Lowtec HILOW Gewindefahrwerk im Test!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von lifestylekombi

      @Sasha
      rein rechnerisch sind 85mm kein Thema ;)


      :D hört sich doch schonmal gut an. hab jetzt auch ein angebot für airride gekriegt ohne kmh beschränkung :rollen: 3500 mücken

      grüße sasha
    • Ich mach es auch nicht, mich hat nur der Preis Interessiert. Außerdem krieg ich meinen mit Airride nicht viel Tiefer als er jetzt ist :)

      grüße sasha
    • Aha aha, als ich Reiss damals gefragt hab was er zu Lowtec sagt "Klingt nach Billigschrott" :).

      An ein KW kommt es leider nicht ran, habe mich da lange mit einem Tuner drüber unterhalten.
      Jedoch ist das System Geil!

      Bin mal gespannt auf weitere Berichte.

      Aber 880 Euro ... dafür kriegt man fast ein KW V1?
    • Original von Alucard540
      Aha aha, als ich Reiss damals gefragt hab was er zu Lowtec sagt "Klingt nach Billigschrott" :).

      An ein KW kommt es leider nicht ran, habe mich da lange mit einem Tuner drüber unterhalten.
      Jedoch ist das System Geil!

      Bin mal gespannt auf weitere Berichte.

      Aber 880 Euro ... dafür kriegt man fast ein KW V1?


      Ich hab mich die ganze Zeit gefragt wer das war dem ich das gesagt hab :D
      Wie ich schon erwähnt hab, ich war da ziemlich voreingenommen, weil ich die Marke nicht kannte.

      Ans KW kommts rein von der Verarbeitungsgüte definitiv ran, hatte vor 2 Wochen ein KW in der Hand, nimmt sich alles nicht viel.

      Und ja, für 880€ kriegst du ein KW V1, was aber ja Äpfel mit Birnen vergleicht.

      Das 9.3 für 880€ entspricht ja dem V3 und da sind wir schon in einer ganz anderen Preisliga.



      Übrigens nimmt KW die Gewindefahrwerke für den E39 aus dem Programm. Das war für mich auch ein Punkt keins zu kaufen, auch wenn man derzeit günstig dran kommt. Hab da bissl Schiss was die Ersatzteilversorgung betrifft.

      @Pure: Guter Hinweis mit der Madenschraube. :top:

      @all: Leider kann ich heute das Fahrwerk noch nicht einbauen da meine Stützteller für hinten nicht geliefert wurden.
      Wer also eine Firma sucht die Top Preise macht und einem so richtig schön den Zeitplan versaut kann ich nur den Iseler empfehlen. Was man da erdulden muss, geht auf keine Kuhhaut. :wall:

      Ich hoffe die kriegen es die nächsten Wochen hin die Teile zu liefern ohne dass meine Ader am Hals noch weiter schwillt. Einbau verschiebt sich dann auf KW26.
      Ein herzliches Dankeschön nochmal an Autoteile Iseler. :top: :evil:
    • jap, das mit den madenschrauben hatte ich beim KW auch, darum jetzt der tipp an euch. KW hat darauf ja reagiert, und die teller gibts seitdem nurnoch in kunsstoffummanteltem edelstahl, nicht mehr aus vollaluminium.
      Grüüüße
    • So, nun in 2tagen 500km auf der Bahn zurückgelegt:
      Druckstufe könnte rund 15-20% kräftiger sein.

      Original von Crisi_530
      Also ich denke auch daß das Lowtec nicht an die KW oder H&R dran kommt ... das System ist gut und auch langlebig aber die KW Fahrwerke sind schon geile .. Smile


      Wichtig wäre zu erwähnen, welche Fahrwerke (nicht nur die Hersteller) man miteinander vergleicht.


      Das HiLOW 9.2 ist technisch mit der V1 BASIC zu vergleichen.
      Und genau da lag meine Entscheidung auch schon fest - wer schon mal das BASIC in der Hand gehabt hat, der sollte sich fragen warum man dafür 1049Euronen auf den Tisch legen soll.
      Für die einfachste Besichtung, Standart AL-KO Dämpferteil und nur 30-40mm Verstellbereich war mir der Preis einfach zu viel. Für zwei Teller mit einer Standartfeder und einem Dämpfer aus der Zulieferung viel zuviel Imagelastig.
      Seltsamer Weise wird die Basic Variante auch nie zu einem Test zur FH Esslingen geschickt......

      Das HiLOW 9.3 entspricht der V1 INOX-Line, da beide Varianten keine Druck-/Zugstufeneinstellung bieten - beide sind lediglich mit einer etwas aufwendigeren Beschichtung und sportlicherem Dämpferteil ausgestattet.

      Interessant wird es bei KW erst ab V2 und dabei vorallem das aufwendig gestalltete Innenleben des Dämpfers. Erst ab V2 kann man die Zugstufe ändern und ab V8 die Zug-/Druckstufe.....da kommen wir dann aber auch schon in die Bilstein region die mit nochmehr Feinheiten wie Rundgewinde ect. trumpfen....

      Bei H&R könnte man es mit der einfachen Low-Budget Monotube Variante vergleichen.
      Da gilt Gleiches wie beim V1 BASIC:
      AL-KO Mono-Gasdruckdämpfer / kein Rebound da Upside-Down / keine Vorspannfeder / max. 40mm Verstellbereich / und die Beschichtung scheint ganz und gar ein Firmengeheimnis zu sein, darüber konnte ich noch nichts finden.........
      Das H&R habe ich aufgrund vieler Punkte erst garnicht zur Auswahl genommen....

      Ich möchte hier auf garkeinen Fall behaupten, dass KW und H&R ect. nicht gut sind. Beide Hersteller haben erstklassige und bereits bewährte Produkte auf dem Markt.
      Jedoch trifft das nicht immer auf die günstigeren Varianten zu.
      M. E. n. wird dabei öfters der gute Name mit Zulieferprodukten bestückt und dabei auch noch die Technik auf der Strecke gelassen.


      Allg. zur Beschichtung bzw. zur Korrision:
      Wie schon erwähnt, verlaufen beim HiLOW 3/4 der Gewindegänge -welche zur Verstellung benötigt werden- innerhalb des Brackets und sind nach entsprechender Schmierung eher gegen äussere Einflüsse geschützt als bei den anderen Systemen.
    • Original von dom
      Hab mein 9.2 auch schon für meinen neuen kleinen hier liegen :D

      tja, auf meinen Geschmack kann man sich halt verlassen :D

      Aber besorg Dir schon mal eine moded Stabistange samt Short-Rodends.
      Wenn die thirteeninches montiert sind, komme ich vorbei und schraube die Lütte erstmal auf den Boden :D
    • Original von lifestylekombi
      Original von dom
      Hab mein 9.2 auch schon für meinen neuen kleinen hier liegen :D

      tja, auf meinen Geschmack kann man sich halt verlassen :D

      Aber besorg Dir schon mal eine moded Stabistange samt Short-Rodends.
      Wenn die thirteeninches montiert sind, komme ich vorbei und schraube die Lütte erstmal auf den Boden :D


      hehe :D

      R32 Stabi wartet doch schon auf den Einbau ;)
      Wenn das nicht reicht kommt die Flex zum Einsatz :D

      [/URL][/IMG]
    • Original von hom3r
      Mich interessiert vor allem die langzeiterfahrung! Wie ist das Fahrwerk in einem, zwei oder gar 4 Jahren? Ich bin gespannt...


      darauf bin ich auch schon gespannt, aber hoffe nebenbei auch das ich die Möre garnicht so lange fahren möchte...

      Original von hom3r
      Aber immer wieder schön zu hören das das Forum mit der Zeit immer tiefer kommt! ;) :D


      :D eingetragene 290mm Nabenmittelloch/Kotflügelkante
      - tiefer geht nicht mehr bei 8,5x18/ET0
    • Original von lifestylekombi
      Original von hom3r
      Mich interessiert vor allem die langzeiterfahrung! Wie ist das Fahrwerk in einem, zwei oder gar 4 Jahren? Ich bin gespannt...


      darauf bin ich auch schon gespannt, aber hoffe nebenbei auch das ich die Möre garnicht so lange fahren möchte...

      Original von hom3r
      Aber immer wieder schön zu hören das das Forum mit der Zeit immer tiefer kommt! ;) :D


      :D eingetragene 290mm Nabenmittelloch/Kotflügelkante
      - tiefer geht nicht mehr bei 8,5x18/ET0



      Hmm, dann sind die Bilder auf deiner Userpage aber nicht aktuell?! Sieht deutlich höher aus... ;)