Bordnetz zusammengebrochen???

  • 2003E39520i schrieb:

    Problem tritt aber meistens erst mach mindestes 15 min stehen mit licht an und klima etc auf
    Hier ist doch schon ein entscheidender Hinweis gegeben: wenn das Problem erst nach einer gewissen Zeit im Leerlauf auftritt, wird die Batterie vmtl. langsam entladen bzw. reicht die Leistung der LiMa im Leerlauf nicht aus, um bei der Summe an Verbrauchern eine positive Ladebilanz der Batterie zu erzielen ... das Licht flackert, da der Ladezustand der Batterie eine konstante Spannung bei hohen Stromspitzen nicht mehr gewährleistet.
    Ein Kondensator würde nahe dem Verstärker aber vmtl. das Flackern etwas reduzieren, da er dort genau das tut, was ein Kondensator macht: stützen bzw. kurzfristig Energie bereitzustellen.
    Lieber Ethanol tanken als Ethanol trinken?!
    Nur Blitz, kein Foto!
    A lot of people think that putting bigger wheels and tires and in particular low profile tires on a car would give you more grip; and it's not the case! If you look at the motorsport categories around the world [...] they don't run such low profile tires; usually around 50% is the profile they normally run at. [Steve Pizzati, Top Gear Australia]
  • Touring-Fan schrieb:

    2003E39520i schrieb:

    Welche angabe fehlt den noch???
    Habe bereits alle aufgelistet was verbaut wurde und das die Lautsprecher über eine 4 Kanal laufen!
    Zb. vom Fahrzeug, das wird kpl. unterschlagen. Der Username ist ja keine Bestätigung das es wirklich so ist. ;) Daten der Batterie, was wurde wo abgegriffen, womit und wie wurde es angebunden usw. usw. usw.

    Das ist nun hier der 40ste Beitrag wo hauptsächlich geraten und vermutet wird da einfach nichts kommt, das ganze gilt übrigens für alle deine fragen bislang.

    Der stupide Verweis auf ein anderes Forum kann hier nicht wirklich Sachdienlich sein, da fühlt sich der eine oder andere helfende User verarscht und lässt alle Anfragen von dir unbeantwortet liegen.
    Zumal dieser Verweis auch erst durch einen User gesetzt wurde.

    Stell Dir vor Du willst jemand helfen und Du bekommst nur Bröckchen hingeworfen und das auch nur wenn du spezifisch danach fragst. ;)
    Mir soll es egal sein im Enddefekt suchst du nach Hilfe zu deinem Problem.
    Ich schildere das Problem so wie es is! Wenn was unklar is muss man halt nachfragen, so ist das halt!
    Man muss einen aber nich gleich ans Bein pissen weil paar Dinge unklar sind!
    Sry wenn hier paar leute so empfindlich sind...
  • Mr. Pink schrieb:

    2003E39520i schrieb:

    Problem tritt aber meistens erst mach mindestes 15 min stehen mit licht an und klima etc auf
    Hier ist doch schon ein entscheidender Hinweis gegeben: wenn das Problem erst nach einer gewissen Zeit im Leerlauf auftritt, wird die Batterie vmtl. langsam entladen bzw. reicht die Leistung der LiMa im Leerlauf nicht aus, um bei der Summe an Verbrauchern eine positive Ladebilanz der Batterie zu erzielen ... das Licht flackert, da der Ladezustand der Batterie eine konstante Spannung bei hohen Stromspitzen nicht mehr gewährleistet.Ein Kondensator würde nahe dem Verstärker aber vmtl. das Flackern etwas reduzieren, da er dort genau das tut, was ein Kondensator macht: stützen bzw. kurzfristig Energie bereitzustellen.
    Danke, das hatte mich mir schon gedacht.
    So einfach kann man auch Antworten ohne um dein heißen Brei zu Reden!
  • 2003E39520i schrieb:

    Touring-Fan schrieb:

    2003E39520i schrieb:

    Welche angabe fehlt den noch???
    Habe bereits alle aufgelistet was verbaut wurde und das die Lautsprecher über eine 4 Kanal laufen!
    Zb. vom Fahrzeug, das wird kpl. unterschlagen. Der Username ist ja keine Bestätigung das es wirklich so ist. ;) Daten der Batterie, was wurde wo abgegriffen, womit und wie wurde es angebunden usw. usw. usw.
    Das ist nun hier der 40ste Beitrag wo hauptsächlich geraten und vermutet wird da einfach nichts kommt, das ganze gilt übrigens für alle deine fragen bislang.

    Der stupide Verweis auf ein anderes Forum kann hier nicht wirklich Sachdienlich sein, da fühlt sich der eine oder andere helfende User verarscht und lässt alle Anfragen von dir unbeantwortet liegen.
    Zumal dieser Verweis auch erst durch einen User gesetzt wurde.

    Stell Dir vor Du willst jemand helfen und Du bekommst nur Bröckchen hingeworfen und das auch nur wenn du spezifisch danach fragst. ;)
    Mir soll es egal sein im Enddefekt suchst du nach Hilfe zu deinem Problem.
    Ich schildere das Problem so wie es is! Wenn was unklar is muss man halt nachfragen, so ist das halt!Man muss einen aber nich gleich ans Bein pissen weil paar Dinge unklar sind!
    Sry wenn hier paar leute so empfindlich sind...
    Ohne Dir zu nahe treten zu wollen dann hast du den Sinn eines Forums nicht verstanden. geholfen werden kann nur wenn alle Angaben korrekt und detailliert aufgelistet wurden.
    Das was Du hier machst ist munteres Teile raten auf niedrigen Niveau.

    Schlimmer finde ich allerdings die Tatsache das es dich noch nicht einmal interessiert und Du sämtliche Hinweise ignorierst und fragen unbeantwortet lässt und dann noch sagst man soll nachfragen.
    Auf dieser Basis findet nun mal weder in einem Forum noch in der Realität ein kommunikatives Sachdienliches und Zielführendes Gespräch statt.


    Mir ist es egal, Du beschäftigst dich mit einem Thema ohne Hintergrundwissen und auch nur den Ansatz von Lerninteresse. Zumindest kommt es mir so vor.

    Die Lösung von Mr. Pink steht hier übrigens schon mehrfach drinnen.

    In diesem sinne ich bin raus. viel Erfolg noch beim munteren Teileraten.
  • 2003E39520i schrieb:

    Mr. Pink schrieb:

    2003E39520i schrieb:

    Problem tritt aber meistens erst mach mindestes 15 min stehen mit licht an und klima etc auf
    Hier ist doch schon ein entscheidender Hinweis gegeben: wenn das Problem erst nach einer gewissen Zeit im Leerlauf auftritt, wird die Batterie vmtl. langsam entladen bzw. reicht die Leistung der LiMa im Leerlauf nicht aus, um bei der Summe an Verbrauchern eine positive Ladebilanz der Batterie zu erzielen ... das Licht flackert, da der Ladezustand der Batterie eine konstante Spannung bei hohen Stromspitzen nicht mehr gewährleistet.Ein Kondensator würde nahe dem Verstärker aber vmtl. das Flackern etwas reduzieren, da er dort genau das tut, was ein Kondensator macht: stützen bzw. kurzfristig Energie bereitzustellen.
    Danke, das hatte mich mir schon gedacht.So einfach kann man auch Antworten ohne um dein heißen Brei zu Reden!
    Klar, wenn man ganz große Langeweile hat und das Internet danach absucht ob du nicht vielleicht irgendwo anders ein wenig Dünnschiss abgesondert hast, der vielleicht als Information hilfreich ist. Du solltest mal ganz dringend deine Haltung gegenüber Anderen (die potentiell helfen KÖNNTEN!) und auch dem KFZ selber überdenken. Wenn ich von etwas absolut KEINE AHNUNG habe, würde ich immer empfehlen mir Jemanden zu suchen der zumindest EIN WENIG mehr Erfahrung mit der Thematik hat und das mit dem machen. Alternativ informiert man sich vorher GRÜNDLICH, sodass es dann mehr oder weniger ein Malen nach Zahlen werden kann. Sehe ich aber beides nicht bei der Vielzahl von Threads die vor jugendlicher Naivität, Unkenntnis und mangelnder Information strotzen.
    Ich dachte mir zum Wochenende kann ich mir das hier nochmal geben. ;) Ach und wenn mein Profil inspizierst, stellst du fest, dass ich selber kaum älter bin (ich fürchte das behauptet man mit steigendem Alter bei immer größeren Differenzen :D ). Das sind also nicht die weisen Worte eines grauen Manns mit absoluter Lebenserfahrung, die braucht man dafür gar nicht.
    Vielleicht nimmst du dir ja das ein oder andere Wort zu herzen anstatt jetzt gleich wieder stumpf zurück zu feuern. :kaffee: Auch wenn es vielleicht bei der bewusst provokanten Schilderung schwer fallen könnte.


    Edit:
    @Touring-Fan: Ich sehe unsere Eindrücke decken sich, hab ich wohl doch keine so sehr verbogene Auffassung der Realität. :lol:
    Kranplätze müssen verdichtet sein!

    „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“ ―Michail Kalaschnikow