steuerkette oder zahnriemen?

  • Hi

    Dein 528i hat ne Steuerkette. Diese Wechselt man normalerweise nie. Vieleicht haben die nen Keilriemen oder so gewechselt. Der letzte BMW Sechzylindermotor der nen Zahnriemen hat ist der M20. Der kam aber im e39 nicht zum Einsatz. Wurde nur noch im E30 und im E34 verbaut (meiner ist ein M20) aber selbst im e34 hat man Anfang der 90´er den M50 Motor mit Steuerkette verbaut. Bei dir ist der M52 Motor drin, eine Weiterentwicklung des M50
  • Kurz und knapp. Ja, die Steuerkette ist Wartungsfrei.
    Die Steuerkette wird eigentlich garnicht gewechselt ebenso die Keilriemen.
    Bei den Keilriemen (Keilrippenriemen) wird nur eine Sichtpruefung gemacht. Das kannst du auch selber machen. Sind die Riemen i.o. ist gut. Wenn nicht =tauschen.
    Gruss

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Soleil ()

  • Hi zusammen,

    richtig es gibt beim E39 nur noch Kette.

    Diese ist zwar Wartungsfrei, aber der Kettenspanner sollte im laufe der Zeit geprüft werden, und wenn nötig gewechselt werden. Das sind aber Peanuts im Vergleich zu einem Zahnriemenwechsel.

    Das ist der Vorteil beim E39 :trinken:
  • Moin,

    da gerät historisch jetzt was durcheinander. Der 518 (M40) und 520/525 (M20) hatten/haben Zahnriemen, diese motoren sind aber nach dem M30 entwickelt worden. Der M30 hat seine Wurzeln letztlich in den 60er Jahren, ist also eigentlich eine uralte Konstruktion.

    Gruß Andreas
  • Original von Pineaufan
    Moin,

    da gerät historisch jetzt was durcheinander. Der 518 (M40) und 520/525 (M20) hatten/haben Zahnriemen, diese motoren sind aber nach dem M30 entwickelt worden. Der M30 hat seine Wurzeln letztlich in den 60er Jahren, ist also eigentlich eine uralte Konstruktion.

    Gruß Andreas


    ja das mag schon sein dennoch hab ich genau das geschrieben das du geschrieben hast ;)

    auch wenne s eine uralt konstrunktion ist war der M30 winderstandsfähiger als der M20 und hatte zugleich eine Steuerkette ;)

    und bitte nicht nochmal zitieren und dann mich wiederholen *danke*
  • Sorry für OT aber, ne Steuerkette zu verbauen ist keine Kunst die nur BMW beherrscht!

    Wer heute keine Kette verbaut wird das aus gutem Grund tun.
    Riemen hat auch klare Vorteile. Ist wesentlich leiser und von der Konstruktion her auch einfacher demnach auch billiger...

    Zum Thema wartungsfrei sag ich mal....ähnlich wie beim Getriebeöl vom Automatikgetriebe.....irgendwann sollte/muss man sich auch darum kümmern, kontrollieren und warten!
    Nur wenn dann was dran ist, ist es wesentlich aufwendiger und teurer als einfach einen Zahnriemen und ne Spannrolle zu tauschen!
  • Hi zusammen,

    dazu das Riemen auch Vorteile haben kan ich nur folgendes sagen,

    schon mehr als einmal hatten wir Leute in der Werkstatt, die laut Checkheft den Riemen z.b, bei 100.000 gewechselt haben, und dann bei 143.000 mit dem Auto angekommen sind weil Ihnen der Zahnriemen gerissen ist :bad:
    wenn der einmal reisst, zu 90-95% Motorschaden.


    Also ne Kette Ist die Beste Alternative dazu, wieso sonst setzt Mercedes schon seit Jahrzehnten auf die Kette??sogar bevor BMW die Ketten in Umlauf gebracht hat.

    Und leiser soll der Riemen sein? vieleicht auch nur dann wenn der Kettenspanner einen weg hat.
    Sonst ist die Kette genauso leise.

    Naja wie auch immer Kette ist die Bessere Wahl, wenn man die Wahl hätte.

    Meine Meinung, und noch die vieler anderer :trinken:

    Gruß
    Marcel
  • Naja,

    Vortiele gibt es nur einen, jedenfalls der Sinn macht.

    Billiger, Billiger und nochmal Billiger.
    Und der Service verschiedener Hersteller kann sich über nie abreisende Kundschaft freuen. :bad:

    wie auch immer aber vergiss bitte nicht das der Riementrieb im prinzip im Umschwung gewesen ist und mehr oder weniger(siehe das Beispiel des Audis) jedenfalls bei hochwertigen Motoren/Triebwerken der Kette weichen mussten.

    Und wei schon gesagt Mercedes setzt schon seit Jahrzehneten darauf. Mit großem Erfolg, oder kennst du sonst noch so viele Modelle die es weit über 500.000 Kilometern schafft mit nur einem Motor?

    Siehe z.b Autoscout und schau die mal die Laufleistungen der Mercedes Fahrzeuge an. Und nicht nur Diesel.

    Ist schon heftig. :respekt:

    Gruß an alle und schöne Tage noch :trinken:
  • hi leutchens,
    da ich ein leichtes rasseln vorne höre und jetzt 200000 km mit meinem 528i runter habe, gehe ich mal davon aus das es der kettenspanner ist!!!!
    kann mir jemand sagen was an ungefähre kosten auf mich zukommen wird????
    danke im voraus