530D ohne Kat& Partikelfiltet Oel?!

    • 530D ohne Kat& Partikelfiltet Oel?!

      Einen wunderschoenen.

      Ich habe da mal ein kleines Anliegen.
      Ich hab nen E39 530D touring ( Bj 02 ).
      Vor kurzem habe ich die "Downpipe" bearbeiten lassen, da dieses Aufgrund eines frueheren Turboschadens mit
      Oelkohle? / Asche usw verstopft war.
      Jetzt hab ich von einem Freund erfahren das sich die Jungs im E60/61 Forum die Koepfe eingeschlagen haben wegen einer Diskussion ueber Oele die man nutzen soll wenn man ohne Kat usw unterwegs ist.

      Ich kanns mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.
      Aber bitte korregiert mich.

      Wenn ich die Abgasanlage leer mache, einen durchgaengig gleichen Querschnitt besitze "ohne" widerstand fuer / ggn den Turbo ist es doch nur
      Von Vorteil?
      Die Abgase stroemen schneller weg, die thermische Belastung sinkt und der Motor kann besser "ausatmen" und evtl gefuehlte 1000618301729Ps mehr?!

      Wieso sollte man also nen anderes Oel nehmen muessen?
    • Sehe ich ebenso.
      Aber um mal mit Zahlen zu sprechen. Mein zuvor optimierter 525d Schalter hatte

      163PS/350Nm [Serie]
      205PS/480Nm [optimiert]
      210PS/510Nm [optimiert + Vorkats leer]

      Dem Öl ist das egal, ABER in jedem Fall würde ich dem Diesel wenigstens ein 5W-40 geben, optimiert lieber noch ein 5W-50.
      Hintergrund: die Last und damit Temperatur im Motor und damit Öl ist größer, dadurch hätte ich gern mehr Reserven in Richtung Ölfilmstabilität bei hohen Temperaturen. ;)