Hast Du Erfahrungen mit dem Rußen beim beschleunigen? Vielleicht mache ich mir da ja völlig umsonst Sorgen, denn ich sehe viele Fahrzeuge, die mindestens genauso kurzzeitig rußen.

    MfG Thomas