[530D] Motor hat kaum noch Leistung und läuft unruhig

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [530D] Motor hat kaum noch Leistung und läuft unruhig

    Hallo zusammen,

    ich habe aktuell ein etwas größeres Problem und hoffe, dass mir hier ein wenig geholfen werden kann.

    Ich habe heute auf der Autobahn (kurz vor Warschau || ) feststellen müssen, dass mein Touring nicht mehr konstant am Gas hängt. Ich bin über eine längere Strecke fast konstant 120 -130 km/h gefahren und habe dann gemerkt, dass kurzzeitig scheinbar immer mal wieder Leistung fehlt. Da ich aus Budapest kam und auf der Durchreise in der Slowakei getankt habe, habe ich zuerst daran gedacht, dass der Diesel vieleicht nicht die gewohnte Qualität hat. Als es aber nicht besser wurde, bin ich von der Autobahn abgefahren und habe dann zudem festgestellt, dass der Motor im Standgas und bis etwa 1750 U/min unrund läuft und sich "schüttelt". Als ich dann im ersten Gang wieder angefahren bin, hat er bei der niedrigen Drehzahl geruckelt und die Leistung fehlt auch in jedem Gang und bei jeder Geschwindigkeit. Bei 120 km/h bin ich beispielsweise mal voll aufs Gas und es passierte fast nichts.

    Ich habe dann einen Kollegen angerufen, der dann folgendes meinte:

    1. Turbo defekt (Aktuelle Laufleistung beträgt 287000 km, ich selbst fahre ihn seit 225000 km und weiß nicht, wann und ob der Turbo mal getauscht wurde)
    2. Hochdruckpumpe defekt
    3. Injektor/en defekt

    Ich selbst hatte noch an den Luftmassenmesser gedacht, allerdings meinte der Kollege, dass das beim E39 eher nicht so typisch sei.

    Ich bin dann noch die letzten 30km nach Warschau ins Hotel gefahren und habe die Kiste nun am Parkplatz stehen und weiß nicht, was ich tun soll. In Polen in eine Werkstatt zu gehen, ohne, dass ich weiß, was die Ursache ist, macht mir etwas Sorgen. Generell ist Polen jetzt nicht unbedingt das Land, in dem ich eine größere Panne mit dem Auto haben möchte...

    Ich bin für jede Hilfe und jeden Tipp dankbar!

    Gruß
    EviLONe
  • Ich war jetzt in einer sehr netten Werkstatt hier direkt in Warschau. Bei der Fehlerauslese kam heraus, dass der Injektor am Zylinder 4 Probleme macht. Der Mechaniker hat dann die Steckverbindungen kontrolliert und zum Glück hat sich rausgestellt, dass nur ein elektronisches Problem vorlag. Allerdings wurde auch festgestellt, dass dieser Injektor an der oberen Toleranzgrenze ist. Der Wagen läuft jetzt aber wieder wie gewohnt und ich kann problemlos weiter fahren.

    Ist also noch mal gut ausgegangen.

    Mfg und vielen Dank trotzdem!