Musikqualität über Bluetooth sehr schlecht (Kenwood Din1 Radio)

  • Musikqualität über Bluetooth sehr schlecht (Kenwood Din1 Radio)

    Neu

    Guten Abend zusammen,
    gleich nach dem Kauf meines E39 hatte ich das OEM Radio gegen ein Kenwood KDC-BT510U getauscht. Zuvor hatte ich wenige Tage über das OEM Radio in Verbindung mit einer Aux-Kassette Musik von meinem iPhone gehört und war schwer enttäuscht von den Lautsprechern im E39. Über das Kenwood Radio (USB-Stick) und angepassten Einstellungen finde ich die Musikqualität schon sehr gut. Allerdings wäre es mir lieber Musik über Bluetooth von meinem iPhone SE abspielen zu können da ich Spotify nutze und es satt habe den USB-Stick andauernd mit Musik zu bespielen. Dabei gibt es aber 2 Probleme.

    Das schlimmste Probleme ist die miese Soundqualität über Bluetooth. Der Klang ist sehr blechern/fade wenn man es so bezeichnen kann. Über USB hört es sich wie Youtube Videos in 720p an, über Bluetooth wie Videos in 240p bis maximal 360p. Bass bekomme ich bspw. so gut wie gar nicht aus den Lautsprechern.
    Dazu kommt, dass ich mein iPhone jedes mal manuell mit dem Radio koppeln muss da sich die beiden nicht auf anhieb finden.

    Ich dachte beide Probleme hängen mit meinem iPhone zusammen, da es immer mal wieder kleine Probleme hat. Die vergangenen Tage bin ich mit einem A4 aus 2016 fremdgegangen und war erstaunt wie gut Bluetooth funktioniert mit meinem iPhone. Die Musik wurde nach wenigen Sekunden abgespielt, nachdem ich die Zündung gestartet hatte und die Klangqualität war bombastisch was nicht nur an dem Soundsystem lag.

    Nun stellt sich mir die Frage, wieso läuft die Bluetooth Geschichte in meinem E39 so schlecht und kann ich etwas dagegen machen? Am iPhone scheint es ja nicht zu liegen. Ist es etwa das Radio? ?(
  • Neu

    Also ich hab noch keins gefunden, welches über Bluetooth nen ordentlichen Klang hat, zum Telefonieren reichts, aber dann ist halt Schluss.
    Ich hab mich damit abgefunden und benutze einfach das USB Kabel vom Pioneer im Polo und fertig.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:
  • Neu

    Hm verdammt. Wie macht Audi das denn? Über Bluetooth war die Qualität genau so gut / besser als über Radio oder USB.

    Über USB auf Lightning ist die Qualität besser? Finde ich etwas unpraktikabel gerade beim E39. Die Kabel passen optisch absolut nicht in den Innenraum und das iPhone und auch jedes andere Smartphone lässt sich schlecht im E39 verstecken wenn es am Radio per USB hängt. Ich habe das Auto leider gerade nicht hier und kann daher schlecht nachschauen.
  • Neu

    Mylow schrieb:

    Hm verdammt. Wie macht Audi das denn? Über Bluetooth war die Qualität genau so gut / besser als über Radio oder USB.

    Über USB auf Lightning ist die Qualität besser? Finde ich etwas unpraktikabel gerade beim E39. Die Kabel passen optisch absolut nicht in den Innenraum und das iPhone und auch jedes andere Smartphone lässt sich schlecht im E39 verstecken wenn es am Radio per USB hängt. Ich habe das Auto leider gerade nicht hier und kann daher schlecht nachschauen.
    Das ist aber nun mal ein Luxusproblem, das du dein Telefon und die <kabel nicht sehen willst.
    Wobei man das ja auch lösen kann zumindest beim Androiden. Mein S8 lädt seit neustem per NFC im E39, das passt exakt vorne vor den Getränkehalter.
    Kann BMW bis heute noch nicht. :D
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:
  • Neu

    MWSEC schrieb:

    Mein S8 lädt seit neustem per NFC im E39, das passt exakt vorne vor den Getränkehalter.
    Es lädt per Induktion :P

    MWSEC schrieb:

    Hab ich gestern bei nem Forenuser gemacht, der hat jetzt line-in und USB im Rollofach.
    USB hab ich da auch drin. :thumbup: Aux hab ich aus Prinzip nicht verbaut, ist in meinen Augen genauso ein überflüssiger Port wie VGA. :pfeiff:
    Kranplätze müssen verdichtet sein!
  • Neu

    Sebastian99 schrieb:

    MWSEC schrieb:

    Mein S8 lädt seit neustem per NFC im E39, das passt exakt vorne vor den Getränkehalter.
    Es lädt per Induktion :P USB hab ich da auch drin. :thumbup: Aux hab ich aus Prinzip nicht verbaut, ist in meinen Augen genauso ein überflüssiger Port wie VGA.
    Mit Nichten, es lädt per induktion, überträgt aber die daten per NFC an was das keiner Wissen muss. :D
    Hab nen neuen Prototyp ^^
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:
  • Neu

    Das wäre super Alex. Ich habe unsere Radios gerade mal verglichen. Obwohl dein BT73DAB noch immer gut das Doppelte kostet, ist mein Radio in Sachen Bluetooth besser laut Spezifikationen. Dein Radio bietet BT 2.1, meins BT3.0 + allerlei iPhone/iPod SchnickSchnack der damit zusammenhängt.
    Rock Musik klingt bei mir per Bluetooth ganz ok, Sprachgesang/Rap ist je nach Interpret gut oder schlecht und House/basslastige Musik klingt nicht schön per Bluetooth im Vergleich zum USB Stick. Vielleicht magst und kannst die Genres auch mal durchprobieren?