Niveauregulierung gegen Federn Touring - So wirds gemacht!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Danke gleichfalls! Wobei es ja bei ner Limo ungleich aufwändiger ist die Federn zu tauschen!

    Also im Normalbetrieb fährt er sich wie vorher außer, daß er hinten nicht mehr so poltert wenn ich über ne Querfuge fahre.

    Muß ich nur nochmal eine kleine Autobahntour fahren wie es sich bei höheren Geschwindigkeiten verhält.

    Gerade auf der Bahn merkt man das gute Fahrwerk des 5ers. Fährt wie auf Schienen.
  • Hier auch noch mal der Hinweis auf die Verschlussstopfen welche die Durchführung im Kofferraumboden verschließen.

    Es werden 2 stück benötigt mit der Teilenummer: 07 14 7 140 849
    Im ETK nicht unter dieser Nummer für den E39 zu finden !

    Preis pro Verschlussstopfen ca. 1,80€ also 3,60.- zusammen. (stand 3.2013)

    Benötigt werden sie hier!


    Rechts der neue Stopfen, Links die alte Durchführung!


    Ob sie bei der Limo auch passen weiß ich nicht, vermutlich aber ja!
  • Jetzt hab ichs geschnallt! Es sind ja 2 Öffnungen pro Luftbalg. Einmal Anschluß Luftbalg und einmal Durchführung Luftleitung!

    Ich habe dann wohl nur den Stopfen für den Luftfederanschluss bestellt...siehe Startpost.

    Und wo gibt es die Stopfen für die Leitungsdurchführung?

    Bei BMW?
  • Ja, das habe ich ja verstanden. Deshalb habe ich ja gefragt. Weil im ersten Post eigentlich alles aufgezählt wurde was man für die Umrüstaktion braucht.

    Daß Du das jetzt nachträglich editierst ist Schummelei....aber hilfreiche Schummelei!

    Habe heute mal meinen Kofferraum leer geräumt...man ist das immer ein Akt.

    Decken raus, Regenschirm raus, Isofolie für die Frontscheibe, Sub abklemmen und lösen und dann noch die Kofferraumwanne. :D

    Dann endlich konnte ich den Deckel anheben und die Stelle suchen die Du fotografiert hast mit den beiden Stopfen. Habe sie aber erst gefunden als ich die hintere Abdeckung leicht angehoben habe.

    Und siehe da, es war alles abgedichtet, auch wenn ich keine 2 Stopfen pro Seite bestellt hatte.

    Bin dann zu meiner Werkstatt gefahren und habe gefragt was sie mit dem Loch gemacht haben wo die Luftleitung durchging.

    Beide Löcher mit Stopfen verschlossen die sie da hatten und mit Karosseriekleber abgedichtet.

    :respekt:

    Ich weiß schon warum ich bei der Werkstatt bin, die denken auch noch ein bischen mit!

    Fahre jetzt also nicht seit einer Woche mit Löchern in der Karosse rum.

    War schon drauf und dran die Stopfen zu bestellen, aber hatte mir gedacht sehe ich lieber erstmal nach ob da Stellen offen sind im Kofferraum.

    Somit ist das Thema jetzt abgeschlossen für mich. :top:

    Danke an alle die mir mit Rat und Tat zur Seite standen.

    Se best Forum oll ower se Wölld!!! :D

    PS: Bin gestern bei 198000 Km angekommen und über 300000 Km habe ich mir eigentlich schon vorgenommen mit dem Wagen wo jetzt zwischen 160000 Km und 200000 Km so viel getauscht wurde.
  • Geil ist eine Auslegungssache


    Da stimme ich dir zu.. ;)

    Kann vor allem schnell gefährlich werden


    Jetzt könnte man meinen, dass die Luftferderung von BMW ein Sicherheitsrisiko darstellt, was aber nicht der Fall ist. Auch Stahlfedernkönnen brechen !

    Ständig das Theater das der Wagen hängt


    So ging es mir vor der Luftfederära :D

    Seitdem ich einen 5er mit Luftfederung habe (vorher E36) hängt der Arsch meines Wagens nicht mehr runter wenn ich Getränke einkaufen gehe :lol:

    Ich würde es so beschreiben...

    Solange nichts an die Luftfederung kommt, ist das ne feine Sache und ich bin auch bis jetzt sehr zufrieden damit.

    Wenn was drankommt kann es teuer werden, wobei es sich aber alles im Rahmen hällt (zumindes für Selbstschrauber)

    Ich habe jedenfalls den nicht gemachten Schritt nicht eine Sekunde bereut :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rubinho76 ()

  • hallo leute,
    ich habe einen e39 525i touring von 2002 und überlege auch, auf normale federn umzurüsten. die stoßdämpfer hinten müssen erneuert werden, und dann bietet es sich ja an, die federn gleich mit zu tauschen (hatte jetzt schon öfters ärger mit der niveauregulierung...).

    so gut und informativ der thread hier auch ist, finde ich es doch schwierig, die richtigen federn für meinen wagen herauszufinden.


    mein wagen hat:
    0227 sportliche fahrwerksabstimmung mit niveaureg.
    und
    0337 M sportpaket

    insofern wäre ich sehr dankbar, wenn mir jemand sagen könnte, welche federn ich brauche! ich will keine tieferlegung!
    danke, schönen gruß!
    sebastian.
  • Grüß Dich Hoschte017!

    Liess Dir doch bitte alle meine Postings in diesem Thread durch, da steht alles drin was Du wissen mußt.

    Ich habe hier alles rein geschrieben, vom Anfang der Probleme mit meiner Niveauregulierung, über die Suche der richtigen Federn, natürlich nur zugelassen für unsere Fahrzeuge, bis zum Umbau und Bestellung der Abdichtungen der entstehenden Öffnungen der Leitungsdurchführung.

    Und ich habe es bis heute nicht bereut.
    Fährt genau wie immer der Dicke.

    Aber richtig freuen werde ich mich erst im Winter, wenn der Mist nicht mehr einfriert, mit dem Arsch am Boden schleift und ich jetzt einfach einsteige und losfahre. :top:

    Aber um Deine Frage auch direkt zu beantworten:

    Mein Wagen hat ebenfalls sportl. Fahrwerksabstimmung+Niveau+Tieferlegung, das heißt bei mir nur anders weil meiner ein vorTU/VFL ist.

    Meine Federn habe ich mir nach Rücksprache mit dem "Kenner" geholt, dessen Thema du hier findest:
    e39-forum.de/thread.php?threadid=98730&sid=&page=1

    Gefunden und bestellt habe ich mir meine Federn hier:
    kfz-nehring.de/

    Ich habe nachgesehen, es sind genau die gleichen Federn wie bei meinem: Artikelnummer RH6058.

    Mit dieser Nummer findest Du auch in Deiner Werkstatt im System passende Federn.
    Meine hatte mir mit dieser Nummer auch andere rausgesucht, aber da ich mich mit Kenner unterhalten hatte und er zufrieden war habe ich dann auch die Kayaba genommen.
    Das hatte ich auch auf der vorigen Seite geschrieben....etwas mehr lesen hilft wirklich.
    Glaube die anderen Federn waren von K+F oder so ähnlich. Auf jeden Fall solltest Du Dir verstärkte einbauen lassen.

    Kayaba ist das die Ausführung E. Das habe ich schon mit dem Kenner geklärt...hatte ja die gleichen Fragen wie Du jetzt.
    Und das sind genau die gleichen wie bei mir.

    Das einzige Problem sehe ich jetzt nur noch in der Verfügbarkeit. Da stehen alle Federn von Kayaba auf Anfrage bei KFZ-Nehring. Aber anfragen kost ja nix. :top:

    Klick Dich bei Nehring durch bei Fahrwerksfedern bis zu BMW und dann zum 525i HA li/re.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Batman15777 ()

  • Original von Touring-Fan
    Welche OEM Federn Du benötigst kann Dir nur der :D sagen da er eine Ausstattungsabhängige Federliste hat.


    Das bringt dann genau was ? Nichts. Die OEM-Federn seines Autos sind die Luftfedern und genau das spuckt die Federtabelle bei der Suche mit der FIN auch aus. Für die VA wird eine TN angezeigt, für hinten nichts. ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von COB ()

  • Original von Batman15777
    Grüß Dich Hoschte017!

    Liess Dir doch bitte alle meine Postings in diesem Thread durch, da steht alles drin was Du wissen mußt.

    Ich habe hier alles rein geschrieben, vom Anfang der Probleme mit meiner Niveauregulierung, über die Suche der richtigen Federn, natürlich nur zugelassen für unsere Fahrzeuge, bis zum Umbau und Bestellung der Abdichtungen der entstehenden Öffnungen der Leitungsdurchführung.

    Und ich habe es bis heute nicht bereut.
    Fährt genau wie immer der Dicke.

    Aber richtig freuen werde ich mich erst im Winter, wenn der Mist nicht mehr einfriert, mit dem Arsch am Boden schleift und ich jetzt einfach einsteige und losfahre. :top:

    Aber um Deine Frage auch direkt zu beantworten:

    Mein Wagen hat ebenfalls sportl. Fahrwerksabstimmung+Niveau+Tieferlegung, das heißt bei mir nur anders weil meiner ein vorTU/VFL ist.

    Meine Federn habe ich mir nach Rücksprache mit dem "Kenner" geholt, dessen Thema du hier findest:
    e39-forum.de/thread.php?threadid=98730&sid=&page=1

    Gefunden und bestellt habe ich mir meine Federn hier:
    kfz-nehring.de/

    Ich habe nachgesehen, es sind genau die gleichen Federn wie bei meinem: Artikelnummer RH6058.

    Mit dieser Nummer findest Du auch in Deiner Werkstatt im System passende Federn.
    Meine hatte mir mit dieser Nummer auch andere rausgesucht, aber da ich mich mit Kenner unterhalten hatte und er zufrieden war habe ich dann auch die Kayaba genommen.
    Das hatte ich auch auf der vorigen Seite geschrieben....etwas mehr lesen hilft wirklich.
    Glaube die anderen Federn waren von K+F oder so ähnlich. Auf jeden Fall solltest Du Dir verstärkte einbauen lassen.

    Kayaba ist das die Ausführung E. Das habe ich schon mit dem Kenner geklärt...hatte ja die gleichen Fragen wie Du jetzt.
    Und das sind genau die gleichen wie bei mir.

    Das einzige Problem sehe ich jetzt nur noch in der Verfügbarkeit. Da stehen alle Federn von Kayaba auf Anfrage bei KFZ-Nehring. Aber anfragen kost ja nix. :top:

    Klick Dich bei Nehring durch bei Fahrwerksfedern bis zu BMW und dann zum 525i HA li/re.


    vielen dank für die ausführliche antwort!
    jetzt habe ich den durchblick!! :top:
    schönen gruß!