Motorschaden durch Laub im Bremskraftverstärker

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • es ist tatsächlich einer da.

    in der stoßstange deber dem fahrer nebelscheinwerfer fängt der kanal an und wenn ihr dem folgt ist unter der stoßstange bzw zwischen stoßstange und radlauf fahrerseite ein kleiner kasten wo die beiden rohre zusammen gesteckt werden.

    da war auch ein haufen dreck drin bei mir.

  • Original von m4tz3
    Original von scarface21
    Achsooooo,dann hab ich bisher immer falsch gesäubert :wall:


    Jepp, du musst da ganz unten dran also hopp hopp nachsehen ;)


    :lol:

    Hab es heut grad mal geschafft meine Winterräder zu montieren :D

    Bei der Kälte friert sogar der wärmste Gedanke ein :trinken:


    OT: In Lörrach war ich auch schon,bzw. Steinen,Binzen..da is ein Freund hingezogen.So ganz Nett da unten und Tanken in der Schweiz is auch jut :top:
  • Original von Missing-In-Army
    es ist tatsächlich einer da.

    in der stoßstange deber dem fahrer nebelscheinwerfer fängt der kanal an und wenn ihr dem folgt ist unter der stoßstange bzw zwischen stoßstange und radlauf fahrerseite ein kleiner kasten wo die beiden rohre zusammen gesteckt werden.

    da war auch ein haufen dreck drin bei mir.



    Genau dort ist der Kanal.

    Die V8 Lima's sind glaube ich alle wassergekühlt, beim M5 wird es nicht anders sein.
    Alle die Luftkühlung haben sind davon betroffen.

    Ich hab Bauklötze gestaunt wieviel komprimiertes Laub ich dort rausgeholt habe.
    Muss sich über die Jahre alles dort angesammelt haben, hab es erst bemerkt als ich den Regler ausgebaut habe.

    Gruß Thomas
  • Original von Missing-In-Army
    es ist tatsächlich einer da.

    in der stoßstange deber dem fahrer nebelscheinwerfer fängt der kanal an und wenn ihr dem folgt ist unter der stoßstange bzw zwischen stoßstange und radlauf fahrerseite ein kleiner kasten wo die beiden rohre zusammen gesteckt werden.

    da war auch ein haufen dreck drin bei mir.



    Ist das nicht die Ansaugleitung für den Luffi :kratz:
  • Hallo, vor ca. zwei Jahren habe ich das auch sehr viel Laub rausgeholt und hatte gleich den Gedanken das dadurch die Lima kaputt gehen kann. Da mir das Loch sowieso nicht gefallen hat (rechte Seite Ist ja zu), habe ich es abgemacht und eine neuen NSW Rahmen(auch geschlossen) reingemacht. Diesen Sommer ist mir leider der Regler verreckt. Da die aber sowieso gerne Kaputt gehen, denke ich das es nicht an der fehlenden Kühlung lag. Mal sehen wie es weiter geht aber lieber erstmal ein Regler für 100€ als ne Lima für 500-600€ . Was meint ihr, ist die Kühlung denn so wichtig und haben es alle 6-er.

    Gruß
  • Original von Robert83
    Original von Missing-In-Army
    es ist tatsächlich einer da.

    in der stoßstange deber dem fahrer nebelscheinwerfer fängt der kanal an und wenn ihr dem folgt ist unter der stoßstange bzw zwischen stoßstange und radlauf fahrerseite ein kleiner kasten wo die beiden rohre zusammen gesteckt werden.

    da war auch ein haufen dreck drin bei mir.



    Ist das nicht die Ansaugleitung für den Luffi :kratz:


    Nein, die ist weiter oben beim Kühler und die Luft kommt nicht direkt in das Rohr weil das Rohr zum Kühler hingebogen ist was ich persönlich zum :wall: finde.
    Gruß
  • Original von Dany 520iA
    Was meint ihr, ist die Kühlung denn so wichtig und haben es alle 6-er.


    Umsonst hat BMW das Kühlsystem sicher nicht konstruiert und da Autohersteller gerne sparen denke ist das die Kühlung der Lima wichtig ist, sonst hätte BMW sich die Kosten gespart.

    Gruß Thomas
  • hab das erst vor ein paar tagen in meinem thread angesprochen.

    auf alle fälle werde ich mir ein dieser tage eines einbauen: einen wassermelder.
    der meldet mir wenns nass wird da drin.

    gibt immer wieder ein paar fahrer die mir das nicht glauben wollen. genau so wie mit der steuerkette + umlenkschiene beim m62-v8.

    jedem das seine!

    hast du dein auto regelmässig zur inspektion gebracht?

    wenn nein, dann vergiss das mit dem anwalt gleich wieder.

    wenn dein motor nicht mehr richtig läuft kann er meines wissens keinen "wasserschlag" erlitten haben, vielleicht läuft er unrund weil der unterdruck nicht mehr stimmt.

    wasserschlag nennt man das wenn wasser angesaugt wird und im zuge des verdichtens des wassers schlägt es dir den kolben aus deinem block oder gar den ganzen motor auseinander.

    WARUM erfahren E39-fahrer nicht vom händler davon, dass es solche "mängel" gibt?
  • *grübel*

    da kriege ich soeben eine email mit der anmerkung, hiervon nie etwas gehört zu haben, bitte um aufklärung.

    wieder mal ein fall von nicht wissen!!

    ich frag mich gerade ab, wie viele motoren weltweit durch wasser am bremskraftverstärker übern jordan gingen ohne den waren grund zu kennen.........

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schnusenbaer ()