Lautsprecherausfall... nach Radiowechsel keine verbesserung

  • Du hast ja jetzt genug Radios zum Testen da. Wenn du möchtest, schickst du mir ein Radio und ich teste das mal durch. Aber dein Fehler ist wirklich mysteriös. Wenn mit dem Kofferradio überall Musik rauskommt, und drei Radios den gleichen Fehler haben passt irgendwas nicht.

    Gruß
    Jens

    PS: Wohnort steht links ;)
  • Hi Jens,

    vielen Dank für Dein Angebot...Das mit dem Wohnort habe ich jetzt auch gecheckt^^

    Verwunderlich, dass man doch noch Antworten bekommt, obwohl man sich nicht "ordentlich vorgestellt hat" ?( What ever that means.

    Mysteriös ist das wirklich, und ich befolge derzeit die Empfehlung von MWSEC und lasse den Fehlerspeicher mal detailliert auslesen. Ich habe in den unzähligen Stunden, ja Tage...was sage ich, Wochen des Recherchieren auch mal jemanden entdeckt, der einen ähnlichen Fehler durch einen defekten "Schalter" bei der Telefonaufnahme in der Mittelarmlehne hatte. Als er den Schalter ausgetauscht hatte, funktionierte dann auch wieder das Radio gescheit. Meine derzeitige Theorie stellt die Behauptung auf: Da ist mal ordentlich Remmidemmi im I-BUS System, und wer weiß was da alles auf Masse liegt. Zum Beispiel funktioniert auch nicht die PDC (nur hinten verbaut, nachträglich wohl) und das Kombinstrument zeigt auch keine Kühlwassertmp an. Das die BC Taste am Blinker nicht funktioniert, hatte ich ja schon erwähnt. Ich weiß halt einfach nicht, was der Vorbesitzer mit dem Auto so angestellt hatte... Spaß machen tut datt aber mal so garnicht :nixweiss:
  • quentin_fotograf schrieb:

    Nachträglich, weil nur hinten verbaut meinst du?
    Hi Quentin, naja, der Vorbesitzer meinte sowas in die Richtung... aber jetzt nach Tobys Tipp sehe ich, dass PDC Serienoption war. Hab das Steuergerät auch gefunden und mal abgeklemmt und zusätzlich führe ich mal ein "Reset" durch, ...also hab mal die Batterie abgeklemmt. Mehr weiß ick jetzt och nich mehr..Nächste Woche klappts wohl erst mit dem Auslesen.

    vielen Dank für Eure Tipps erstmal :trinken:

    würde Yildirim nicht so schnicke aussehen und klingen,...dann.... :mussweg:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mhgreen ()

  • Hi Dani, ja das denke ich auch..ich werd morgen mal horchen ob was brummt.

    das Abklemmen der Batterie hatte aber tatsächliche eine, wenn auch kleine positive Wirkung: Der Dimmer-Schalter für die Beleuchtung funktioniert wieder stufenlos. Vor der Aktion hatte der Schalter nur noch auf ganz hell oder ganz dunkel geschaltet...Ich sehe rosige Zeiten auf mich zukommen.
  • Hi zusammen, habe ein sehr ähnliches Problem und bin bei der Fehlersuche auch noch nicht viel weiter gekommen...
    Bei mir funktionieren plötzlich nur noch die Lautsprecher auf der rechten Seite (dafür aber vorne und hinten)

    Auto ist ebenfalls eine 523i Limo, Bj. 99 mit Radio Business CD (Normalversion schätze ich, also 2x Lautsprecher Türen, 2x A-Säule und 2x Hutablage) und PDC ab Werk.
    Mein BC-Schalter am Lenkrad funktioniert kurioserweise auch nicht mehr, aber schon seit ein paar Jahren...

    - Zunächst mal: Balance und Fader sind alle mittig eingestellt :thumbsup:
    - Sicherungen habe ich alle schon gecheckt und durchgemessen (auch die hinten am Radio) -> alle gut
    - Radio hab ich mal aufgeschraubt und sporadisch die Lötverbindungen gecheckt -> schaut auf den ersten Blick auch alles gut aus, nix locker oder durchgeschmort o.ä.
    - Batterie ist neu (ca. halbes Jahr alt)

    Die linken Lautsprecher funktionieren komischerweise genau seit dem das Auto mal in der Werkstatt zum wechseln der hinteren Federn war nicht mehr (vor ca. einem halben Jahr)... kann das Problem evtl. mit einem Ausbau der Rücksitzbank / Hutablage für den Feder-Wechsel zusammenhängen?
    Was ich da bisher komisch fand ist, dass halt auf der rechten Seite der hintere LS trotzdem funktioniert und "nur" die komplette linke Seite (also auch links vorne) ausgefallen ist :nixweiss:
  • Uh das klingt ja dann erstmal gar nicht so kompliziert, danke schon mal für die Info :top:
    Nachdem ich das Forum nach ähnlichen Problemen durchforstet hatte hab ich erstmal meinen kompletten Kofferraum nach diversen BM 54 Radiomodulen / Verstärkern u.ä. abgesucht bis ich gecheckt hab dass ich sowas nicht habe :rolleyes:
    Wo fange ich denn da dann am besten mit der Fehlersuche an? Erstmal Rücksitzbank raus oder? Die LS-Kabel müssten da ja an der Rückenlehne entlang Richtung Hutablage laufen ?(

    P.S.: sry @mhgreen dass ich mal kurz den Thread enteignet habe, dachte eigentlich dass wir ein ähnliches Problem haben :whistling:
  • Hi El_Beaterino,

    Du hast mich ja nicht enteignet, Du bist eher wohlwollend in den Kreis der Radioenteigneten Willkommen geheißen^^

    Ich hoffe das haut bei Dir hin! Frag mich allerdings was der hintere Kurzschluss mit dem vorderen Lautsprecherausfall zutun haben soll. Vielleicht gibt es ja eine Schleife nach hinten wegen der Freispreich... oder so. Mein Vorbestizer hatte übrigens auch die Stoßdämpfer (selber) gewechselt. Aber ich konnte ja alle Lautsprecher mit nem Kofferradio ansteuern...ergo, bleibt meine Hutablage mal schön unberührt.

    Der BMW-Auslese-Experte lässt im übrigen noch auf sich warten, bis dahin parke ich das Auto grundsätzlich schräg und schief und mit nur 2 cm auf einer Bordsteinkante stehend; Die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Fehler dadurch reparieren lässt, wird ist in etwa genau so groß sein, wie wenn ich mich auf die Suche begebe...

    der Eure
  • Hi zusammen, kurzes Update...
    Ich hab den Fehler am Wochenende gefunden. Es war genau wie @MWSEC vermutet hatte.
    Die Lautsprecherkabel hinten links waren unter der Hutablage unter einer Mutter eingeklemmt:


    (sorry für die schlechte Quali, hab es nicht geschafft mit der Handykamera auf die Schraube zu fokussieren)

    Ich hab dann die 2 Leitungen jeweils wieder zusammengelötet und jetzt höre ich wieder Stereo :thumbsup:

    Vielen Dank für die Tipps! :danke:
  • All Work and no Play makes Jack a Dull Boy:

    ich habs dann auch endlich mal geschafft, alle Arbeit abzustreifen und dem Tipp vom MWSEC nachzuspüren, und siehe da: der gleiche Volltreffer wie bei El_Beaterino.



    Das Kabel wurde beim Wechsel der Stoßdämpfer an die Karosserie getackert. Die Durchgangsprüfung mit einer externen Audioquelle war hierfür nicht die adäquate Diagnosemethode.

    Das sind Zwei auf einem Streich, well done, vielen Dank allen und insbesondere MWSEC, endlich läuft die rechte Seite. Jetzt kann ich also erstmal unbesorgt nach anderen Lautsprechern suchen.

    Dabei ist mir heute bim Ausbau der Rückbank eine Kabelage aufgefallen, von der ich gerne, falls das jemand beantworten kann, wissen wollte, was das sein könnte/müsste? das kleine blaue Kabel hängt bei mir nämlich mehr oder weniger als loses Ende (isoliert) unterhalb der Hutablage rum...



    Der Eure bis das der Tag mir Heimat wird