523i M52, hoher Verbrauch Stadtverkehr (ca. 17 l), Leerlauf mit starken Vibrationen...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 523i M52, hoher Verbrauch Stadtverkehr (ca. 17 l), Leerlauf mit starken Vibrationen...

    Servus liebe Gemeinde,

    ich muss nochmal nerven, da ich per Suche leider nicht wirklich fündig wurde.

    Fahrzeug: VFL M52, 523i, Handschalter
    Symptome: Start problemlos, Leerlauf zunächst auch, wird jedoch immer niedriger mit der Drehzahl und vibriert dann stark, nach Warmlaufphase teilweise besser, aber nie seidenweich wie es sein soll. Gasannahme manchmal verzögert, keine Leerlaufschwankungen (tiefer Leerlauf klingt dann wie eine "RRRRRRRRRRRRRRRRRRRR"-Nähmachine, die nicht geölt wurde.)

    Zudem ploppt es aus dem Endtopf, man kann es spüren, wenn man die Hand darunter hält (als würde er husten).

    Letztes Auslesen ergab leider nichts, kein Fehler gespeichert, auch Vanosansteuerung einwandfrei, Lambdaregelung IO.

    Bereits gewechselt bzw. getätigt:
    VDD, Zündkerzen original, KGE original, Nockenwellensensor original, Luftfilter, Öl mit Filter, Benzinfilter, Leerlaufregelventil gereinigt, auf Falschluft abgesprüht (kein Fehler festgestellt), Luftmassenmesser neu original, Kompression gemessen (IO).

    Zuletzt im Urlaub durch Italien gefahren ohne weitere Probleme, jetzt fängt das wieder an...und ich bin langsam am Ende mit meinem Latein.

    Mir fällt jetzt nur noch das Leerlaufregelventil ein (was widerum wiedersprüchlich wäre zum hohen Verbrauch) oder aber die Zündspulen und/oder die Stecker. Lässt sich letzteres prüfen außer durch abstecken? Neues Auslesen erfolgt am Donnerstag, aber ich möchte gerne schon mal die Cracks hier um Meinungen oder weitere Fragen bitten.

    Mit vielem Dank für eure Gedanken und Grüße aus München
    :kaffee: Christian
  • Gute Güte, was für ein Murks ist das denn? Anyway...

    Ja, ich vermute, der ist noch original (habe leider keine ausführliche Historie.

    Ich vermute (oder hoffe...) weiterhin: nur original verbauen und der lässt sich komplett von oben auswechseln oder muss irgendwas weggebaut werden?

    Danke für Deine schnelle Hilfe!

    Chris
  • Naja, den Viscolüfter abschrauben hilft deutlich. Der Motor sollte kalt sein und du kannst den Deckel vom Ölfilter abbauen um "besser" an den Stecker zu kommen, ebenso den Schlauch zur KGE. Du brauchst nen 13er, nen Imbus und ne spitze Zange, nen 32er für den Lüfter (Linksgewinde!) und nen 36er für den Öldeckel.

    Das Teil kostet beeindruckende 120,-€. :pinch:

    Sprang das Auto denn bisher gut an? Ist er mal spontan an der Ampel ausgegangen oder gab es bei gleichmäßiger Fahrt Aussetzer?
  • An den Stecker komme ich auch so dank kleiner Hände, das kenne ich schon vom NWS.

    Anspringen tut er sofort ohne langes Jodeln, an der Ampel geht er auch nicht aus und Aussetzer habe ich so auch nicht. Allerdings einen rauhen Lauf, der beim Fahren auch im Hintern spürbar ist. Dann doch nicht der KWS? Bestellzettel liegt schon auf dem Tisch...:-)
  • Das waren so die diversen Aussetzer, die ich bei kaputtem KWS hatte, nicht alle auf einmal allerdings. Und der erhöhte Verbrauch eben.

    Wobei 17L/100km schon grob viel ist! Mein Rekord liegt bei 14,4L/!00km in der Stadt bei -20°C Außentemperatur, mit dem 28er, mit Automatik.

    Wenn du eh nochmal auslesen läßt und der NWS steht schon wieder drin, dann ist es der KWS. Das passiert bei manchen - vor allem VFL meine ich - Autos und manchen Versionen von inpa, daß die beiden "vertauscht" werden.
  • Ok, interessant. Den NWS habe ich vorsorglich getauscht, er stand nie im Fehlerspeicher. Im Grunde genommen war die Fehlersuche immer ein Stochern im Nebel, da keine Fehler zum NWS abgelegt waren oder zum KGE oder sonstiges, nichts. Allerdings einmal Lambdasignal (vom Abstecken des LMM zum Testen, nach Tausch desselbigen wurde es auch besser) und Aussetzer Zyl. 4 und 5, Laufruhe wurde nicht erreicht. Beim zweiten mal auslesen war dieser Fehler (FS wurde vorher gelöscht) nicht mehr vorhanden. Es ist supekt, da nicht wirklich etwas Greifbares vorliegt und alle Tauschaktionen ins Blaue hinein erfolg(t)en in der Hoffnung, es nun endlich gefunden zu haben. Begonnen hatte alles mit einem Ölservice, davor war nix....

    Morgen früh wird ausgelesen. Sofern keine Zündaussetzer drinstehen, tausche ich den KWS. Wenn ja, kommen alle ZS und Stecker neu. Interessant finde ich widerum, dass auch ihr Cracks bei meinem Fehlerbild unsicher seid und nichts so richtig zusammen passt. Der Fehler ist so in dieser Form nicht bekannt (das Ploppen aus dem Endrohr), was bei uns im 7er-Forum beim V12 fast schon "normal" ist. also doch Fehlzündungen (KWS?) oder Aussetzer (Zündspulen oder nur Stecker?)?
  • Wer liest dir denn den FS aus? Jemand aus dem Forum hier? Wer kann Fehlerspeicher auslesen/löschen Codieren - Liste [Codierliste]

    Bevor du alle ZS austauscht, kannst du ja mal die verdächtigen woanders hin tauschen - ich würde sie vorher mit Fettkreide nummerieren - und schauen, ob die Laufunruhen mitwandern.

    Du fährst nicht zufällig Gas und hast es nur bisher noch nicht erwähnt? :whistling:
  • Wieviel hat er denn runter, der Gute? Bei > 200 Tkm da kann auch mal die eine oder andere Zündspule den Geist aufgeben. Die stirbt nicht plötzlich, aber mit der Zeit wird es immer schlimmer. War bei mir auch, dieses Plop plop. Zündspulen gezogen, hatte mehrere Hersteller drin - die älteste war von 2005. Also, 6 Neue rein, läuft seitdem. KWS kannst Du unabhängig davon trotzdem tauschen. Aber bei Dir sinds die Zündspulen. Hier, die sind Deine > ebay.de/itm/6x-BREMI-ZUNDSPULE…789b0c:g:JKoAAOSwGotWl67m.
    Viel Glück und halt uns auf dem laufenden. Gruß - winne65

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. ********************* Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • Die kannste bedenkenlos nehmen, ist sogar mit Preisvorschlag, mach 135 € und Gut. Ich habe für meine Bremi ZS nur 115 € bezahlt, ich habe aber die gesteckten, da FL und BJ. 09/2002. Vorher gab es nur die geschraubten, für M52/M54.

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. ********************* Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • Ok, Folks. ich habe soeben nun die Bremi´s bestellt inkl. Stecker. Danke Dir Winne für den Link, genau diese wurden bzw. werden es. Den KWS werde ich bei mir im Haus bestellen, hoffe, der kommt auch noch zum Wochenende. Sonst muss ich immer nur 7er fahren, auch blöd irgendwie.

    Dank euch beiden erst mal soweit, ich berichte nach Montage wieder.