530d Hochdruckpumpe wechseln

  • Hy,

    Möchtest Du das Teil wechseln weil es ja immer noch das problem mit der Beschleunigung gibt ???

    Ist die CR-Pumpe wirklich kaputt ?

    Ohne Spezialwerkzeug lässt die sich leider nicht wechseln .

    Ich kann Dir aber dennoch falls nötig eine "kurzbeschreibung" zukommen lassen !

    MFG Christian
  • also das wechseln der pumpe is schon bissal arbeit und sollte auch nicht von jemand gemacht werden der das nach "jetzt helf ich mir selbst" methode durchführt.... nicht böse gemeint aber du kannst dabei auch viel kaputt machen

    gruß
  • Hallo,
    ich fleddere mal Threadleichen und grabe diesen aus.

    Meine Hochdruckpumpe ist sehr undicht und das soll nicht so bleiben. Nachdem ich gestern aus der Werkstatt wieder da war hab ich im Halbschlaf wild rumgegoogelt und irgendwo gelesen man sollte vor dem Ausbau die werte auslesen und notieren da die Pumpe nach dem Einbau sonst nicht richtig justiert werden kann.
    Hab das aber heute nirgends mehr gefunden.

    Lange rede kurzer sinn. Ich würde die Pumpe gerne Abdichten und wäre deshalb über ein zwei Tipps, bzw. eine Anleitung dankbar.

    Werkstatt mit Hebebühne und Standartwerkzeug ist vorhanden, leider aber kein TIS/DIS, INPA, etc.

    In meiner naiven kleinen Welt sollte ausbauen, abdichten und einbauen ohne Fester gehen.
    Zur Info: ich möchte erstmal den Aufwand abschätzen. Sollte ich feststellen das es mit meinen Mitteln nicht möglich ist lass ich die Finger davon. Leider hab ich aber keinen entsprechenden Thread finden können.


    Es handelt sich um einen VFL 530D aus 12/99

    Vielen dank schonmal
  • Hallo,

    Das Abdichten hat hier mal jemand gemacht.
    Aber woher weißt Du das die undicht ist?
    Diesel im Motoröl? Oder nach aussen undicht?

    Ausbauen ist ohne "Kettenfixierwerkzeug" unmöglich!!!

    Einstellen muss da nichts.
    Ist ja keine VEP sondern nur eine Hochdruckpumpe!

    MFG Christian
  • Ja, abdichten ist möglich, das habe ich auch schon gemacht. Spezialwerkzeug gibt's für ein paar Euro bei verschiedenen Händlern oder Auktionshäusern.
    Einen Dichtsatz gibt es von Bosch selbst. Der ist nicht sehr teuer.
    Die Arbeit ist nicht ganz ohne, vorallem beim Zerlegen und Abdichten der Pumpe muss man sehr sorgfältig und sauber arbeiten.
    Einstellen muss man nichts, genau wie hier im Threat schon geschrieben.
  • Hallo zusammen,

    meine Hochdruckpumpe (525d Bj 05.2002) ist undicht und ich möchte Sie ausbauen um Sie zur Revision beim Bosch Service zu schicken. Spezialwerkzeug habe ich bereits ausgemacht.
    Hat jemand von Euch bitte eine Anleitung zum Ausbau? Habe schon einige Erfahrung (u.a. Injektorentausch, Turbolader gewechselt etc.) und möchte mir hierdurch a) einiges an "Suchzeit", sowie b) das böse Erwachen ein Sonderwerkzeug (abgesehen vom Spezialabzieher/Kettenfixierer) zu benötigen (meist ist es dann Samstagbnachmittag kurz nach! Geschäftsschluss) ersparen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!