E39 Facelift Navi Nachrüstung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • E39 Facelift Navi Nachrüstung

    Einen wunderschönen guten Abend zusammen,

    ich habe mir heute einen tollen Ersthand Rentner E39 530d Facelift gekauft in schwarz mit beigem Leder.
    Das Fahrzeug hat 150tkm, ist lückenlos scheckheftgepflegt bei BMW, Taschentuchgepflegt, Innenraum absolut neuwertig, technisch fährt er wie ein Neuwagen, keine Kratzer, nichts.
    War nicht ganz billig aber bei mir muss immer alles perfekt sein und das kostet nun mal leider auch :)

    Der 530d hat nahezu Vollausstattung, was mir allerdings fehlt und worauf ich dringend angewiesen bin ist ein Navi.

    Jetzt gibt es 3 Möglichkeiten:

    a) ich nutze mein iPhone Navi
    b) ich nutze ein ekelhaftes Zubehör Navi um es an die Scheibe zu kleben
    c) ich kaufe mir eines dieser Zubehör Navis mit Android 7.1 die aussehen wie die originalen von damals

    ich tendiere ganz klar zu c, da a und b für mich kaum in Frage kommen.

    Jetzt die Frage an Euch, da ihr das sicher aus dem FF wisst:

    - welches der hundert bei Ebay und Amazon angebotenen Nachrüst Navis taugt was? Ich habe gelesen EONON baut Qualität - ist dem so?
    - brauche ich eine separate Navi Antenne auf dem Dach oder gibt es da "integrierte" Lösungen oder einfach zu verlegende unsichtbare Antennen?

    Geld ist zweitrangig, das Auto muss funktionieren und mich jeden Tag 150km befördern, täglich wechsendle Ziele im Zielgebiet. Also: Navi Pflicht :)

    Was empfehlt ihr mir ausser der Suchfunktion, die ich bereits umfassend nutzte? :)

    Vielen Dank und viele Grüße
    t1mm
    BMW 530d E39 EZ 2004 151TKM Schwarz/Beige
  • Xtrons,aber wenn dann nicht das Android 7.1 sondern das 6er,das 6er ist das einzige was wirklich Gut und Schnell ist,und V8-Fire,was nutz dir den das Originale wenn es nichts kann,das Xtrons schaut aus wie das 16:9,ich habe das ganze Alte Gelumpe aus meinem 2002er rausgeschmissen,hatte auch da 16:9 Navi Pro drin,mit allem Schnick Schnack von damals,selbst DVBT war verbaut,aber gescheit was mit Anfangen konnte man nicht,
  • Wie gesagt ich bin ein klassikfan. Was nutzt dir das xtrons? Rational gesehen kann das auch nicht viel mehr würde ich sagen? Die Oberfläche sieht natürlich anders aus weil man Dank android besser individialisieren kann, aber ansonsten? Navi klar können beide das android sieht nur moderner aus... Was noch? Ich habe mich mit dem xtrons nie befasst, weil es Für mich nicht infrage kommt weil ich den Unterschied zwischen dem originalen und dem xtrons sofort sehe. Es sieht dem originalen ähnlich aber sie sehen nicht gleich aus...

    Es ist halt eine Geschmackssache...
  • Du hast Recht. Ich mags auch gern original.
    Als ich meinen kaufte, warn hässliches Windows CE Ding drin. Das habe ich mir nur 2 Tage angeschaut. :lol:
    Navis an der Scheibe mag ich aber garne und den original Kram nachrüsten, war mir zu teuer bzw. aufwändig.
    Das XTRONS geht optisch eigentlich und ist nur für Insider zu erkennen.
    Allemal besser, als irgendein Klickibunti Radio..... von Sony und Konsorten.

    Einzige Alternative wärer für mich das Becker Traffic Pro, was ich im E30 hatte. Da hätte aber der BC dann gefehlt. :love:
    MfG Mario . . . . . .
  • Das kann so einiges mehr, das ist mehr wie in der aktuellen G Serie nur mit der Optik eines E39 Radios.
    DAB bekommste im OEM nicht Problemlos hin, Navikarten kommen ab 2019 auch keine mehr für den E39 vom Hersteller selber usw,usw.
    Klingen tut es auch noch mal besser.

    für das Geld was das Xtrons kostet ist keine Alternative vorhanden.

    @Gusman

    Ich konnte in der Geschwindigkeit keine unterschiede in dem Quadcore mit Android 7 und dem Octacore mit Android 6 feststellen, selbst mit Antutu waren das nur Marginale unterschiede. wobei das Android 7 die besseren Werte im Bildschirm bekommen hatte.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:
  • Echt wie in der g Serie? Hat es gestensteuerung? Zeigt es dir die Schichtung der Klima auf dem Display? Erkennt es beim parken die Umgebung und zeigt dir das Fahrzeug von außen, wenn man die entsprechenden Kameras anbindet? Ich denke nicht. Einen Unterschied zwischen DAB und normalem Radio hab ich ehrlich gesagt auch noch nie gemerkt...
    Wie gesagt jedem das seine. Ich will kein Zubehör in meinem e39...
  • Alleine der Sound ist 100x besser mit dem Xtrons gegenüber dem Navi Prof,ganz zu Schweigen von einem Navi das Moderner und Schneller ist,Bluetooth,USB,SD,DVD,Internet,habe ne Rückfahrkamera,front könnte ich auch,brauch ich aber nicht,wenn ich sie mir noch sonst wo ans Auto Klatschen würde könnte ich es auch von oben Seite und unten Ansehen^^,habe durch das Radio tip Blinken,TFL,Abiegelicht,könnte hier noch vieles aufzählen was durch ein Android Radio alles gegenüber nem OEM alles möglich ist.
    Aber gut jedem das seine,mir hat es nicht ausgerecht was das 16:9 OEM kann
  • Hen84 schrieb:

    Er wird sich doch wohl kaum den Aufwand machen wollen, das komplette Navi Prof nachzurüsten. Daher wäre das Xtron ja doch die einfachere Wahl. Mal abgesehen davon, dass es auch mehr kann.

    Bezüglich der Originalität bin ich aber bei V8-Fire, daher ist mein Navi Prof nicht rausgeflogen, sondern "sinnvoll" ergänzt worden.
    eben weil soweit ich weis kann die tippblink, tfl etc etc Geschichte das xtrons alleine nicht dafür benötigt man auch den I-Bus adapter...
  • der noch ganze 30€ kostet.. plus 10€ für die Lizenz ist man bei 379€..

    Auch nicht zu vergessen sind beispielsweise Live-Staudaten übers Internet, Blitzerwarner (nutzt natürlich keiiiiiiiiner ;) ), oder für mich ganz wichtig: SPOTIFY

    Und wenn man nicht den Unterschied zwischen DAB & UKW hört, hat man entweder ein Problem mit seinen Ohren, wodurch die Höhen gar nicht registriert werden oder man hat einfach nur eine katastrophale Anlage...
  • Also spotify kann ich bei mir auch nutzen (Bluetooth Gateway). Wieso ich was an der Ohren haben soll weis ich nicht, und die Anlagen der aktuellen bmws würde ich nicht als katastrophal bezeichnen...

    Der TE kann ja machen wie er will. Er hat nach Empfehlungen gefragt, ich habe geantwortet. Wieso mir jetzt schlechte Ohren, eine schlechte Anlage, Unvernunft und Schwachsinn vorgeworfen wird ist mir schleierhaft. Ich bin ein Fan von original und das ist das xtrons nun mal nicht und wenn ich dafür auf den neumodischen Kram verzichten muss ist es so. Ich denke mir bei so etwas immer, dass die Leute damals auch ohne konnten... Ich nutze das Navi bei mir eigentlich so gut wie gar nicht. Hab es damals in meinem e36 genossen so was nicht zu haben, so hatte ich mehr von der Umgebung bei einer Ausfahrt. Für manche leute mag so etwas absolut schwachsinnig klingen aber das ist mein klassik Sinn. Ich will das Auto und die Landschaft genießen und nicht den neumodischen Krempel den die Haufen heutzutage drin haben, das ist kein Auto fahren mehr...

    (Meine Meinung, wer daran Kritik ausüben möchte darf sie Für sich behalten :ugly: )
  • Kurz noch etwas zum DAB:
    Ein wichtiger Vorteil aller digitaler Medidn ist deren Rauschfreiheit im Übertragungsweg.
    Einen besseren Klang gibts eher nicht. Artefakte, Oberwellen, Komprimierungsverlusste usw. sind immer ein Nachteil der analog-digital und digital-analog Wandlung. Das hängt stark von der benutzten Technik ab und der softwareseitigen Einstellung bzw. Norm. Siehe CD. Da ist nix besser, nur der Gewinn beim Hersteller.
    Hinzu kommen bei älteren Aufnahmen, die nur analog vorlagen, dass teilweise total beschissene Digitalisierungen erfolgten in der früheren Digitalzeit.
    Hinzu kommt bei jedem Sender der Optimod, welcher die Dynamic verringert, je nach Justage und Ambition der Tontechniker und der einen bestimmten Sound mit Wiedererkennungsfaktor schaffen soll. Man denke nur an den früheren RTL z.B.
    Gut, bevor ich ganz abschweiffe, lassen wirs beim Fazit: DAB ist wie andere digitale Medien nicht grundsätzlich besser. Punkt. :/
    MfG Mario . . . . . .
  • Ich hab beides, original mit viel Schnick Schnack und das XTrons! In Optik und Haptik kommt das XTrons nie an das originale ran. Auf Bildern schauts ähnlich aus, das wars aber schon. Tasten wirken billig, das drücken der Tasten fühlt sich billig an, das Display spiegelt dass es die Sau graust. Und es ist Android drauf, was einfach auf Dauer nicht ordentlich und zuverlässig läuft.

    Was beide Systeme können und welcher Aufwand mit Geld dahinter steckt steht außer Frage das XTrons!
    Ich freu mich am XTrons genau wie am Originalen. Das XTrons ist im Daily und da passts rein, in meinen schön Wetter E39 würde ich mir das nie bauen, eher ein NBT. Die Funktionen von der iBus App funktionieren nicht schlecht, aber sauberer funktioniert das Intravee. Ich denke aber die App kommt noch, gibt es alles ja noch nicht so lange.

    DAB+ find ich nur genial, die gute Musikqualität erfreut mich immer wieder, Sender bei denen genau das läuft was ich will, ohne Werbung, einfach herrlich! Spotify läuft aufm XTrons weniger. Dafür wird im schönen ans Intravee ein Bluetooth Empfänger kommen, mit dem ich Musik von Spotify vom Handy Streamen kann.

    Heisst muss jeder selber Entscheiden, abwägen was er will und braucht. Es gibt für fast alles einen Weg.
  • X-Men schrieb:

    Ich hab beides, original mit viel Schnick Schnack und das XTrons! In Optik und Haptik kommt das XTrons nie an das originale ran. Auf Bildern schauts ähnlich aus, das wars aber schon. Tasten wirken billig, das drücken der Tasten fühlt sich billig an, das Display spiegelt dass es die Sau graust. Und es ist Android drauf, was einfach auf Dauer nicht ordentlich und zuverlässig läuft.

    Was beide Systeme können und welcher Aufwand mit Geld dahinter steckt steht außer Frage das XTrons!
    Ich freu mich am XTrons genau wie am Originalen. Das XTrons ist im Daily und da passts rein, in meinen schön Wetter E39 würde ich mir das nie bauen, eher ein NBT. Die Funktionen von der iBus App funktionieren nicht schlecht, aber sauberer funktioniert das Intravee. Ich denke aber die App kommt noch, gibt es alles ja noch nicht so lange.

    DAB+ find ich nur genial, die gute Musikqualität erfreut mich immer wieder, Sender bei denen genau das läuft was ich will, ohne Werbung, einfach herrlich! Spotify läuft aufm XTrons weniger. Dafür wird im schönen ans Intravee ein Bluetooth Empfänger kommen, mit dem ich Musik von Spotify vom Handy Streamen kann.

    Heisst muss jeder selber Entscheiden, abwägen was er will und braucht. Es gibt für fast alles einen Weg.
    Schönes Feedback.
    Neue Suche: akutell nichts
    Alte Suche: E39 V8 Limo oder E39 R6 Limo / Touring
    :danke:

    Verkaufe: E39 M5 Bremsanlage einzeln oder komplett, BM54, MK3, etc