Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 389.

  • Also ich habe letzte Woche die Buchsen meiner Druckstreben (und nur die) gegen die roten Powerflex getauscht. Ich muss sagen, dass es schon eine deutliche Verbesserung im Fahrverhalten bringt. Das Einlenkverhalten wird definitiv direkter und die Lenkung fühlt sich etwas präziser an. Fugen und Kanten im Boden merkst du schon etwas deutlicher, aber ich empfinde es nicht als unkomfortabel. Im Gegenteil, es ist halt einfach nicht mehr so schwammig. Also definitive Empfehlung!

  • Ich hänge mich hier mal hintendran, da ich seit einiger Zeit ein Problem mit meinem ABS und DSC bzw. ASC habe. Ich habe schon seit einigen Jahren das Problem, dass im Winter gelegentlich die ABS und DSC Leuchten erscheinen. Im Fehlerspeicher steht "15 pump error" (engl. I*pa-Version). Parallel dazu fällt der Blinker auf der Beifahrerseite aus und das Standlicht wird auf dieser Seite ebenfalls dunkler. Ich hatte daraufhin den ABS-Hydroblock mit der Pumpe drin getauscht, weil sich diese nicht mehr…

  • Die Heckklappen sind unter allen Baujahren tauschbar. Was sich geändert hat ist das Schloss der Heckscheibe. Wenn also die alte Heckscheibe verwendet werden soll ist auf FL oder Vor FL zu achten oder das Schloss in der Heckklappe mit zu tauschen.

  • Also wenn kein wirklicher Komfortverlust zu erwarten ist, werde ich es auch mit den weichen PU-Buchsen bei mir probieren.

  • 1. Okay danke für die Info. Ich spiele mit dem Gedanken gegen PU zu tauschen. Bin aber noch unentschlossen, weil ich unsicher bin ob es mir zu unkomfortabel wird. Gibt es dazu zufällig auch einen Verleihthread bzw. würde es jemand verleihen?

  • Wie kriegt man denn die alten Gummilager am besten raus, ohne die Zug/Druckstreben zu demontieren?

  • Ich habe Ende letzten Jahres bei einer namenhaften Berliner Lackiererei 400€ Netto für die Lackierung und Einbau einer gebrauchten Heckklappe inkl. Hohlraumversiegelung bezahlt.

  • Scheibenwischer vorne Adapter

    DerLilaLauneBaer - - Rund um den E39

    Beitrag

    Das einfachste und preiswerteste wird sein sich die Teile einfach von einem Schlachter zu besorgen.

  • Zitat: „Original von BRUCHI Was ich nicht verstehe ist das hier am Fahrgestell es nicht so aufgebaut wurde das beim Platzer er hier nur soweit einsackt, das noch eine Gewährleistung zum Rollen gegeben ist . Hat nicht jeder eine Glaskugel dabei.“ Zumindest mit der Serienbereifung (eigentlich auch bei allen anderen) liegt der Radkasten NICHT auf dem Reifen auf. Das Rad ist also freigängig und man kann noch nach Hause oder zur Werkstatt rollen! Zum Thema: Wenn du die 37 12 1 095 082 meinst, dann la…

  • Beachte auf jeden Fall die Rabatte für Forenmitglieder: e39-forum.de/board.php?boardid=37&sid=

  • Die eBay Teile sind ja nicht orginal, sondern schonmal getauscht worden. Dementsprechend werden die also nicht 16 Jahre alt sein, aber auch die können schon ihre +- 50.000 km gelaufen sein. Ich bin mir auch relativ sicher, dass das nichts mit Conti zu tun hat. Das sind die ganz normalen no name Zubehörfedern, wie es sie auch in den einschlägigen Shops gibt. Ich würde dann eher nochmal etwas drauflegen und zwei neue aus dem Zunehör kaufen. Das sind dann so 260€ zusammen. Aber wenn du im Moment ni…

  • Zitat: „Original von Tandros du meinst beide Luftfedern undicht? ich dachte es sollte nur den linken sein... oder wächselt man in der Regel beide gelichzeitig?“ Nein in dem Fall wäre natürlich nur die eine Seite undicht. Aber die andere Seite wird dann nicht lange auf sich warten lassen. Die unterliegen ja dem gleichen Verschleiß. Ich würde direkt beide tauschen. Zum einem bist du ja dann eh schon mal dabei und zum anderen sollte man sich ja auch auf sein Auto verlassen können und nicht irgendwa…

  • In den allermeisten Fällen sind bei den beschriebenen Symptomen die Luftfedern undicht. Aber dazu gibt es ja hier einen speziellen Thread. Dort einfach mal einlesen.

  • A-Säulen von Rost befreien

    DerLilaLauneBaer - - Rund um den E39

    Beitrag

    Zitat: „Original von Dober Ride Ob das noch die erste Scheibe ist, weiß ich nicht. Ich habe sie jedenfalls noch nicht wechseln lassen. Also mal mit dem Lackierer sprechen .. Danke“ Wenn sie kein BMW-Logo mehr hat wäre das ein Hinweis.

  • Da du schreibst, dass deine Luftbälge ja ohnehin undicht sind kannst du dir natürlich auch die Bälge für das Serienfahrwerk kaufen. Das ist kein Problem. Aber um das nochmal zu verdeutlichen: Nur durch die neuen Bälge verändert sich deine Fahrzeughöhe hinten nicht! Du musst dann zu BMW oder einem der Codierer hier aus dem Forum und die Serienhöhe entsprechend programmieren lassen. Das wäre aber genauso mit den Luftbälgen aus dem sportlichen Fahrwerk möglich.

  • Also aus Komfortgründen kannst du dir den Umbau fast sparen. Ich finde, dass die Hinterachse beim Touring auch mit dem Serienfahrwerk recht straff ist. Zumindest ohne größere Beladung.

  • Die vom Standardfahrwerk sind in der Tat etwas länger. Ich bin einige Zeit sowohl mit den Standardfedern tiefergelegt und mit den kürzeren Federn auf Serienhöhe gefahren und konnte ehrlich gesagt keine großen Unterschiede bemerken. Aber richtige Langzeiterfahrungen auch zur Haltbarkeit habe ich nicht.

  • Scheinwerferumbau

    DerLilaLauneBaer - - Elektrik

    Beitrag

    Zitat: „Original von volki40 hab die Scheinwerfer jetzt bekommen, leider sind da die Reflektorhalter auch gebrochen, Scheinwerfer ist geöffnet,Glas weg, aber ich bekommen den Einsatz nicht ab,an demsindglaube ich die Standlichtringen, weiss jemand rat?“ Meinst du den schwarzen Einsatz hinter der Scheibe, an dem die Ringe befestigt sind? Der hat mehrere "Füße" die mit in der Dichtung von der Scheibe verklebt sind. Also an den entsprechenden Stellen mit einem Messer vorsichtig freischneiden oder a…

  • Wenn die Luftbälge noch die ersten sind, dann werden sie sowieso in nächster Zeit undicht werden. Aber wahrscheinlich sind sie es ja eh schon Das ist echt in 99% der Fälle der defekt. Und wenn sie es nicht sind, holst du halt aus einem Schlachter den kompletten Kompressor inkl. Ventile. Alles andere ist imho Quatsch.

  • Ich denke du meinst den Anschlagpuffer. Mach die Reste ab, den neuen schneidest du mit einem Cuttermesser länglich ein, schiebst ihn durch die Federn und stülpst ihn um das Standrohr und machst zwei dünne Kabelbinder drum (die Puffer haben immer Rillen, da finden die guten halt). Fertig. Habe ich vorm letzten TÜV genauso gemacht.