Niveauregulierung gegen Federn Touring - So wirds gemacht!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja stimmt, ich hab die 1,5 cm niedrigere Sportabstimmung und deshalb hab ich jetzt ein Problem.

    Auf der anderen Seite mit Kompressor gibts auch ein Problem. Wenn ich jetzt doch wieder luftgefedert weiterfahren muß, brauch ich einen Kompressor. Miessler (air-suspension-shop.com/) hat mir grad geschrieben es gibt keine Kompressorteile mehr für E39.

    Also bleibt nur der Weg zu BMW, oder wißt ihr eine andere Gebrauchtkompressoerquelle?

    Walter H.
  • Fahrbar ist es wohl, die Abstimmung stimmt dann aber trotzdem nicht und das ist ja das Problem... ;)

    Entweder komplett gegen was Sportliches oder Serienmässiges tauschen oder einen TÜV suchen, der einem das so abnimmt/nicht sieht...

    @Walter
    Wie wäre es denn mit etwas Gebrauchten...?

    klick mich...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nordlicht-E39 ()

  • Original von Nordlicht-E39
    Fahrbar ist es wohl, die Abstimmung stimmt dann aber trotzdem nicht und das ist ja das Problem... ;)


    Meinst du mit der Abstimmung VA vs HA fürn TÜV oder meinst du Federrate VA zu Federrate HA zu Dämpfern auf technischer Basis?

    Beim TÜV geb ich dir recht - interessiert aber niemanden, da 200tkm alte Serienfedern vorne nur 5mm höher sind und das so nicht auffällt.

    Technisch kann ich dir sagen ist die Abstimmung absolut genial zu fahren :top:
  • Sowohl als auch, allerdings meine ich in der Hauptsache die Abstimmung für den TÜV, sprich die Freigabe selber...

    Ob es dem TÜV auffällt oder nicht, ist ja auch erstmal egal.Wir wollen doch hier vernüftige Tipps geben und nicht zu etwas Illegalem raten... :lol:

    PS: Das es Technisch gesehen Fahrbar ist, mag ja sein, trotzdem benötigt man dafür eine Freigabe/Eintragung.Entweder vom TÜV selber oder vom Hersteller, der mit einer Freigabe sagt "Jup, die Federn kann man so kombinieren/verbauen" ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Nordlicht-E39 ()

  • Ich sag ja die ganze Zeit: Eintragen ist schwierig, aber es fällt nicht auf.

    Ich will damit niemanden zu irgendetwas verführen, möchte nur beide Seiten zeigen. Was dann am Ende gemacht wird, ist nicht mein Problem, das muss jeder für sich entscheiden.
  • Naja, ob es aufällt oder nicht, spielt doch dabei keien Rolle, es ist Illegal und somit Verboten, zwei verschiede Federn an der VA und HA zu fahren, solange dort keine Freigabe/ABE/TÜV Abnahme für vorliegt... ;)

    Verbaut man ein komplettes FW, also Federn (auch mit/ohne Dämpfer und dazu gehört auch das G-FW) schaut die Sache anders aus.Dafür gibt es eine Freigabe/TÜV Abnahme/ABE da hier wiederum die Abstimmung der Federn mit und ohne Dämpfer von der VA zur HA zueinander passen und man diese Kombination dann auch beim TÜV abnehmen lassen kann, zumindestends bescheinigen das die Papiere...

    Solange Papiere dafür vorliegen ist das alles kein Problem und auch wenn man das per Einzelabnahme machen lassen möchte, müssen dazu immer irgendwelche Papieren vorliegen.
    Das ist doch gerade der Mist dabei, auch wenn es Technisch gesehen ohne weiters Möglich ist...

    Auch hier bei uns in SH ist der TÜV da sehr "scharf" drauf, sprich das alles korrekt durch Papieren belgbar ist... :rollen:

    PS: Eine Einstellung muss natürlich nach dem FW Wechsel erfolgen, aber das hat weniger etwas mit der Abstimmung zutun...;)
  • Will jetzt nicht extra neues Thema aufmachen,deswegen stelle ich meine Frage mal hier.
    Habe Niveau drin.Will aber sportliche Fahrwerksabstimmung haben.
    Das heißt hinten neue Dämpfer,Luftfedern für M-Fahrwerk,Stabbi scheint gleich zu sein,zumindest anhand der Teilenummer
    Vorne neue Dämpfer und andere Federn für M- Fahrwerk,hier ist Stabbi wohl anders.Sind aber laut Teilenummern nur 0,5mm Unterschied?
    Irgendwas vergessen? :)
  • Original von Al-Capone
    Will jetzt nicht extra neues Thema aufmachen,deswegen stelle ich meine Frage mal hier.
    Habe Niveau drin.Will aber sportliche Fahrwerksabstimmung haben.
    Das heißt hinten neue Dämpfer,Luftfedern für M-Fahrwerk,Stabbi scheint gleich zu sein,zumindest anhand der Teilenummer
    Vorne neue Dämpfer und andere Federn für M- Fahrwerk,hier ist Stabbi wohl anders.Sind aber laut Teilenummern nur 0,5mm Unterschied?
    Irgendwas vergessen? :)


    scheint alles zu sein.

    Muß es noch irgendwie programmiert werden?

    Gruß

    Chris
  • Original von chris197
    Muß es noch irgendwie programmiert werden?


    Wenn Du es zu 100% als M-Fahrwerk haben möchtest, muss die HA abgesenkt werden über ein Diagnosegerät ;)
    Termine Stammtisch Düsseldorf 2017, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    Samstag, 28. Januar 2017
    Samstag, 11. März 2017
    Samstag, 22. April 2017
    Samstag, 03. Juni 2017
    Samstag, 15. Juli 2017
    Samstag, 26. August 2017
    Samstag, 07. Oktober 2017
    Samstag, 18. November 2017
    Samstag, 30. Dezember 2017

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZeroCool1303 ()

  • Hallo Gemeinde.
    Habe mir diesen kompletten Thread und andere zum Thema NR durchgelesen und habe da ein paar Fragen, bin noch unschlüssig ob ich gegen Federn tauschen soll oder nicht.

    Hintergrund:
    An meinem 2000er 528iA war neulich der linke Luftbalg durch.
    Zum Glück habe ich einen BMW-Schrauberspezi gefunden, der nur BMW schlachtet und mit Teilen handelt, der mir sofort am nächsten Tag einen gebrauchten Balg eingebaut hat für insg.80,- Euro.
    Damit war mir auf die Schnelle erstmal geholfen.

    Aber natürlich ist der auch nur gebraucht und es ist nur eine Frage der Zeit bis die rechte Seite ihren Dienst quittiert.

    Was ich bereits heraus gelesen habe ist, dass es weniger auf die Laufleistung, sondern auf das Alter und der dementsprechenden Ermüdung des Gummis ankommt. Ab 10 Jahren geben die wohl auf, da meiner bereits 13 voll hat, ist es höchste Zeit.

    Jetzt hat mir dieser Schrauber angeboten, den Umbau auf Federn umsonst zu machen inklusive Auscodierung. Natürlich wird er die Teile ( Kompressor etc. ) entsprechend bei Ebay verkaufen und Gewinn machen, logisch.
    Wenn ich mit zwei neuen Luftbälgen aber 10 Jahre Ruhe haben sollte, bin ich gerade nicht so sicher, ob ich das machen soll oder nicht.
    Deswegen folgende Fragen:

    - Wie sieht es denn mit den anderen Komponenten aus - gehen die auch öfter mal kaputt oder ist das eher die Ausnahme ? Kompressor, Luftleitungen etc.

    - Ich habe die Sportfedern drin, fände es aber auch nicht so schlimm, wenn das Heck etwas höher kommen würde - kann man auch die Luftfedern für das normale Fahrwerk nehmen ? Verträgt sich das mit den Stoßdämpfern ?

    - Wo wir gerade beim Thema Stoßdämpfer sind, der Dämpfer-Test beim TÜV ergab, dass die noch OK aber grenzwertig sind.
    Habe bei meinem 523 den ich vorher hatte, sehr günstige aus dem Internet gekauft und die waren nach 3 Jahren immernoch top ( auch Dämpfertest ).
    Der hatte aber kein Sportfahrwerk. Kann ich da die Dämpfer für den Touring ohne NR nehmen oder müssen die kürzer sein ?

    - Habe jetzt öfter gelesen dass der ein- oder andere auch auf Zubehör-Luftfedern zurückgegriffen hat. Habe aber nirgendwo ein Statement dazu gelesen ob die auch halten oder ähnlich verlässlich sind wie die originalen.
    Gibt es da von jemandem einen Lanzeit-Erfahrungswert oder überhaupt etwas negatives zu berichten ?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yamamaggi ()

  • Nabend Leute,

    ich muss hier doch nochmal nachfragen:

    Gibt es eine Feder für die HA eines 528iAT (Sport FW) aus dem Zubehör (oder woher auch immer) mit ABE (o.Ä.) die ich laut Gesetz einbauen kann? (Federunterlagen dann trotzdem von BMW?)

    Der Einbau technisch gesehen sollte bei 4 gelösten Achsträgerschrauben ja technisch gesehen kein Thema sein.

    Dann fehlt nur noch auscodieren? machbar? (<50€?) oder muss lange suchen (Raum München) um jemanden zu finden der das kann?

    Danke, Grüße, Malte
  • Original von malT
    Nabend Leute,

    ich muss hier doch nochmal nachfragen:

    Gibt es eine Feder für die HA eines 528iAT (Sport FW) aus dem Zubehör (oder woher auch immer) mit ABE (o.Ä.) die ich laut Gesetz einbauen kann? (Federunterlagen dann trotzdem von BMW?)

    Der Einbau technisch gesehen sollte bei 4 gelösten Achsträgerschrauben ja technisch gesehen kein Thema sein.

    Dann fehlt nur noch auscodieren? machbar? (<50€?) oder muss lange suchen (Raum München) um jemanden zu finden der das kann?

    Danke, Grüße, Malte


    Wenn ich aufs Steuergerät komme, kann ichs dir codieren. Hatte bisher noch keinen Vorfacelift mit Niveau am Laptop.


    Signatur angepasst von TF!!!!!!