Welches Radio empfehlt ihr für ne E39 Limo

  • Welches Radio empfehlt ihr für ne E39 Limo

    Hey alle zusammen,

    hab die letzten Tage ein wenig im Forum gestöbert, da mich immer wieder mein E39 Radio und Telefon beschäftigt. VIN: BR65363
    Mein E39 hat Serienmäßig folgende Ausstattung:
    609629670672
    Navigation System ProfessionalNavigationssystem Professional
    Car Telephone (gsm) W Card Reader FrontAutotelefon Mit Kartenleser Vorn
    Radio Bmw ProfessionalRadio Bmw Professional
    Cd Changer Bmw For 6 CdsCd Wechsler 6-fach

    602694
    On-board Monitor With TvBordmonitor Mit Tv
    Preparation For Cd ChangerCd-wechsler Vorbereitung


    Nun zu meiner Frage:

    Ich würde am liebsten alles Original lassen, aber es ist heutzutage eigentlich nicht mehr möglich.
    Mein Telefon im Auto kann ich nicht benutzen, da die Telekom SIM-Karten von heute nicht gelesen werden können. Hab gefühlte 10 Stunden mit Mitarbeitern gesprochen, jedoch ohne erfolg. Die neuen Tripple-SIM-Karten ließt mein Autotelefon nicht. Andere ältere Standard SIM-Karten würden gehen. Aber für mein Auto ne eigene Handynummer zu haben finde ich ziemlich doof.

    Als nächstes ist das gute Originale Navi ziemlich veraltet und auch ziemlich Langsam. Funktionieren tut es zwar, aber mit dem Handy ist es einfacher und auch mit Stauinfo um einiges angenehmer.

    Das Radio und der CD-Wechsler sind auch super Technik, jedoch auch nicht mehr wirklich zeitgemäß. Gut anstelle des CD-Wechslers nen AUX-Anschluss oder so ist ja alles kein Thema.

    Ich würde jedoch gerne etwas in meinem Auto verbauen das folgende Kriterien erfüllt:

    1. Ich würde gerne wenig bis keine Veränderungen am Originalem Kabelbaum Vornehmen.
    2. Ich hätte gerne alle Funktionen die ich aktuell habe auch im neuen Radio/Navi. Hierbei muss kein Originales Telefon mehr im Auto sein, Bluetooth würde vollkommen reichen.
    3. Die Navigation soll am besten auch mit Android und iOS kompatibel sein oder auch vom Smartphone direkt auf den Navi Display kommen. RTTI oder Stauinfo wären somit auch möglich.
    4. Die originalen Lautsprecher sollen benutzbar sein und ich würde ggf. gerne eine Endstufe für nen Subwoofer oder ggf. auch im Anschluss auch für das Frontsystem eine Anschließen, falls ich in den Türen und der Hutablage mal neue Lautsprecher reinmachen möchte.
    5. Ich will keine 500m Kabel im Auto verlegen und jederzeit die Option haben alles zurück zu bauen ohne das man sieht das etwas anderes verbaut war.
    6. Preis ist relativ egal, jedoch sollte es möglichst alle meine Anforderungen erfüllen.

    Würde mich freuen wenn ihr hier mal eure Erfahrungen mit mir teilt, was möglich ist, was nicht.

    Mfg Niklas
  • Du hast eine VFL Limo mit OEM-Navi, wenn ich das richtig raus lese!?

    Wenn Du nun also irgendeine Nachrüst-Lösung für ein Radio/Navi einbauen möchtest, musst Du in jedem Fall einen Verlängerungssatz für Radio-Leitung und Antenne aus dem Kofferraum zum Radioschacht ziehen.
    Diese Kabel gibt es fertig vorkonfiguriert, Du muss darauf achten, dass es Rundpins hat und dass die Antennen-Verlängerung mit dabei ist.
    Sind keine 500.. aber immerhin 5m Kabel.

    Bordcomputerfunktionen, Standheizung etc. kann bislang KEIN China-Radio. Aktuell wird aber an einer App gearbeitet.. (siehe Thread-Link unten)

    Empfehlen würde ich Dir dann das Xtrons PB7639BAP, siehe auch diesen Thread. Bin sehr zufrieden damit.
    Gibt auch genug andere Hersteller wie Dycaoin, Eonon, Pumpkin, Erisin.. dazu haben wir aber etliche Threads im Forum. ;)
  • Vielen Dank für die Tipps, werde mich mal damit befassen. Standheizung hat meiner nicht. Bordcomputer geht ja im Normalfall über die Kombi. Vorausgesetzt der Tastet am blinkerhebel geht. Alles weitere muss ich mal gucken wie ich das löse.

    Ich habe sowieso vor noch ne Öltemperaturanzeige nachzurüsten. In wie fern ich das in die Kombi integriert bekomme ist natürlich Fragwürdig. :D
  • Das ist nicht ganz so korrekt mit dem Boardcomputer. Viele Funktionen die du im Cockpit angezeigt bekommst gehen über das Radio.
    Insbesondere wenn du den großen Boardcomputer hast. Deshalb gibt es einige die das MID z. b. im Handschuhfach reinlegen damit der Boardcomputer seine volle funktion hat.
  • Okay das ist natürlich ein riesengroßer Minuspunkt...
    Aber im Moment habe ich ja noch alles Original und Funktionsfähig. Navi ist zwar etwas langsam und stürzt ab und zu mal ab, aber mal ganz ehrlich wie oft brauch ich denn mal das Navi.

    Ja hab mal grob durchgestöbert, hört sich sehr interessant an.

    Bezüglich dem Radio das mir empfohlen wurde, für dieses Radio gibt es einen OBD-Adapter mit dem man mit ner Android APP Werte vom Fahrzeug im Radio anzeigen lassen kann, aber Vermutlich nicht so wie die Originalen BC Funktionen.
    Besteht Theoretisch die Möglichkeit als Upgrade zu dem Originalen Radio System ein 2. Radio zu verbauen?
    So das alle alten Funktionen erhalten bleiben und zum Beispiel das neue Radio über ein extra Kabel die Funktionen des Alten Radios anzeigen kann?

    Wäre schön wenn jemand einen Tipp hat :D
  • acer2k schrieb:

    Das ist nicht ganz so korrekt mit dem Boardcomputer. Viele Funktionen die du im Cockpit angezeigt bekommst gehen über das Radio.
    Insbesondere wenn du den großen Boardcomputer hast. Deshalb gibt es einige die das MID z. b. im Handschuhfach reinlegen damit der Boardcomputer seine volle funktion hat.
    Hi, kannst du hier vielleicht etwas näheres dazu schreiben, wie diese "Verschiebung" des großen BCs ins Handschuhfach realisiert wird/wurde? Interessiert mich total!

    Danke! :danke:
  • blue_racer schrieb:

    Also wenn man die Fixierung vom Rahmen weit bis hinter löst reicht der Stecker bis in das Handschuhfach, aber nur so, dass das MID Kopfüber liegt.. Anschluss is ja rechts. ;)
    Blöde Frage: Gibt's denn vielleicht sowas wie ein Verlängerungskabel iwo zu besorgen? 1m oder so? Hab isch da mal gegoogelt und nicht wirklich gefunden und wie wild herumlöten würde ich gerne umgehen... :)