Angepinnt Lederaufbereitung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cool, das muss ich unbedingt auch probieren mit dem Pflege/Tönungsset! Weiß nur nicht ob Tönen reicht weil an meiner Seitenwangen fast schon das Schwarz runter gerubbelt ist.

      Wie bekomme ich nach der prozedur mein Leder wieder geschmeidig ? Weil mein Leder vorne is richtig hart schon... Vorbesitzer hat da wohl nie was gemacht! (Oder muss ich es vorher erst mal geschmeidig pflegen?)
    • Original von Luc23
      Weiß nur nicht ob Tönen reicht weil an meiner Seitenwangen fast schon das Schwarz runter gerubbelt ist.


      Hatte eine Stelle an meinen M5-Sitzen, da war auch die Farbe ziemlich runter. An den Seitenwangen da wo auch immer der Gurt aufliegt. Nach zwei Behandlungen mit dem Wundermittel vom Lederzentrum sieht das ganze wieder aus wie neu! Habe auch "nur" die Tönung verwendet, echt spitze das Zeug und hält seit dem schon eine halbe Ewigkeit :top:
    • Original von badboykilla
      Original von Luc23
      Weiß nur nicht ob Tönen reicht weil an meiner Seitenwangen fast schon das Schwarz runter gerubbelt ist.


      Hatte eine Stelle an meinen M5-Sitzen, da war auch die Farbe ziemlich runter. An den Seitenwangen da wo auch immer der Gurt aufliegt. Nach zwei Behandlungen mit dem Wundermittel vom Lederzentrum sieht das ganze wieder aus wie neu! Habe auch "nur" die Tönung verwendet, echt spitze das Zeug und hält seit dem schon eine halbe Ewigkeit :top:


      Wow genial ! Muss ich unbedingt auch kaufen das Zeugs.
      Habe eben nur angst weil mein Leder ziemlich hart ist ob ich erst da gegen was tun muss.
    • Hi zusammen,

      also ich hab mit meinen Sandbeigen SItzen 3 x das Lederzentrum-Zeug versucht; streng nach ANleitung und auch nachtelefoniert.

      Nach 3-4 Monaten klebt das Leder wie blöde und ist dann innerhalb von 2-3 Wochen komplett unansehnlich.

      Ich hab dann das Spray mit Versiegelung von Beauty-Car in Dachau verwendet . Zuvor alles wieder koplett entfettet, mit Benzin und dem Spezial-Reinigungszeugs vom Lederzentrum komplett alle nachträglichen Pflegeaktionen runter gemacht.

      Dazu muss der SItz allerdings ausgebaut und die Kunststoffteile abgeklebt werden.
      Das Ergebniss (nach 40.000km und einem Jahr) ist super. Der Fahrersitz ist immer noch glatt; er glänzt etwas mehr und ist vielleicht eine Spur dunkler.
      Aber kein Vergleich zu der Situation zuvor, wo ich ständig nachbessern musste.
      LG
      willythecat; Autor der DieselBibel
      Mein Erster
      mit Check-Control, was war ich stolz.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von willythecat ()

    • Original von borusse09
      Ich habe steingrünes Leder, bietet der Shop da auch etwas an? Finde leider nichts, wo ich die Farbe angeben kann.


      Ja du hast z.B. hier die Möglichkeit "spezielle Automobilfarben" zu bestellen. Einfach den entsprechenden Punkt auswählen, dann bei Farbe die Klappleiste öffnen und in den Filter "steingrün" schreiben, dann kommt da auch BMW ;)
    • So... nabend miteinander!

      Wie am Ende der letzten Seite schon erwähnt, fragte ich mich wie gut es funktioniert beiges Leder in grau umzutönen.

      Hier nun mein Versuch:


      1. Material bei Ankuft vor jeglicher Behandlung
      Spoiler anzeigen

      Eine beige MAL (klappbar und verschiebbar) mit einer abgewetzten Stelle.



      Hier sieht man dass die Narbung schon die Färbung verloren hat.






      2. Nach dem Reinigen mit Lederreiniger stark (4 mal)
      Spoiler anzeigen

      Entschuldigt die geänderten Lichtverhältnisse, ich hatte das Garagentor etwas weiter aufgemacht, weil mir etwas Licht zum Arbeiten fehlte.
      Naja, trotz intensivem Schrubben mit der Bürste, hat es relativ wenig gebracht, was die große Oberfläche angeht.



      Die Seiten und die Nähte sind da jedoch gut sauber geworden.



      Hier noch die Problemstelle im Detail.






      3. ...egal, ab zum Tönen, yippie!
      Spoiler anzeigen

      Erstmal die Seiten und den Bodenkranz getönt. (4 dünne Schichten waren nötig)



      Dann die große Grundfläche Schicht 1 dünn aufgetragen





      Schicht 2. Bei Leder, was noch gut Narbung hat, muss man mit dem Schwämmchen das Lederfresh eher auftupfend auftragen, anstatt es zu verstreichen. Streicht man es, dann landet ein Großteil der Tönung in der Vertiefung der Narbung und zwar dick.



      Im nachinein habe ich 5 Schichten benötigt, bis ich der Meinung war, dass man das Beige nicht mehr durchschimmern sieht.


      4. Resultat
      Spoiler anzeigen

      Nun ja, trotz der abgeriebenen Stelle, bin ich relativ zufrieden mit dem Ergebnis. Morgen kommt dann noch Versiegelung und UV-Schutz drauf.







      Vielleicht versuch ich mich noch mit Flüssigleder und etwas Knete um die Narbung an der Stelle wieder herzustellen.


      5. Frage
      Spoiler anzeigen

      Da man bei gebrauchten Teilen nicht auf pflegliche Behandlung der erworbenen Teile bauen sollte... sieht z.B. der Kunststoffgriff der MAL von innen (und auch von außen) immer so oder so ähnlich abgegriffen aus:



      Gibt es die Möglichkeit diese Gummischicht wieder herzustellen?
      Kennt da vielleicht jemand ein Produkt? Flüssiggummi zum Draufsprühen o.ä..
    • Ich habe einfach diesen softlack mit dem Fingernagel runtergekratzt und mit glasreiniger (weil ich sonst nichts hatte) gründlich gereinigt.
      Spiritus eignet sich wohl besser löst aber auch die tönung also vorsicht :)

      Wenn du es wieder matt haben willst würde ich fein anschleifen und schwarz matt sprühen.

      Ich habe nun eine 7er Armlehne eingebaut und da sind nur die zwei knöpfe zum entriegeln des Deckels mit Softlack verschandelt.
      Den hab ich auch runtergekratzt und schwarz matt gesprüht

      Fält garnicht auf.....

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ossi328 ()

    • Original von ossi328
      Ich habe einfach diesen softlack mit dem Fingernagel runtergekratzt und mit glasreiniger (weil ich sonst nichts hatte) gründlich gereinigt.
      Spiritus eignet sich wohl besser löst aber auch die tönung also vorsicht :)

      Wenn du es wieder matt haben willst würde ich fein anschleifen und schwarz matt sprühen.

      Ich habe nun eine 7er Armlehne eingebaut und da sind nur die zwei knöpfe zum entriegeln des Deckels mit Softlack verschandelt.
      Den hab ich auch runtergekratzt und schwarz matt gesprüht

      Fält garnicht auf.....

      Das wäre zwar optisch eine Lösung, aber ich möchte schon die gleiche Haptik wiederherstellen.


      Original von sepplmail
      Den Griff gibt es einzeln für rund 6 Euro bei BMW, da hab ich nicht lang rum experimentiert.

      Ja, ich weiß, dass der Griff sag ich mal nicht die Welt kostet... doch ich habe hier mittlerweile 3 davon rumliegen und auch noch andere Teile von einem E46, wo der Vorbesitzer wohl Langeweile hatte oder vielleicht einfach nur zu lange Fingernägel und somit diverse Teile verhunzt wo er seine Griffel dran hatte.
      Deshalb auch die Frage ob jemand ein Produkt kennt zum Wiederherstellen von solchen Sachen.