Microfastücher SammelbestellungWOG Waschhandschuh "Isbjörg" NEU im Programm. Getestet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Original von E39OFI
    Original von cowboy1958
    Original von E39OFI
    ...da gibts alles....! :D :D ...frag' mal Axel! :D

    Wie klappt's bei Dir mit der Maschine?

    Könnte die noch nicht ausprobieren :(

    Gesundheit macht im Moment Probleme
    :crazy:


    Oh, hoffentlich nix ernstes!? :kratz:
    Gute Besserung! :trinken: :)


    Und was die alles für schöne Sachen haben , kann bald eine Außenstelle aufmachen :D
  • Hab ich schon gesagt, dass ich vom Moby Dick Begeistert bin? Hab das ganz große und 3 kleine. Das große lege ich auf den Lack und ziehe es nur drüber, das saugt so gut, dass die großen Flächen alle trocken sind. Mit dem kleinen mach ich die Leisten, Einstiege und Fälze. Sogar an der Heckleuchte, wo ich immer blasen musste um das Wasser aus der Ritze zu holen, muss ich nur rüber fahren und alles ist draußen!

    PERFEKT!!!! :top: :top: :top: :top: :top:
  • Hallo Mädels und Jungs :),

    es gibt was Neues! :trinken:
    ....durfte am Samstag als einer der ersten neue Tücher von WOG testen. :)
    Vorab: Sehr lecker die Dinger! :top: :D
    Zu den Eckdaten:
    850gsm schwer, sehr fein strukturiert; eine Mischung aus Moby Dick und Blue Fox.
    Eignen sich als Trockentuch und für alles feine auf dem Lack: Also Wachs und Versieglungen abnehmen, Politurreste entfernen, Trockenwäsche mit Detailer und und und....
    Sehr weiche Fasern, vergleichbar mit dem Blue Fox. Nach meinem ersten Eindruck im Einsatz und auch der anschließenden ersten Wäsche: Sehr Robust und sauber verarbeitet. Fein eingesäumt (analog dem Moby Dick).
    Abmessungen:
    40x40, 60x40 und 90x60
    ... ich mache heute oder Morgen Bilder und stelle die dann in den Eingangspost inkl. Preise.

    Gruß Christian

    Edit sagt: Hier gehts zu den Neuen...:e39-forum.de/thread.php?threadid=112259&sid=&page=1

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von E39OFI ()

  • So, es hat sich zum Frühjahr hin wieder etwas getan bei Wizard of Gloss.... :)
    Am vergangenen Donnerstag kam bei mir ein Päckchen mit dem neuen Waschhandschuh "Isbjörg" an.wizardofgloss.de/product_info.…fd67f883903ca9d6bff36bf3a
    Den konnten Wir dann am Samstag gleich testen. Verglichen haben Wir: Petzold's Handschuh weiß, den Lupus Handschuh und als vierter Proband den Handschuh von Chemical Guys....
    Der Test sollte nur einen Vergleich unter den getesteten Modellen liefern. Ich erhebe keinerlei Anspruch auf Reproduzierbarkeit des Ergebnisses... Es ging für Uns nur darum, zu sehen wie sich der "Isbjörg" im direkten Vergleich schlägt und ob er eine mögliche Alternative ist!

    Verarbeitung: Sauber, keine offenen und dafür aber solide sitzenden Nähte. Der Bund am Handgelenk ist etwas hart aber nicht unangenehm. Er liegt straff an.
    Im Handschuh ist eine Unterteilung Eingearbeitet die etwas mehr Grip bieten soll.... Unterteilt den Handschuh innen ungefähr zwischen Mittel -und Zeigefinger.
    Innen ist der Handschuh nicht besonders weich, man spürt die Kettfäden deutlich. Er ist nicht gefüttert, was ich aber eher als Vorteil sehe, da auf Dauer in anderen Handschuhe sich die Fütterung oft als nicht besonders haltbar erwiesen hat.
    Außen: In unbenutztem Zustand sehr weiche Microfaserstruktur, erinnert etwas an Teddystoff...
    Unsere Befürchtung dabei: Aufgenommenen Schmutz stark zu binden und beim ausspülen schlecht ab zu geben! Dazu später mehr...
    Wasseraufnahme:
    Im direkten Vergleich ist der "Isbjörg" der grösste Handschuh, so verwundert es auch nicht, das er (ungemessen) die größte Wassermenge aufnehmen kann.
    Handhabe: Leicht zu führen, Innestruktur bietet rel. guten Halt und die Größe stört nicht an engen Stellen, da er sich im nassen gut an die Umgebung anschmiegt und auch in Falzen und schmalen Fugen gut führen lässt...
    Ausspülverhalten: Da hat er uns sehr positiv Überrascht! Wir gingen davon aus, das die faserige Struktur den Schmutz zwar gut aufnimmt aber auch umso schwerer wieder abgibt! Das Gegenteil ist der Fall! Er lässt sich sehr leicht ausspülen, bindet aber Schmutz ausreichend gut. Durchaus auf dem Nieveau wie mein bisheriger Favorit von Chemical Guys!
    Preis:
    Im Wizard of Gloss Shop wird er mit 8,99€ angeboten!
    Ein durchaus vetretbarer Preis im konkurrierenden Umfeld!

    -CG: ca. 24,-€ z.Z. in D nicht verfügbar
    -Petzold's Premium ehm. Fix 40: 14,95€
    -Meguiar's Ultimate: 19,90€
    -Lupus Premium: 7,95€

    Unser Forenpreis für den "Isbjörg": 6,99€
    Ich denke, wer derzeit Bedarf hat und seinen alten Handschuh entsorgen will oder muß, kann den "Isbjörg" durchaus in die engere Wahl ziehen...er hat sich sehr Achtbar geschlagen und preislich hält er mehr als nur mit!

    Hier noch 2 Bilder in bereits gewaschenem und masch. getrocknetem Zustand (nach dem Ersteinsatz). Man kann sehr schön sehen, wie die MF-Fasern wieder aufgehen und nicht verfilzt sind!


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von E39OFI ()

  • Danke für deinen Bericht, guter Mann :)

    Ich brauch mal son neuen Handschuh, dementsprechend kommt dein Vergleich bzw Test gerade richtig!

    Werd ich demnächst mal erwerben ;)

    Heute kam auch n Flyer ins Haus bezüglich Fahrzeugpflege oder Aufbereitung, keine Ahnung wie man das bei solchen Herren nennen soll.

    Pflege 3 "das wie neu Gefühl" :lol:
    Innenraumreinigung, Schleifpolitur inkl Wachs ab 120 Euro

    Da frag ich mich, schleifen die den Innenraum ab und wachsen den ein? :kratz: :confused: :ugly: :lol:

    Handpolitur (wachsen) ab 45 Euro...wie rechnet sich das???
    Da kann man ja nur ne Stunde Zeit haben denke ich mir...und jeder kann sich denken wie das aussieht.
    In einer Stunde schaff ich zb EINE!!! Tür :bad:

    Muss ich morgen mal hinfahren und fragen stellen :D
  • Danke für den Vergleich! :top:


    Original von Henni528
    Muss ich morgen mal hinfahren und fragen stellen :D


    Jojo, das haben die besonders gern! :D

    Innenraum halbe Stunde, Außen Waschanlage und dann mit einem All-in-One-Produkt für nochmal ne Stunde übern Lack.... sind alles lauter Könner und Künstler! :lol: .... nur halt dann nicht in die Sonne stellen! :ugly:

    Aber gut, jeder muss von irgendwas leben und seine Brötchen verdienen. Dass die keine 20-30 Stunden an einem Auto herumscheixxen :ugly: so wie ich oder manch anderer, ist normal.... Ich sag da nur: Lieber Qualität statt Quantität.
  • ...und leider kann das Gros Qualität nicht cvon Schlamperei unterscheiden, sonst gäbe es 2x die Hälfte der ganzen "Aufbereitungs-Kasper" nicht mehr! :mad:
    Ich erlebe es oft, das die "Sch...reien" von diesen "Künstlern" mehr kaputt als gut macht, und ich Stunden damit beschäftigt bin, die unsägliche Pampe vom Auto zu pulen.... :wall:
    Ich will ned alle über einen Kamm scheren, es gibt bestimmt auch ein paar ehrliche, die dem Kunden vorab sagen was ihn hinterher erwartet. Aber sinnvoll und gut ist halt anders...nur wer kann eine Aufbereitung von 30-50 Stunden angemessen bezahlen? Und Wer will das dann überhaupt noch, wenn er den realen Preis kennt?
    So long.... ist halt eine Sache für den Enthusiasten, der es am eigenen Auto macht oder für gute Kollegen/Freunde etc. Als Business geht wohl nur "ex und hopp"....! ...Schade!
    Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von E39OFI ()

  • ich biete das auch nicht mehr an...
    die unterbieten sich alle solange bis keiner mehr was dran verdient...hier gang und gebe...
    dann kommen noch argumente von vermeintlichen kunden, ja in fernsehn bei der griechentrulla gibs ne aufbereitung für 20euro...

    DAS IST KEINE AUFBEREITUNG!!
    das ist waschen, wachs drauf und abfahrt.


    die vorarbeiten dauern jeh nach auto schon einen ganzen arbeitstag...handwäsche, bei bedarf kneten, abkleben, lackschichtdicke bestimmen, demontage arbeiten...
    den nächsten tag gehts mit der maschine rund...
    wenn der kunde jetzt noch 3 schichten hybridwachs will, dauert das auch noch schlappe 3 tage, wegen der ablüftzeit, die man mit einer UV lampe etwas verkürzen kann...

    karre steht 4-8 tage...

    das ist eine aufbereitung....die ich aber ums verrecken nicht für 120euro anbieten kann...oder konkretkrasscheckerTVmäßig für nen 50er...

    nen 993 hab ich gemacht, der zudem noch mit 1500 und 2000er mattiert werden musste...wenn so ein ich möchte für 100euro ne aufbereitung typ hört was das kostet, kotzt der mir vor die füße...das ist anständig 4 stellig!!!
  • Original von Cold Hearted Man
    ....
    nen 993 hab ich gemacht, der zudem noch mit 1500 und 2000er mattiert werden musste...wenn so ein ich möchte für 100euro ne aufbereitung typ hört was das kostet, kotzt der mir vor die füße...das ist anständig 4 stellig!!!


    Ja Andi, ....und das darf und muß es dann auch kosten! :)
    Nicht, weil's ein Elfer ist und der Besitzer ja Geld haben muß, sondern weil es das auch Wert ist!
    Zudem steigert es den Fzg. Wert auch um mindestens den Erstehungspreis des Detailings! Leichter oder überhaupt verkaufen lässt sich das Auto dann ohnehin...

    Sammelbestellung
    Um auf den eigentlichen Thread-Titel zurück zu kommen.... ;)
    Sollte bei Euch Bedarf und Interesse bestehen, organisiere ich gerne wieder eine oder mehrere Sammelbestellaktionen!

    Meldet Euch dafür dann per PN mit Eurer e-mail Adresse bei mir.
    Ich werde hier dann Meldung machen, bis wann ich die erste Aktion Abschließe und die Bestellung losgeht!

    Gruß