Motorschaden durch Laub im Bremskraftverstärker

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Motorschaden durch Laub im Bremskraftverstärker

    Hallo an Alle,

    hat einer von euch so etwas schon mal gehört? Duch das Waschen meines 525i in der Waschanlage habe ich einen Motorschaden bzw. der 6Zylinder läuft nicht mehr richtig!!!! Laub verstopfte die Wasserabläufe unter dem Bremskraftverstärker und dieser lief dann voll. Durch die Differenzdruckanbindung an das Ansaugluftsystem des Motors lief Wasser in den Ansaugtrakt. Das ist die Aussage meiner Werkstatt wobei ich mein Auto noch mal wo ander hin bringe um den Motor genau testen zu lassen. Vielleicht hat ja einer von euch schon mal was davon gehört... :mad:
  • Bei Bremsflüssigkeitswechsel muss ja der komplette Pollenfilterkasten runter auf Fahrerseite, um an den Bremsflüssigkeitsbehälter zu kommen, da sieht man auch dann obs unten sauber ist und eine versierte Werkstatt, die sich auskennt, prüft ob alles sauber ist, aber das Problem wird sein, dass die Werkstatt sagt: "Sorry, aber im August fiel ja noch kein Laub, erst später".
    Ausser Du kannst nachweisen, dass Laub ist alt, also mind. vom Vorjahr, dann könntest Du eventuell mit einem Anwalt auf Schadensersatz gehen.
  • Original von E39Natalie
    Vielen Dank, dann weiß ich bescheid...denke mal die haben den Ablauf nicht gereinigt....spreche Montag mit meinem Anwalt wie ich weiterverfahren soll....wenn ich ein Ergebnis habe dann werde ich hier noch mal schreiben!!!!


    Also bei BMW steht die Reinigung der Abläufe ja scheinbar auf der To Do Liste beim Service, du musst denen halt irgendwie beweisen das dieses Laub schon älter als 3 oder 4 Monate ist und ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung ob das geht...
    Tut mir leid um deinen Wagen , kann jedem e39 Fahrer nur raten diese Abläufe regelmässig zu kontrollieren und zu reinigen, bei meinem alten 523i waren sie auch schon teilweise verstopft.
  • Ich reinige meine öfters im Jahr.Aber langsam bin ich am zweifeln,ob ich auch die richtigen Abläufe reinige :D

    Ich reinige immer die Abläufe des Innenraumfiltergehäuses.Der hat ja einmal diesen Schlauch (die jedesmal dicht sind auf beiden Seiten) und einmal die Abläufe die in den Kotflügel gehen.Ist das richtig oder sind die,die für den Wasserschaden zuständig sind,doch andere :kratz:
  • da giebts noch ganz andere laubsammelstellen.

    bei allen mehrkühler systemen (also fahrzeuge mit mehreren kühler einheiten dicht hintereinander verbaut, wie wasser, klima, getriebe, servo, motoröl-kühler)

    immer wenn ich bisher bei gebrauchten mit 100.000 oder mehr KM zwischen die kühler schaute, bekam ich das gleiche bild zu sehen, alles voll laub und andere reste, ebenso hinter dem elektrolüfter-motor.
    da setzt es sich gerne zu und die kühlleistungen lassen nach.

    so mancher, der da mal oben die verkleidungen abnimmt und dazwischen schaut, kriegt nen schock.

    das säubern ist sehr fummelig, da alles eng sitzt, geht nur mit dickem draht und staubsauger aufsatz(polster düse-lang)

    tut aber dem auto gut :)
  • wie auch schon im anderen Thread erwähnt,
    bei meinem nun fast 8 Jahre alten und mit ca. 128 tkm belasteten 530i ist alles clean :top:

    Da scheint wohl der Freundliche immer ganze Arbeit geleistet zu haben :D
    Da würd ich mal behaupten, die Service bei BMW waren bisher ihr Geld wert, wenn man bedenkt dass ein Motorschaden ein ziemlich großes Loch in die Haushaltskasse reißen kann :crazy:

    Der letzte Service ist übrigens gut 3 Jahre her :top:
  • Original von scarface21
    Ich reinige meine öfters im Jahr.Aber langsam bin ich am zweifeln,ob ich auch die richtigen Abläufe reinige :D

    Ich reinige immer die Abläufe des Innenraumfiltergehäuses.Der hat ja einmal diesen Schlauch (die jedesmal dicht sind auf beiden Seiten) und einmal die Abläufe die in den Kotflügel gehen.Ist das richtig oder sind die,die für den Wasserschaden zuständig sind,doch andere :kratz:


    Die verantwortlichen Abläufe sitzen unter dem BKV, wo man besonders "gut" dran kommt :crazy: :motz:

    Mit ner Spindel kannst du ihn durchstoßen und so den Dreck rausdrücken.
  • Original von Chaot65
    Irgendwie ließ es mir keine Ruhe, also ab zum Kumpel in die Werkstatt, Pollenfilterkasten runter und alles fein säuberlich gereinigt inkl. aussaugen etc...jetzt is mir wohler :)


    Kann ich verstehen, der V8 steht auf Super Plus, nicht auf H2O mit dreck :trinken:
  • Es gibt beim e39 noch einen großen Laubsauger.
    Bei allen luftgekühlten Lima's sammelt sich oft sehr viel Laub im Kühlluftkanal der Lima.

    Dort sollte man des öfteren auch mal ein Auge drauf werfen, habe dort einen ganzen Einmer Laub rausgeholt.

    Gruß Thomas
  • Original von Darkstar
    Es gibt beim e39 noch einen großen Laubsauger.
    Bei allen luftgekühlten Lima's sammelt sich oft sehr viel Laub im Kühlluftkanal der Lima.

    Dort sollte man des öfteren auch mal ein Auge drauf werfen, habe dort einen ganzen Einmer Laub rausgeholt.

    Gruß Thomas


    Wo ist denn da ein Luftkanal? Hab ich noch nie gesehen :kratz:

    Haste vieleicht ein bild?