Fahrwerksprobleme Touring ohne Niveauregulierung

  • Es gibt einige Neuigkeiten.
    Die Teilenummern der Federn hinten, sowie der Dämpfer hinten habe ich überprüft. Das passt alles.
    Auf den vorderen Federn kann ich keine Nummern sehen, nur 3 braun-orange Striche sind drauf. Komischerweise ist im Fahrzeugschein von M-Federn die Rede, aber nicht auf die Achse spezifiziert. Da die Vorderachse zu hoch ausssieht und einen leicht positiven Sturz hat, glaube ich nicht, dass diese vorne drin sind. Die Hinteren hatte ich sowieso ersetzt.
    Die Werkstatt hat versichert, dass alles im belasteten Zustand angezogen wurde. Das sei so Standard auch bei Ford.

    Die Sommerräder hatte ich aufgezogen und es gab keine Veränderung. Das Auto ist geschwommen wie ein Dampfer.
    Kurze Zeit später sind mir wieder die Domlager hinten rausgeflogen.

    Das Auto ist gerade zur Reparatur und ich bekomme ihn Morgen wieder. Nach Recherche kam wohl raus, dass eine "Scheibe" zwischen Domlager und Dämpfer fehlte. Das ist wohl beim ersten Austausch "verschwunden" und beim Zweiten nicht aufgefallen. Ergo ist es ein Montagefehler.
    Jetzt hoffe ich, dass das Problem mit den Domlagern dauerhaft gelöst ist und das Schwimmen beseitigt ist.

    Hoffentlich ist auch das schwammige Fahrgefühl weg und er liegt jetzt staff auf der Straße. Das werde ich Morgen sehen.

    Ich habe darauf bestanden, dass nochmal alle relevanten Fahrwerksschrauben geöffnet werden und unter Belastung angezogen werden. Das soll wohl heute erledigt worden sein.

    Die Frage mit dem positiven Sturz vorne konnte jetzt auf die Schnelle noch nicht geklärt werden und bleibt noch offen.
  • Neu

    Hallo nochmal.

    Bin die ersten 1000km gefahren. Das Auto fährt sich jetzt, wie sich ein Auto mit neuem Fahrwerk fahren sollte. Kein Schwimmen mehr und kein schwammiges Fahrgefühl. Anscheinend waren besagte "Scheiben" schuld. Ich bin jedenfalls sehr erleichtert.

    Aktuell zieht er noch leicht nach links. Beim nächsten Service, der eh ansteht, wird einfach eine Achsvermessung mitgemacht.

    Jetzt bleibt nur noch das Problem des positiven Sturzes vorne. Kann man den einstellen beim E39?
    Weiß jemand was die 3 braun-orangen Streifen auf den vorderen Federn bedeuten? Ich kann ja leider keine Teilenummer auf den Federn vorne erkennen.