Kühler abdichten?

  • Kühler abdichten?

    Hallo Kollegen,

    nachdem ich die Folgen von meinem Frostschaden so langsam beseitigt habe , kommt das nächste Problem.

    Da der Ausgleichsbehälter gut aufgebläht war , habe ich
    einen Neuen gekauft und eingesetzt.

    Der Ausgleichsbehälter wird ja bis Bj 98 lediglich von oben
    reingesteckt und oben mit 2 Schrauben fixiert.

    Allerdings habe ich zwischen Ausgleichsbehälter und dem
    Sockel am Kühler immer noch Wasseraustritt.

    Siehe auf dem Bild :

    de.bmwfans.info/parts/catalog/…browse/radiator/radiator/

    Kann man das irgendwie mit irgendwas abdichten oder
    muss ein neuer Kühler her , da der Sockel sich durch
    den Frostschaden auch etwas geweitet hat?
  • Denke nicht, das man dass einfach abdichten kann. Es handelt sich doch bei der besagten Stelle um Kunststoff, oder ?
    Bei meinem Kühler war auch ein Defekt im Kunststoffbereich - also quasi am Gehäuse.
    Wollte das zuerst schweißen lassen - geht aber nicht wegen der hohen Temperaturunterschiede. Würde immer wieder aufgehen !!!
    Wäre der Kühler ansich gerissen, hätte man es reparieren können.
    Wenn du dich letztendlich für nen neuen Kühler endscheiden solltest, meld dich nochmal. Hab da ne gute Adresse aus Dortmund Schüren - da hab ich meinen auch hergeholt.
    Original Behr ( wie auch bei BMW verbaut ) nur um einiges billiger, weil das eingestanzte BMW-Emblem fehlt.
    Ist von uns ca 20 min. Fahrtweg............. :D
  • Original von Marc

    Ist von uns ca 20 min. Fahrtweg............. :D


    Mit einem V8 vielleicht , der R6 braucht da schon etwas länger. :)

    Ich habe in der Bucht Kühler um die 100 Euro entdeckt.

    Ob die was taugen , weiss ich nicht.

    Aber der muss nicht unbedingt so lange wie der Originale halten.
  • Original von DJ
    Teil Nummer 3 ist doch ein Dichtring, oder ???

    Ist das die Stelle ???

    Dann neuen Dichtring 'rein und fertig.
    Ansonsten ist das alles Kunststoff, ergo, wenn gerissen, dann neu...

    Übrigens, wer bei BMW kauft ist echt selbst schuld, habt ihr nicht sowas bei euch:

    haugg-aachen.de/ ???

    Gruß

    DJ



    Hallo,

    neuer Dichtring ist verbaut.

    Allerdings ist der Flansch , wo der Ausgleichsbehälter reingedrückt wird , auch ein oder zwei Milimeter geweitet.

    Deswegen hilft der Dichtring auch nicht mehr.

    Bei den ebay Angeboten ist der Ausgleichsbehälter und
    teilweise sogar der Schraubdeckel mit dabei.

    Ich habe beim :) über 40 Euro nur für die beiden
    Teile bezahlt.
  • Ebay Kühler

    Ich tue mich immer etwas schwer mit dem ebay-Kram.

    Klar tut das immer weh, aber als guten Kompromiß bin ich mittlerweile immer beim Zulieferer gelandet.

    BMW-Kühler kommen von Behr oder ich glaube von Delphi (eher unsicher), einfach mal googlen und bei den anrufen, ob's da einen Vertriebsweg gibt.
    ansonsten, ruf' Haugg in Aachen an, ich haben da schon E39-528-Kühler bekommen.

    Der Sch...deckel ist immer so ein Thema, den würd' ich nur neu nehmen. Meist dient der auch als Überdruckventil.


    Gruß

    DJ
  • Original von daywalkertr
    Original von Marc

    Ist von uns ca 20 min. Fahrtweg............. :D


    Mit einem V8 vielleicht , der R6 braucht da schon etwas länger. :)

    Ich habe in der Bucht Kühler um die 100 Euro entdeckt.

    Ob die was taugen , weiss ich nicht.

    Aber der muss nicht unbedingt so lange wie der Originale halten.



    Gut, dann brauchst du halt 22m und 46 sec. :D

    Der Autokühler-Händler aus Schüren bietet "auch" Kühler für 100,- € für den Dicken an.
    Sind so wie er sagt Nachbauten ( also nicht von Behr ).
    Sollen aber auch nicht sooooo prall sein und bei weitem auch nicht so haltbar ( fair von ihm, dass wenigstens zu erwähnen )
    Für meinen V8 hab ich für den Originalkühler 180,- € bezahlt - halt deutlich weniger als beim :) - aber das Identische Produkt !!! Einen anderen Kühler bekommst du bei der BMW-NL auch nicht

    Von den 100 Eurogulden-Ebay-Kühlern würd ich die Finger lassen.
    Beim zweiten Versuch holst du dir dann eh einen ordentlichen und hättest dir somit die vorher gezahlten 100,- € sparen können oder lieber in eine Wapu,Thermostat oder neue Kühlerschläuche investieren können