Niveauregulierung gegen Federn Touring - So wirds gemacht!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das lässt ja erstmal nichts gutes erahnen. Bestellen die Teile erst wenn ein Kunde bestellt?

    Ich mache hier überall Druck, damit alle Teile schnell da sind und dann werde ich von so einem Shop ausgebremst.

    Sowas dürfte ich mir garnicht leisten. Amazon hätte mich da wahrscheinlich direkt als Händler rausgekickt, geschweige denn, wie meine Kunden über mich denken....

    Und wieder sieht man es, man bekommt, was man bezahlt. Niedriger Preis = Probleme.
  • Tja, gibt halt solche und solche. Geklappt hat es bis jetzt jedenfalls immer. Auch kam stets die richtige Ware, nicht so wie bei anderen Shops wo man Lemförder bestellt und Mapco bekommt. Ich gebe dem Händler noch eine Chance und hab eben meine Tonnenlager da bestellt. 46,85€/Stk. für Lemförder ist ziemlich gut. Und wenn sie erst in 2 Wochen da sind, dann ist das halt so. Fahre ja eh schon seit gefühlten 10tkm so rum^^

    Bei meinen Scheinwerfern hat es mich aber sehr geärgert mit der Verzögerung. Da ging es mir nämlich wie dir: 1000 Teile gekauft und immer schnell damit ich es im Urlaub noch einbauen kann und dann wird man durch fehlende 30€ Kabel ausgebremst :mad:
  • Hallo liebe Bimmer Kollegen,

    ja ja, die Karre sackt nach ca. 35 Std. Standzeit hinten ab, links stärker als rechts - und er hat laut Tacho "erst" 161tkm runter ist aber auch schon wieder knapp 12J alt...

    Zum geplanten Austausch:
    [list]
    - habe gem. Seite 1 des Threads die Gummiteile bei der Apotheke L**bm*nn24, sowie die KYB Federn (RH6058) bei pkwteile.de bestellt
    - zur Verfügung steht eine Doppelgarage, ein hydr. Wagenheber + 8 Stellböcke
    - ein Satz Federspanner, welche leider schon als nicht passend genannt wurden (ebay.de/itm/Federspanner-Set-2…zeuge&hash=item5d40352738)
    [/list]

    ein paar Fragen:
    [list]
    A) mein Bimmer hat eine "sportliche Fahrwerksabstimmung" (M-Paket Ausstattung), wie bei einigen anderen hier - Sind die genannte Federn wirklich dafür geeignet und/oder habe ich nach dem Einbau eine extreme Keilform? (was ich nicht möchte)
    B) ich habe gelesen, dass es reicht den Dämpfer zu lösen um die Feder rein zu bekommen, stimmt das? ...alternativ muss scheinbar die ganze Achse ausgebaut werden um keine Federspanner zu benutzen oder diese Federspanner (ebay.de/itm/Mercedes-Benz-Inne…zeuge&hash=item3cc666e105) verwendet werden - ist das korrekt?
    [/list]

    Vielen Dank für Eure Unterstützung! Ich habe vor eine EBA zu erstellen, scheinbar gibt es nach einigen Jahren doch bei vielen früher oder später Probleme mit der NR...

    Beste Grüße
    Tobi
  • Original von strtob
    scheinbar gibt es nach einigen Jahren doch bei vielen früher oder später Probleme mit der NR...


    Schon mal ein Teil in irgendeinem Auto gesehen, was keinem Verschleiß unterliegt ? Die Karren hier sind im günstigsten Fall auch schon 10 Jahre alt, da darf auch so ein Gummisack schon mal die Hufe hoch machen. Kauft man zwei neue, baut ein und verliert kein Wort darüber, da sollte man sich bei der Karre um andere Teile Gedanken machen, die wesentlich mehr Ärger machen können, aufwendig zu tauschen und dann wesentlich teurer sind.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von COB ()

  • ...danke für die wertvolle Kommentierung - in diesem Kontext das Wort Ironie (de.wikipedia.org/wiki/Ironie) nachschlagen, so steif sind wir ja hier nicht. Natürlich tritt ein Defekt mit Blick auf das Herstellungsjahr und der entsprechenden Laufleistung mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit auf - Materialermüdung. Hört sich an als spricht ein Serviceberater oder Vertriebler vom :)

    Die Frage ist doch, wie bekommt man - wenn man reguläre Federn einbauen möchte und ja, in Deutschland besteht Vertragsfreiheit und keine Verpflichtung zur Verwendung eines Luftbalgs, einen Aus-/Einbau mit Blick auf die vorhergegangen Beiträge möglichst effizient realisiert? (bzw. siehe auch Frage A, B vom vorherigen Beitrag)

    P.S.: einen hilfreichen Beitrag habe ich auch unter e39-forum.de/thread.php?threadid=21247 gefunden

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von strtob ()

  • Ich gehe davon aus, dass es mit den Luftfedern nur am Alter liegt, denn meine hatte > 350Tkm aber fast genau 11 Jahre auf der Uhr.

    Einfach ist der Austausch gegen Federn nur bedingt.

    Beim Touring, wo ich es gemacht habe, musst Du den Wagen anheben und dann, nach dem Endtopf, die Tonnenlagern abschrauben.

    Nun bekommst Du mit ein wenig drücken und schieben die Federn ohne Federspanner rein.

    Eine extreme Keilform habe ich nicht bekommen, obwohl der Wagen ein wenig höher gekommen ist. Wobei ich auch zugeben muss, ich hatte ihn vorher per Software noch etwas tiefergelegt.

    Die Federn, die Du bestellt hast, sind wohl auch für den Anhängerbetrieb ausgelegt.

    Solltest Du ein Gutachten oder ähnliches kriegen, bitte sende mir eine Kopie. Ich muss die Federn noch eintragen lassen und der Hersteller ignoriert beflissentlich meine Anfragen.
  • Danke für die Info, das hilft mir weiter. Sollte ich das Gutachten in die Hände bekommen, schicke ich es rüber...

    Gibt es denn eine Möglichkeit die Bälge bei einem sportlich abgestimmten Fahrwerk gegen die "normalen" Federn, BMW oder Drittanbieter, hinten auszutauschen und nicht die Zulassung zu verlieren?

    Eine Teilgutachten gibt es bei den Federn ob Sachs oder KYB scheinbar nicht. Wenn sie der Seriennorm des Erstausrüsters entsprechen wird dies m.M. nach auch nicht benötigt.

    Beste Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von strtob ()

  • Original von harryberlin
    Ist das nur im LCM oder auch noch in nen anderen Steuergerät hinterlegt?


    Verstehe Deine Frage grad nicht so ganz :kratz:

    Aber wenn Du damit die Niveu meinst, die ist auch noch woanders mit drin ;)
    Termine Stammtisch Düsseldorf 2017, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    Samstag, 28. Januar 2017
    Samstag, 11. März 2017
    Samstag, 22. April 2017
    Samstag, 03. Juni 2017
    Samstag, 15. Juli 2017
    Samstag, 26. August 2017
    Samstag, 07. Oktober 2017
    Samstag, 18. November 2017
    Samstag, 30. Dezember 2017
  • Original von Touring-Fan
    :rollen:

    Wovon suchst du Bilder?


    Von dem umbau wenn einer sowas hat

    Es sind ja leider 0 bilder mehr hier drin auf seite 1 sind sie ja alle gelöscht :(

    Habe viel ahung vom e36 aber e39 ist doch schon was anderes :) und muss mich da noch rein fuchsen ...

    Oder hat einer ne anleitung/teile liste was ich noch benötige?

    Weil manches soll man ja dann nicht brauchen....

    Also ich will sowie so die tonnenlager wechselen und dann im gleichen atemzug das neue GW verbauen ...

    Danke für die hilfe lg
  • Hallo Federnspezies,

    auch ich hatte vor, von Luft- auf Stahlfedern umzurüsten, nachdem mein Kompressoer hinüber war.

    Leider hat mir da der TÜV (Starnberg) einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die wollten von mir einen Schrieb von BMW, daß der Umbau auf eine serienmäßigen Zustand und wie der Umbau auszusehen hat.

    BMW hat dann nachgeschaut und gleich abgewunken. Es wird eine völlig neue Fahrwerkabstimmung verlangt, will heißen vorne und hinten neue Stoßdämpfer und Federn.

    Das ist von den Kosten her dann nicht mehr lustig und ich hab vorerst mal aufgegeben.

    Frage: Warum hat hier niemand von Problemen mit dem TÜV berichtet? Oder gibts in München-Umgebung einen TÜV/Dekra, die das nicht so genau nehmen?

    vg Walter H.
  • Warscheinlich weil keiner mit Serienfedern jemals das Thema TÜV hat aufkommen lassen.

    Wenn ich raten müsste, hast du die Sportliche Fahrwerksabstimmung mit Niveau? Damit gibts ein Problem: Die gabs nie ohne Niveau. Warscheinlich will BMW deshalb die neue VA-Abstimmung.
    Ist aber eigentlich Blödsinn, ich fahr auch auf der VA die Sportliche FW Abst. und auf der HA Serienfedern (zugegebenermaßen auch nicht eingetragen, TÜV - welcher sehr gründlich war, dank Brems- und Felgeneintragung - hat aber nix gesagt).
    Ich bin einfach zu BMW gegangen und habe gesagt, ich brauche die Sportliche FW Abst.-Federn für einen E39 mit folgender Ausstattung "...". Muss man ja nicht erwähnen, dass der hinten keine Niveau hat.
    Genauso würde ich es hinten bei dir machen.