Niveauregulierung gegen Federn Touring - So wirds gemacht!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Niveauregulierung gegen Federn Touring - So wirds gemacht!

    Da schon sehr viele Leute nachgefragt haben, ob es überhaupt möglich währe eine bestehende Niveauregulierung zurückzurüsten und gegen herkömmliche (tieferlegungs)Federn zu tauschen, hier nun eine bebilderte Anleitung hierfür!

    häufig gestellte Frage: Warum rüstet man die Niveaureg überhaupt zurück?
    Es gibt zig Gründe!

    bei mir war es aus wirtschaftlichem Sinne, EINE Luftfeder kostet rund 180€, GERECHTFERTIGT! Aber warum 360€ ausgeben und immernoch eine Weiche Hinterachse haben?
    Das Problem der Luftfedern ist, belässt man sie auf serien Höhe, sind die Achsen meist zu hart und tendieren im unbeladenen Zustand zum Springen und Hoppeln auch mit neuen Tonnenlagern, senkt man diese im Falle einer Tieferlegung vorne auch mit ab, wird die Achse je nach Tieferlegung weicher, in meinem Fall sogar fast lebensgefährlich. Im Grenzbereich hob bereits das innere Vorderrad ab, da der Karrn hinten so weit runter sackte - NO GO!

    Ob jemand nun umrüstet, sei ihm selbst überlassen, ich kann aus eigener Erfahrung sagen, Feder bleibt Feder. Das ändert sich auch in 30 Jahren nicht.



    Der Umbau:

    man Braucht:

    Federunterlage oben: 33 53 1 093 786 2x 3,97€
    Federunterlage unten 33 53 1 093 785 2x 6,10€ (entfällt bei Gewinde tieferlegung hinten!)
    Abdeckstopfen 11 42 1 288 890 ( 33 53 1 093 787 ist die richtige Nummer! ) 2x 0,88€ (schließt das loch der bisherigen luftleitung
    EDIT by Touring-Fan
    Die letzte Nummer Abdeckstopfen ist leider falsch dann erhält man einen O-Ring den man nicht benötigt!
    Die korrekte Nummer wäre die 33 53 1 093 787


    und natürlich:

    die Federn!

    hier Variante KW Gewinde: (untere Federunterlage entfällt)


    KAW Federn ohne Verstellung:

    /Bild füge ich nach vollendetem Umbau morgen ein/


    Die Federunterlagen:



    rechts sieht man den Verschlussdeckel, der wird dann im verbauten Zustand in die Federunterlage gedrückt und hält diese mit den 3 Gummifingern in der Öffnung der Karosserie fest.

    Kompressor sowie Luftleitungen werden im übrigen NUR zurückgerüstet/ausgebaut, das kostet nichts.
    den Stecker des Kompressor befestigt man mit einem Kabelbinder, fertig ist die ganze sache.
    Die Fehlermeldung kann auch kostengünstig auscodiert werden, somit nervt auch kein "Niveaureg. Inaktiv" im Kombiinstrument.

    ich werde morgen mit BMWNARR den 28er Touring von Mama umrüsten, dann kommen hier noch die entsprechenden Bilder rein.

    Falls Interesse an dem Thema hier besteht kann das gern ins nice2Know, wenn nicht, einfach löschen ;)

    Sebi

    EDIT von TF!
    Die Verschlussstopfen welche die Durchführung im Kofferraumboden verschließen.

    Es werden 2 stück benötigt mit der Teilenummer: 07 14 7 140 849
    Im ETK nicht unter dieser Nummer für den E39 zu finden !

    Preis pro Verschlussstopfen ca. 1,80€ also 3,60.- zusammen. (stand 3.2013)
  • Perfekt , ich warte gespannt auf weitere Daten und Bilder von Dir .
    meine wird auf lange Sicht auch fliegen und federn den Vortritt lassen müßen .

    Ich denke das durch den Verkauf der NR sich der Kostenapparat halbwegs aushalten lässt wenn man sich mal die Preise für gebrauchte NR teile so anschaut :D
  • RE: Niveauregulierung gegen Federn Touring - So wirds gemacht!

    Original von Pure E39 Power

    Das Problem der Luftfedern ist, belässt man sie auf serien Höhe, sind die Achsen meist zu hart und tendieren im unbeladenen Zustand zum Springen und Hoppeln auch mit neuen Tonnenlagern, senkt man diese im Falle einer Tieferlegung vorne auch mit ab, wird die Achse je nach Tieferlegung weicher


    Interessante Aussage.
    Kann das jemand näher ausführen? Was machen 10 - 20 mm Tieferlegung hinten aus?
    Kann man dem mit strafferen Dämpfern (Bilstein B6/B8?) entgegenwirken?
    Ich bin leider auf die Funktion der Niveauregulierung angewiesen, da ich öfter schwer beladen fahr. Ich hab auch das Gefühl dass die Hinterachse unbeladen zum Poltern neigt, unbeladen noch mehr als beladen. Neue Tonnenlager haben da kaum geholfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von audioslave ()

  • straffe dämpfer ändern nichts an der federrate!

    20mm sind im rahmen, das sollte noch angenehm zu fahren sein.
    zu harte dämpfer zerstören dir auf dauer übrigens den rahmen, darum hab ich auch damals abgesehen einstellbare gelbe konis zu kaufen!
  • Original von Mr.CarClean
    Ich überlege mir auch die zu wechseln oder umbauen.

    Also Da wo die Bälge drin sind da kommt der teller die Feder und an der Karrose der andere Teller ? Richtig ?

    Wie schaut es mit der verschraubung aus ?
    jemand fotos von dem umbau ? genau ? an der Achse ?

    Danke


    Das ergibt sich wenn du es Dir mal ansiehst..Die oberen Gummiteller sind in der Karosse die unteren musst du nehmen wenn du keine verstellbaren Federn nimmst..sitzen direkt auf der Achse bzw auf dem Lenker......Wichtig zu erwähnen wäre noch du musst den Achsträger ablassen damit es gut geht....

    Ps..@Teilzeit..gehst nach der Bezeichnung im Teilepro oder hast du bestellt und es kam ein Ring...??
  • Eine Frage habe ich dazu..ich will mir auf lange Sicht gesehen vorne Gewinde einbauen und hinten das Niveau rauswerfen.

    Schön und gut, bietet Lowtec das Komplettpaket an und wie sieht es bei Beladung aus (4 Personen mit Gepäck).

    Bei meinen alten Volvo habe ich auch die mechanische Niveauregulierung rausgeschmissen, aber bei Beladung gibt es nen "Hängearsch", was nicht so toll aussieht.

    Gruß,
    Robert
  • kann mir jemand die kw nummern schicken von den teilen die ich brauche? da meine luftbälge auch sicher demnächst das zeitliche segnen möcht ich entsprechend vorsorgen und die federn schonmal in die garage legen.
    gruß und danke
    andy
  • Hi,
    Bin auch am überlegen die Luftbälge mit der Niveau rauszuschmeissen. Da beim Touring die Niveau nur mit sportlicher Fahrwerksabstimmung verbaut wurde würde ich gerne wissen welche Federn ich einbauen müsste um eine Tüvabnahme und Eintragung zu vermeiden?
    Oder kann ich einfach Federn mit 20mm Tiefgang einbauen, so wie es vorne durch das M-Fahrwek schon verbaut ist?
    Gruß
    Spet
  • ich möchte meine Niveau auch zurückrüsten und ein KW-Gewindefahrwerk Variante 1 inox-line in meinen B10 einbauen.
    Wie schaut es mit der ganzen Eintragung aus?
    Im KW-Gutachten steht ja extra drinn nicht für Niveau freigegeben!
    Und wie zufrieden bist du mit deinem Fahrwerk@ sebi?

    Grüße

    Kenner
  • Original von Spet
    Hi,
    Bin auch am überlegen die Luftbälge mit der Niveau rauszuschmeissen. Da beim Touring die Niveau nur mit sportlicher Fahrwerksabstimmung verbaut wurde würde ich gerne wissen welche Federn ich einbauen müsste um eine Tüvabnahme und Eintragung zu vermeiden?
    Oder kann ich einfach Federn mit 20mm Tiefgang einbauen, so wie es vorne durch das M-Fahrwek schon verbaut ist?
    Gruß
    Spet


    Das stimmt nicht. Niveauregulierung gabs beim Touring sowohl mit als auch ohne sportliche Fahrwerksabstimmung. Gibt deswegen auch zwei verschiedene Varianten an Luftbälgen.

    @Sebi
    Hatte deiner ne sportliche Fahrwerksabstimmung ab Werk?

    @Kenner
    Is ja wohl logo, dass das so in dem Gutachten drin steht, aber wenn du die NR rausschmeißt ist sie ja weg und damit passt auch das Gutachten wieder. ;)
  • Original von kai540iAt
    Und was wäre wenn man die Bälge ohne Tieferlegung-Sportfahrwerk nehmen würde, also die "Normalen"?

    Bwz. worin unterscheiden die sich?


    Besser wird's mit den normalen sicher nicht.

    Hatte deswegen auch mal bei meinen Händler nachgefrag, der allerdings auch den Unterschied nicht nennen konnte.

    Meine Vermutung wäre, dass die Luftfeder der sportlichen Fahrwerksabstimmung entweder stabiler ausgelegt sind oder einfach etwas kürzer sind. Wobei ich letzteres für wahrscheinlicher halte da Fahrzeuge mit sportlicher Fahrwerksabstimmung ja ab Werk etwas tiefer liegen. Ich glaub um etwa 10-15mm.

    Deswegen auch meine Frage an @sebi bzgl. der sportlichen Fahrwerksabstimmung.
  • Federn gegen Niveau

    Hi,

    ich hatte vor ca. 2 Wochen meine Touring Niveau gegen Federn getauscht und möchte Euch dazu Tips und Bilder geben!

    Erster Schritt - Ausbau der Niveau ( recht einfach :(

    - Hintere Bodenabdeckung entfernen um an die
    Wartunsöffnung zu gelangen
    - Jetzt am Luftleitungsverteilerblock wo die linke und rechte
    Luftleitung gekopplet sind vorsichtig die Anschlussstellen
    aufdrehen das die Luftsäcke sich leeren
    - wenn alles luftleer ist die dicken Leitungen vom Balg zum
    Speicher trennen, jeweils 2 Haltebleche der Balge am Dom
    entfernen
    - alle Schrauben der Domlager entfernen
    - Wagen kann nun auf der Bühne hochgefahren werden
    - Hintere Stoßdämpfer an der Hinterachsschwinge (3)
    abschrauben und entfernen
    - Schraube Luftbalg unter dem Radträger(5) lösen und Balg
    entfernen



    zweiter Schritt - Federeinbau (schwierig bis anspruchsvoll)

    - Querlenker (1) ausbauen
    - Pendelstütze (2) lösen
    - Regelstange Höhenstandssensor lösen
    - beide Schrauben Hinterachsschwinge (3) lockern

    - alle Schrauben am Integrallenker entfernen siehe Bild
    - Hydraulikheber unter das Diff positionieren
    - alle 4 Schrauben Tonnenlager (4) entfernen und Hinterachse
    langsam ablassen
    - Federunterlage Oben und Unten inkl. Stopfen montieren
    - Feder einsetzen

    Dritter Schritt - Feder spannen, I-Lenker einfädeln ( Schwierig)

    - ohne Spanngurt ist es fast unmöglich
    ( ich verwendete einen 2 Tonnen- Gurt)
    [/URL] Uploaded with ImageShack.us[/IMG]
    - Spanngurt an den Verzurrhacken bei der Kofferaumklappe einhängen
    - Das andere Ende hängt ihr über die Wartungsluke bei der
    Feder ein und spannt
    [/URL][/IMG]
    - I-Lenker mit langem Schraubendreher einfädeln (Helfer günstig)


    Fortsetzung folgt!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kenner ()