Hülsen für Kugelkopfgelenk an Vorderachsen

  • Hülsen für Kugelkopfgelenk an Vorderachsen

    Hallo,

    ich bin zwar nicht mehr neu hier, aber eher der stille Leser. :pop:
    Daher ganz kurz zu mir bevor es mit dem Thema losgeht. Ich heisse Stephan und fahre nun schon seit geraumer Zeit einen e39 528 Limo und sitze aktuell relativ zentral in Niedersachsen.

    Da das Fahrzeug beim Bremsen stark vibriert habe ich mich dran gemacht die Querlenker/Zugstreben an der Vorderachse zu wechseln, der Rest ist bereits im Mai erneuert worden. Nun ist bei einer der Zugstreben die goldene Führungshülse aus dem Schwenklager gerissen. Da ich.. wie es immer so ist.. den Wagen nicht lange stehen lassen kann, wollte ich morgen die Schrottplätze abklappern und nach einem Schwenklager Ausschau halten.

    Kann mir jemand sagen ob die Hülsen für Querlenker, Zugstrebe und Spurstange gleich sind? Ach und... passt da vielleicht auch etwas von e38 oder einem anderen Modell? Falls jemand südlich von Bremen mir aushelfen könnte wäre ich natürlich sehr dankbar.


    Viele Grüße,
    Stephan
  • Hülsen Zugstrebe und Querlenker sind gleich. Spurstange ist kleiner.
    Hülsen gibt's auf ebay ... rein ins Gefrierfach und dann einfach reinklopfen ins Schwenklager.
    Ich hab vor 2 Wochen auch alle Querlenker und Zugstreben getauscht. 2 Hülsen kamen leider mit raus, gingen problemlos wieder rein und Bremsenrütteln ist vollständig weg.
    Gruß!
  • Bei meinen Querlenkern kamen die Hülsen recht sanft mit, d.h. mit dem Abzieher zog man sie Schrittweise raus. Diese habe ich dann mit ein klein wenig Maschinenfett und einer M14 Gewindestange wieder sanft reingezogen.
    Bei der Zugstrebe ging es auf einen Schlag, dann konnte ich sie raustickern... vermutlich da durch den Riss die Spannung stark abnahm.

    Ich habe jedenfalls gestern auf dem Schrottplatz eine verhunzte Zugstrebe samt Hülse für 15€ gekauft und diese reingezogen. Teuer, aber ich rede es mir schön damit das es wenigstens Originale Hülsen sind :ugly: , ich musste es halt möglichst schnell wieder fahrbereit machen.

    Nächste Woche dann die komplette Hinterachse... hoffentlich nicht wieder soein Chaos :/